2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

Die ganz große Drucksituation konnten beide Teams in unserer 2. Bundesliga Prognose jüngst abwenden. Nicht nur das: Der FC St. Pauli ist sogar so etwas wie der Phönix, der aus der Asche emporsteigt. Die Hamburger spielen bisher eine katastrophale Saison. Quasi die einzige Ausnahme: Die letzten fünf Partien. Da holten die Kiez-Kicker nämlich ganze zwölf Punkte. Und damit so viele Zähler wie kein anderes Team in der Liga.


Diesen Trend möchte St. Pauli nun auch am Sonntag (14. Februar 2021) um 13.30 Uhr im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg gegen den 1. FC Nürnberg fortsetzen. Die „Clubberer“ stehen tabellarisch als Zwölfter etwas souveräner dar. Beide Teams trennt allerdings nur ein Punkt. Und sicher ist: Der Verlierer muss sich doch wieder warm anziehen im Abstiegskampf.

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer 1. FC Nürnberg konnte seine Talfahrt der letzten Wochen erst einmal stoppen. Noch immer ist die Analyse der Partien natürlich enorm negativ belastet. Immerhin steht hier aber mal wieder ein Sieg durch das 2:1 gegen den SV Darmstadt 98. Vorher waren die Ergebnisse wesentlich enttäuschender. So sehen wir in unseren Wett-Tipps heute für dieses Duell ein 0:2 gegen Sandhausen, ein 0:1 gegen Jahn Regensburg, ein 2:5 gegen Hannover und ein 1:3 gegen Bochum. Viel mehr als den zwölften Tabellenplatz hat sich der „Club“ aktuell also auch nicht verdient.

St. Pauli auf einmal wie entfesselt

Mit Problemen des 1. FC Nürnberg hat St. Pauli in diesen Tagen überhaupt nichts zu tun. Tabellarisch allerdings sieht es in Hamburg weniger gut aus. Die „Kiez-Kicker“ weilen derzeit auf Tabellenplatz 14. Lediglich vier Punkte trennen die Hamburger damit vom Relegationsrang und dem SV Sandhausen. Die Ergebnisse aber zeigen in unserer 2. Bundesliga Prognose in eine andere Richtung. Vier Siege holte St. Pauli aus seinen vergangenen fünf Partien. Jüngst wurde ein 2:1 gegen Sandhausen verbucht. Davor gab es ein 4:3 gegen Heidenheim, ein 2:3 gegen Bochum, ein 2:0 gegen Regensburg und ein 3:2 bei Hannover 96.

Einschätzung: In Hamburg bleibt die Lage weiter bedrohlich. St. Pauli scheint den Ernst der Lage jedoch begriffen zu haben. Nürnberg konnte aber ebenfalls seine Negativserie beenden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs deutet sich ein Trendwechsel an! Der FC St. Pauli hat hier in den vergangenen fünf Duellen die Zügel in der Hand gehabt. Die Hamburger verloren keines der vergangenen fünf direkten Duelle, sondern konnten sogar zwei davon für sich entscheiden. Insgesamt aber ist der 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage mit 15 Siegen aus 38 Duellen im Vorteil. Zwölf Mal gab es eine Punkteteilung, elf Mal saß der FC St. Pauli am längeren Hebel. Haken aus Sicht des FCN: Der letzte Dreier datiert aus dem Jahre 2016.

Eher harmlos als herausragend

Wirklich unterhaltsam waren die Duelle dieser beiden Clubs in der Vergangenheit nicht immer. Seit 2015 gab es lediglich ein Over 2.5 – im letzten Duell im Jahre 2020 bei einem 2:2. Davor endeten gleich sieben Partien in Serie im Under 2.5. Auch hier liegen die Vorteile in unserer 2. Bundesliga Prognose historisch aber bei den Hausherren. Der Club konnte in den 38 Duellen 57 Mal netzen. Ein Schnitt von 1,50 Treffern pro Begegnung. St. Pauli hinkt mit 41 Toren spürbar hinterher.

Einschätzung: Die Nürnberger haben die Historie noch in der Hand. Noch. Den St. Pauli hat hier zuletzt fleißig aufholen können.

Wett-Tipps heute für 1. FC Nürnberg – FC St. Pauli

icon_02_wettenSattelfeste Defensiven erkennen wir auf beiden Seiten nicht. Nürnberg kassierte fünf Mal in Folge Gegentore, St. Pauli in vier seiner letzten fünf Spiele. Deshalb entscheiden wir uns im Bereich für sichere Wett-Tipps hier zu einer Wette auf das Over 1.5 und die beste Quote von 1,25 beim Anbieter Betano. Da die Hamburger derzeit jedoch den stabileren Eindruck hinterlassen, fokussieren wir uns in den Wett-Tipps von Profis auch auf die Double Chance X2. Hierfür stellt euch Betway mit einer 1,65 die beste Wettquote bereit.

Wie gut sind die Quoten für 1. FC Nürnberg – FC St. Pauli?

Im eigenen Stadion sammelte der 1. FC Nürnberg bisher erst zwölf Punkte aus zehn Partien ein. Wirklich heimstark sind die Franken also nicht. Das macht es gegen St. Pauli derzeit nicht unbedingt einfacher, zumal von leeren Rängen auch keine Unterstützung zu erwarten ist. In unseren Augen haben die Gäste hier gute Chancen auf den nächsten Dreier. Im Bereich für Risiko Wett-Tipps empfehlen wir euch deshalb eine Wette auf den Auswärtssieg 2. Für den bekommt ihr mit einer 3,10 bei bet365 die beste Quote. Und mit der könnt ihr dann direkt die Umsatzbedingungen für den bet365 Bonus meistern.

Einschätzung: St. Pauli ist momentan in einer bärenstarken Verfassung. Deshalb nehmen wir die Double Chance X2 für die Quote von 1,65 mit.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Nützliche Links