Hansa Rostock – Werder Bremen: Wett-Tipps, Vorhersagen, Quoten & Vorschau

In unserer 2. Bundesliga Prognose zum 22. Spieltag kommt es bereits am Freitag, dem 11. Februar, zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Hansa Rostock und dem SV Werder Bremen. Während die Hausherren als Aufsteiger um den Klassenerhalt kämpfen, streben die Gäste die direkte Rückkehr ins Oberhaus an. Dementsprechend ist die Favoritenrolle bei unserem Hansa Rostock – Werder Bremen Wett-Tipp auch klar verteilt. Der Anstoß erfolgt um 18:30 im Rostocker Ostseestadion.

Hansa Rostock gegen Werder Bremen Wett Tipps am 11.02.2022

Vorhersage Top Quoten
TENDENZ Sieg Werder 1,90 @Interwetten
ÜBER/UNTER Über 3.5 2,92 @Sportwetten.de
ERGEBNIS-TIPP Hansa Rostock gegen Werder Bremen 1:3 8,50 @HpyBet

Hansa Rostock gegen Werder Bremen: Prognose zum 2. Bundesliga Match

Hansa Rostock holte am vergangenen Wochenende drei Bigpoints im Abstiegskampf. Beim direkten Konkurrenten Dynamo Dresden setzten sich die Ostseestädter mit 4:1 durch und bauten den Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze auf neun Punkte aus – der Relegationsplatz ist dagegen nur vier Zähler entfernt. Im Blickpunkt standen gegen Dresden Torjäger John Verhoek (12 Saisontore) und Winterneuzugang Nils Fröling, die jeweils doppelt trafen.

Das Team von Trainer Jens Härtel beendete damit auch eine Durststrecke von sieben Spielen ohne Sieg. Insbesondere zuhause hat Rostock zuvor durch Niederlagen gegen Erzgebirge Aue (1:2), Hannover 96 (0:1) und ein Remis gegen FC Ingolstadt (1:1) wichtige Punkte liegegengelassen. Hoffnung macht dagegen das letzte Heimspiel gegen Aufstiegskandidat FC Heidenheim. Zwar musste sich Rostock mit einem 0:0 zufriedengeben, war aber über weiter Strecken das bessere Team und torgefährlicher.

Kommen wir damit zum aktuellen Überflieger der 2. Bundesliga. Unter Ole Werner, der Ende November als Cheftrainer verpflichtet wurde, hat Werder Bremen alle sechs Spiele gewonnen. In diesen sechs Spielen agierte der Club von der Weser gegen Erzgebirge Aue (4:0), Hannover 96 (4:1) und Fortuna Düsseldorf (3:0) souverän, gegen Jahn Regensburg (3:2) und Paderborn (4:3) spektakulär und feierte zuletzt gegen den Karlsruher SC (2:1) einen Arbeitssieg. In der Summe kletterte Werder von Platz zehn auf drei, verkürzte den Abstand zur Spitze von zwölf auf nur noch einen Punkt.

Wenn es eine Schwäche gibt, dann die mit sechs Gegentoren in drei Partien auswärts nicht ganz sattelfeste Abwehr. Demgegenüber stehen aber auch elf erzielte Tore von sieben verschiedenen Torschützen, darunter die Abwehrspieler Marco Friedl (2), Ömer Toprak und Anthony Jung. Und dann sind da ja auch noch Marvin Duksch und Niklas Füllkrug, die in dieser Saison mit 18 (11 Tore/7 Assists) beziehungsweise 14 (8/6) Scorerpunkten ein überragendes Sturmduo bilden.

Den direkten Vergleich gab es beim Hansa Rostock – Werder Bremen Wett-Tipp in jüngerer Vergangenheit nur einmal. Beim Bremer 3:0-Erfolg im Hinrundenspiel der aktuellen Saison traf Duksch bei seinem Debüt im Werder-Dress doppelt.

Notiz am Rande: Es fehlen nur noch zwei Siege, dann hätte Ole Werner sogar den Uralt-Rekord von Trainer-Legende Otto Rehhagel eingestellt. Nach seinem Dienstantritt im Jahr 1981 gewann Rehhagel die ersten acht Spiele in der damaligen 2. Bundesliga Nord und stieg mit Werder in die Bundesliga auf.

Hansa Rostock gegen Werder Bremen: 2. Bundesliga Vergleich und Statistiken

Hansa Rostock Werder Bremen
Die letzten fünf Spiele S, U, N, U, N S, S, S, S, S
Erzielte Tore insgesamt 25 41
Erzielte Tore pro Spiel 1,2 2
Kassierte Tore insgesamt 33 29
Kassierte Tore pro Spiel 1,6 1,4
Topscorer John Verhoek (12) Marvin Duksch (11)

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Nützliche Links