1. Bundesliga 2016/17: 1. FSV Mainz 05 VS SV Darmstadt 98

Sonntag, 16. Oktober 2016 - 15.30 Uhr - Opel Arena in Mainz

Mainz

7. Spieltag

Darmstadt

Endstand: 1. FSV Mainz 05 2 - 1 SV Darmstadt 98

Aus dem Mittelmaß heraus: Mainz im Duell mit Darmstadt

Mainz befindet sich im grauen Mittelfeld der Tabelle. Wie viele andere Clubs zuvor, scheint die Doppelbelastung etwas auf das Gemüt zu schlagen. Immerhin ist derzeit noch nix von einer Abstiegsbedrohung zu vernehmen. Darmstadt hingegen schwebt nur hauchdünn über der gefährdeten Zone. Während der 1. FSV Mainz 05 mit einem Sieg in Richtung internationaler Ränge vorstoßen könnte, kämpfen die Darmstädter in der schweren zweiten Saison um jeden Punkt. Das erste Sonntagsspiel am 7. Spieltag wird in der Opel Arena zu Mainz ausgetragen. Der SV Darmstadt 98 kommt zu Gast. Am 16. Oktober 2016, um 15.30 Uhr wird der Anstoß ausgeführt. Das letzte Heimspiel der Mainzer gegen die Lilien war eine Nullnummer (0:0). Aber die Darmstädter haben schon seit vier Sielen nicht mehr gewonnen. Zudem gingen die Auswärtsspiele immer verloren.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Mainz 1
Beste Wettquote1,55 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen N2S
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:1
Beste Wettquote3,81 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mainz vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FSV Mainz 05 – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 7. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Opel Arena, Mainz
  • Mainz: 11. Platz, 8 Punkte, 12:11 Tore
  • Lilien: 14. Platz, 5 Punkte, 4:12 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Ist Mainz in den bisherigen Bundesliga-Spielen gegen Darmstadt
  • Ausgeglichen: Sind die direkten Duelle insgesamt mit zwei Siegen auf jeder Seite
  • Vierfach sieglos: Ist der SV Darmstadt in den letzten Bundesliga-Spielen
  • Gleichmäßig verteilt: Mainz seine Ergebnisse – zwei Siege, zwei Niederlagen und zwei Remis
  • Torfestivals: In sechs Spielen schossen die Mainzer zwölf Tore und kassierten elf Treffer

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikMainz hat innerhalb der letzten sieben Partien nur einen Verlust von drei Punkten hinnehmen müssen. Insgesamt stehen aber auch nur drei Siege, dafür nur drei Unentschieden und eine Niederlage, beim Europa League Teilnehmer auf dem Konto. Darmstadt würde sich über diese Bilanz freuen, hält sich mit zwei Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen aber oberhalb der Abstiegszone auf.

In Mainz steht in dieser Spielzeit eine Doppelbelastung an, welche schon andere Mannschaften in den Abstiegskampf geführt haben. Davon halten sich die 05er derzeit noch fern. Mit einem 4:4 Unentschieden gegen Hoffenheim, für Mainz nach der 4:1 Führung eine gefühlte Niederlage, wurde ein Punkt geholt. Auch gegen den AS St. Etienne stand zum Schluss ein 1:1, eingefangen kurz vor Schluss. In der Bundesliga konnte zweifach gesiegt werden. Mit einem 3:1 in Augsburg und 2:1 in Bremen wurden sechs Zähler gesichert. Daheim unterlagen die Mainzer den Leverkusenern mit 2:3. Dafür stand ein 3:2 Sieg in Gabala auf dem Plan. Zum Abschluss stand das 0:0 in Wolfsburg.

Die Darmstädter konnten sich immerhin im DFB-Pokal sehr souverän durchsetzen. Zum Schluss stand ein 7:0 auswärts beim Bremer SV auf dem Plan. In die Bundesliga wurde hingegen mit einem 0:2 in Köln gestartet. Gegen Eintracht Frankfurt konnte hingegen ein 1:0 Erfolg verbucht werden. Dafür stand in Dortmund ein Tennis-Debakel an, welches mit 0:6 schloss. Daheim gegen Hoffenheim wurde beim Spielstand von 1:1 der nächste Punkt gegen den Abstieg gehamstert. Gegen Augsburg wurde mit 0:1 verloren. Den Abschluss bildet das 2:2 Unentschieden gegen den SV Werder Bremen.

Einschätzung: Mainz ist auf dem Papier das bessere Team. Darmstadt kommt über den Kampf in die Partie. Aber schon in der letzten Saison ließen sich die Mainzer hier nicht einschüchtern.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenInsgesamt gab es fünf Spiele zwischen beiden Vereinen. Aber nur zwei davon fanden in der Bundesliga statt: 0:0 und 3:2 für Mainz. Drei Freundschaftsspiele endeten mit 2:0 für Mainz, sowie 4:1 und 3:2 für Darmstadt. Damit steht die Bilanz in Bezug auf Siege bei einem Unentschieden.

In der Liga liegen die Mainzer jedoch mit drei Punkten vor Darmstadt. Sie haben acht Zähler auf dem Konto. Zudem können jeweils zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen vorgewiesen werden. Mit zwölf Toren und elf Gegentreffern in sechs Spielen fallen nur in Bremen mehr Treffer. Daheim ist Mainz bislang schwach. Allerdings fanden erst zwei Heimpartien statt, die insgesamt mit nur einem Punkt endeten.

Der SV Darmstadt 98 belegt aktuell den 14ten Platz der Liga. Sie haben einen Sieg, zwei Remis und drei Niederlagen erreicht. Mit fünf Punkten aus sechs Spielen scheint eine lange Saison bevorzustehen. Bisher wurden erst vier Tore geschossen, nach Hamburg und Ingolstadt das schlechteste Ergebnis. Zwölf Gegentore gehören nach Bremen zur negativen Ligaspitze. Auswärts ist Darmstadt mit null Punkten aus drei Spielen, sowie einem Torverhältnis von 0:9 Letzter.

Einschätzung: Es spielt der Heimsechzehnte gegen den Auswärtsletzten. Mainz ist wegen der Qualität im Kader und der Ungefährlichkeit der Lilien auf fremden Plätzen dennoch als Favorit zu bezeichnen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDarmstadt hat auswärts noch keinen Punkt geholt. Dies macht den Sieg für Mainz bereits sehr wahrscheinlich. Die Quote von 1,55 bei Interwetten für den Dreier des Heimteams ist der Wahrscheinlichkeit angemessen. Aber wie hoch gewinnen die Mainzer? Augsburg schaffte nur ein 1:0, Dortmund ein 6:0. Mainz ist aber eher auf den Leistungsniveau der Augsburger einzustufen. Ein Unentschieden bei Handicap 0:1 ist daher denkbar und wird bei Bet3000 mit der Quote 3,81 ausgeschrieben.

Die Mainzer haben in dieser Saison bewiesen, immer für ein Tor gut zu sein. Darmstadt hingegen leidet auswärts unter Ladehemmung. Daher ist der Tipp „Beide Teams treffen – N2S“ durchaus interessant. Der Spieler gewinnt, wenn zumindest ein Team keinen Treffer erzielt. Die Quote von 1,95 bei Betway ist dafür lukrativ.

Einschätzung: Unsere Empfehlung geht auf das N2S. Bei Darmstadts derzeitiger Trefferquote ist es recht wahrscheinlich, dass zumindest eine Null am Ende des Spiels steht. Betway bietet für diesen Tipp eine 1,95 als Quote an.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: