23-1-bundesliga-hoffenheim-mainz

Neuer Höhenflug von Mainz 05 beim Lieblingsgegner Hoffenheim?

Wenn doch alles so einfach wäre: Man tauscht den Trainer aus, und der Erfolg stellt sich prompt wieder ein. So hat es jedenfalls beim 1. FSV Mainz 05 am vergangenen Wochenende funktioniert. Doch der neue Mann, Martin Schmidt, muss erst noch beweisen, dass es mit den 05ern auch in der Fremde klappt. Auswärts nämlich rissen die Rheinhessen nun schon über eine sehr lange Distanz nichts mehr. Da scheint die Fahrt zur TSG 1899 Hoffenheim gerade richtig zu kommen. Denn dort hat Mainz noch nie verloren. Beste Voraussetzungen also für Schmidt und seine Mannen, den eingeschlagenen erfolgreichen Kurs am Samstag (28. Februar 2015) um 15.30 Uhr in der Wirsol Rhein.Neckar-Arena fortzusetzen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote3,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hoffenheim vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 23. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 28. Februar 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
  • TSG: 7. Platz, 30 Punkte, 34:35 Tore
  • FSV: 11. Platz, 25 Punkte, 30:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Noch nie gewonnen: hat die TSG 1899 Hoffenheim in fünf Heimspielen gegen Mainz 05
  • Immer ein Gegentor: kassierten die Kraichgauer stattdessen in den letzten sechs Heimpartien
  • Sechs Mal unentschieden: spielten die 05er bereits auswärts – Topwert der Bundesliga
  • Nur einen Sieg: landete Mainz allerdings auch erst in der Saison 2014/15 (3:1 in Berlin)
  • Immer zwei Treffer: fielen in den letzten sechs Spielen der beiden Kontrahenten

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikGegen den VfB Stuttgart gewann die TSG 1899 Hoffenheim ihr Heimspiel mit 2:1. Darüber, dass der Siegtreffer erst in buchstäblich letzter Sekunde fiel, spricht heute eher niemand mehr. Wir schon – denn vollauf überzeugt hat die Leistung der Kraichgauer nicht. Was ebenso im letzten Auswärtsspiel beim SC Freiburg zutraf, als das Team aus Sinsheim nicht über ein 1:1 hinaus kam. Zwei Mal ging es also gegen Abstiegskandidaten, gegen die sich die TSG mächtig strecken musste, um eine kleine Krise zu beenden. Denn zuvor hatte 1899 drei Mal in Folge verloren, kassierte außerdem in den vergangenen fünf Partien immer einen Gegentreffer und blieb auch in den letzten sechs Heimspielen nie ohne Gegentor.

Der 1. FSV Mainz 05 kann nach einem 3:1 gegen Eintracht Frankfurt wieder etwas durchatmen. Man erspielte sich so einen kleinen Vorsprung auf die Abstiegsplätze, der allerdings noch lange nicht so komfortabel ist, als dass man sich darauf ausruhen könnte. Und es gibt da ja auch noch die schwache Auswärtsbilanz, wonach Mainz erst ein Mal in elf Partien in fremden Arenen gewinnen konnte – nämlich zuletzt 3:1 bei Hertha BSC in der Hinrunde. Mittlerweile neun Mal haben die Rheinhessen auswärts nun nicht mehr dreifach gepunktet, sich allerdings fünf Mal ein Unentschieden in diesem Zeitraum erkämpft. Insgesamt spielten die 05er schon sechs Mal remis in der Fremde und führen damit in der Bundesliga diese Statistik an. In allen der vergangenen sechs Mainzer Begegnungen fielen immer mindestens zwei Tore, was ebenfalls noch interessant bei der Wahl eurer Wetten sein könnte.

Einschätzung: Auswärts sieht die Bilanz der Mainzer auf den ersten Blick schwach aus, doch auf der anderen Seite lässt sie sich auch so lesen: Der FSV hat nur vier seiner Gastspiele verloren. Hoffenheim hat derweil seine Bestform trotz zuletzt vier Punkte in zwei Spielen noch lange nicht erreicht.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDiese Auswärtsfahrt wird dem 1. FSV Mainz 05 nicht die größten Sorgenfalten ins Gesicht treiben, denn bei der TSG 1899 Hoffenheim haben die 05er noch nie in ihren bisherigen fünf Auswärtsspielen verloren. Zuletzt gab es dort einen 4:2-Erfolg, davor zwei Unentschieden (0:0 und 1:1), davor wiederum ein 2:1 für Mainz. Insgesamt sind die Rheinhessen seit sechs Partien gegen Hoffenheim unbesiegt. Die Kraichgauer gewannen ohnehin erst eine ihrer elf Bundesligaduelle gegen Mainz. Beim FSV siegte 1899 in der Saison 2011/12 glatt mit 4:0. Dabei blieb es bisher. Drei der letzten vier Begegnungen endeten zudem unentschieden. In acht von elf Duellen fielen zwei oder mehr Treffer.

Einschätzung: In dieser Kategorie unserer Wettanalyse gibt es keine zwei Meinungen: Der 1. FSV Mainz 05 ist einer der Angstgegner der Sinsheimer. Erst ein Mal gewann Hoffenheim gegen die Rheinhessen, noch nie allerdings zu Hause.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBahnt sich in dieser Partie eine Überraschung an? Und ist es überhaupt eine, sollte 1899 Hoffenheim seinen Heimvorteil nicht zu einem Sieg nutzen? Eher nicht, denn Formkurve und direkter Vergleich sprechen für Mainz, das sich nach dem Trainerwechsel im Aufwärtstrend befindet. Selbst ein Auswärtssieg ist nicht unwahrscheinlich, wenngleich mit einem hohen Risiko behaftet. Das allerdings rentiert sich auf der anderen Seite mit einer Value Bet und der Quote von starken 3,90 beim Buchmacher Happybet. Ein wenig risikoärmer geht ihr vor, wenn ihr es mit einer Doppelten Chance X2 bei Betway probiert. Denn hier findet ihr mit 1,85 die beste Quote auf dem Markt, die zudem noch sehr lukrativ ist. Eine ganz sichere Nummer mit dem geringsten Risiko fahrt ihr derweil mit einer Torwette Over 1.5, die in den jeweils letzten sechs Matches beider Vereine immer aufging und sich auch in acht von elf direkten Duellen am Ende bewahrheitete. Der Buchmacher Mybet bietet dafür eine Quote von 1,20 an.

Einschätzung: Unser Tipp in dieser Paarung ist die Doppelte Chance X2, mit der nahezu alle Voraussetzungen unserer detaillierten Analyse erfüllt werden, das Ganze zu einer attraktiven Quote und mit einem kalkulierbaren Risiko.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: