2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

Für Daniel Thioune wäre unsere 2. Bundesliga Prognose in diesem Fall etwas ganz Besonderes. Der aktuelle Cheftrainer des Hamburger SV hatte zuletzt bekanntlich noch das Ruder beim VfL Osnabrück in der Hand. Und das ist noch gar nicht so lange her. Auf Kuschelkurs dürfte der Hamburger allerdings nicht sein. Der HSV will weiterhin Tabellenführer bleiben und weitere Punkte für die Mission Aufstieg sammeln.


Am Montag (18. Januar 2021) ist der HSV im Zuge dieser Mission also um 20.30 Uhr Gastgeber im Volksparkstadion gegen den VfL Osnabrück. Während die Hamburger von ganz oben auf die Tabelle herabblicken können, muss sich der VfL ebenfalls nicht verstecken. Die Gäste reisen als Tabellenneunter in die Hansestadt und könnten mit einem Sieg einige Plätze Richtung Aufstiegsränge gut machen.

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer HSV ist wieder da. Die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune hat sich nach einem bärenstarken Auftakt mit fünf Siegen am Stück erst einmal eine Auszeit gegönnt. Auch die dauerte ganze fünf Partien, in denen kein einziger Sieg verbucht wurde. Aber: Diese Zeit scheint in unseren Wett-Tipps heute für dieses Duell vorbei. Die Hamburger blicken in der Analyse wieder auf fünf Spiele ohne Pleite zurück. Vier der Partien wurden gewonnen. So gab es ein 2:1 in Darmstadt, ein 4:0 gegen Sandhausen, ein 2:1 gegen Karlsruhe, ein 3:1 gegen Regensburg und ein 1:1 gegen Nürnberg.

VfL aktuell mit Blick nach unten

Insgesamt muss sich der VfL Osnabrück in dieser Spielzeit keinesfalls verstecken. Die letzten Auftritte allerdings sorgen in dieser 2. Bundesliga Prognose für eine etwas gedrückte Stimmung. Die Osnabrücker gewannen lediglich eines ihrer vergangenen fünf Partien. Vier Niederlagen kommen im gleichen Zeitraum dazu. Den Dreier gab es beim 2:1 gegen Holstein Kiel. Eingebettet ist dieser jedoch in ein 2:3 gegen Würzburg, ein 0:1 gegen Köln, ein 0:1 gegen Paderborn und ein 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf.

Einschätzung: Die Formvorteile liegen in unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage deutlich beim HSV. Der VfL muss schleunigst wieder ein Erfolgserlebnis sammeln.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Historie hält für unsere 2. Bundesliga Prognose in diesem Fall einige interessante Fakten bereit. Grundsätzlich im Vorteil sind die Hamburger. 21 Siege verbuchte der HSV aus 39 Duellen mit dem VfL. Die Osnabrücker fuhren erst sieben Erfolge bei elf Unentschieden ein. Aber: Von den letzten fünf Aufeinandertreffen konnte der HSV kein einziges gewinnen. Zwei Mal setzte sich der VfL durch, drei Mal teilte man sich nach regulärer Spielzeit die Punkte.

Angst vorm HSV? Nicht wirklich!

Feststellen lässt sich in unserer Analyse zudem, dass die Gäste nicht wirklich Angst vor dem HSV haben. Osnabrück stellt sich nicht hinten rein, sondern spielt in der Regel munter mit nach vorne. In den vergangenen drei Partien netzten so auch immer beide Teams mindestens einmal. In den 39 direkten Duellen kommen die Hamburger insgesamt auf 84 Tore. Die Gäste aus Osnabrück stehen bei 52 Buden.

Einschätzung: Der HSV führt die Bilanz an. Zuletzt hat der VfL Osnabrück allerdings richtig Boden gutmachen können.

Wett-Tipps heute für Hamburger SV – VfL Osnabrück

icon_02_wettenDie Hamburger gehen als Favoriten in dieses Aufeinandertreffen. Allerdings war der HSV in den vergangenen Partien keinesfalls übertrieben souverän. Wir sehen in unseren Wett-Tipps von Profis daher auch Möglichkeiten für die Gäste. Im Bereich für sichere Wett-Tipps geht unsere Empfehlung auf das Over 1.5 und die beste Quote von 1,21 beim Anbieter bet365. Passend dazu könnt ihr auch das Both2Score B2S anvisieren. Hierfür stellt euch Betway mit einer 1,70 die beste Wettquote auf dem Markt zur Verfügung.

Wie gut sind die Quoten für Hamburger SV – VfL Osnabrück?

Im eigenen Stadion ist der HSV immer bemüht, offensiv zu spielen. Lässt sich der Gegner darauf ein, haben es die Gastgeber in der Defensive jedoch oft schwer. Das führte dazu, dass gleich vier der vergangenen fünf HSV-Heimspiele im Over 3.5 beendet wurden. Genau da setzen wir auch mit unserer Empfehlung im Bereich für Risiko Wett-Tipps an. Für das Over 3.5 könnt ihr euch mit einer 2,70 bei Betvictor die beste Wettquote auf dem Markt sichern. Und nicht nur das. Den Betvictor Bonus schaltet ihr mit diesem Tipp auch noch für die Auszahlung frei.

Einschätzung: Hamburg spielt immer offensiv, kassiert aber auch viele Gegentore. Deshalb greifen wir hier zum Both2Score B2S und der 1,70.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Nützliche Links