International Serie A 2015/16: AC Mailand VS AS Rom

Samstag, 14. Mai 2016 - 20:45 Uhr - Giuseppe Meazza in Mailand

Mailand

38. Spieltag

Rom

Endstand: AC Mailand 1 - 3 AS Rom

Chance auf die Königsklasse: AS Rom zu Gast beim AC Mailand

Während der AC Mailand den siebten Tabellenplatz belegt und nicht mehr die direkten Teilnahme an der Europa League erreichen kann, ist das Spiel für den AS Rom wichtig. Mit einem Sieg besteht die Chance den SSC Neapel vom zweiten Platz zu stoßen. In diesem Fall würde die Roma in der kommenden Saison Champions League spielen. Auf dem aktuellen dritten Rang, welcher ihnen nicht mehr zu nehmen ist, müssten sie die Qualifikation durchlaufen. Am Samstag, den 14. Mai 2016, um 20.45 Uhr klingt auch für Mailand und Rom die Saison aus. Sie spielen zur Fußball Prime-Time im Giuseppe Meazza Stadion zu Mailand. Es handelt sich um den finalen, den 38. Spieltag. Schafft der AS Rom noch die direkte Teilnahme an der Königsklasse?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,19 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1. Hälfte Unentschieden X
Beste Wettquote2,40 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,80 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mailand vs. Rom im Schnelldurchlauf

  • Paarung: AC Mailand – AS Rom
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2015/16
  • Runde: 38. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Mai 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Giuseppe Meazza, Mailand
  • AC: 7. Platz, 57 Punkte, 48:40 Tore
  • AS: 3. Platz, 77 Punkte, 80:40 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 19 Siege: Stehen in bislang 51 direkten Duellen auf dem Konto des AC Mailand
  • 18 Unentschieden: Komplettieren die Aufeinandertreffen, bei 14 Siegen vom AS Rom
  • 80 Tore: Hat der AS Rom in der laufenden Saison erzielt: Ligahöchstwert!
  • 40 Gegentore: Stehen beim AC auf dem Konto; mit die meisten unter den ersten Sieben
  • 16-fach ungeschlagen: Ist AS Rom in der Liga; die letzten vier Spiele wurden gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer AS Rom konnte in den letzten sieben Spielen mehr als doppelt so viele Punkte sammeln, wie der AC Mailand. Die Mailänder verloren drei Partien, konnten zwei Siege und zwei Remis vorweisen. AS Rom hat aktuell eine Serie von vier Siegen am Stück. Zuvor stehen zwei Unentschieden und erneut ein Sieg.

Der AC Mailand beginnt diese Aufführung mit einer Niederlage gegen Atlanta Bergamo. Trotz vorrübergehender Führung endete die Partie mit 1:2. Eine weitere Schlappe musste daheim gegen Juventus Turin hingenommen werden. Erneut führte man, verlor aber 1:2. Zu Gast bei Sampdoria Genua konnte die 1:0 Führung ins Ziel gebracht werden. Allerdings fielen im Heimspiel gegen Carpi keine Tore. Zu Besuch in Verona wurde mal wieder mit 1:2 verloren. Und die Partie im eigenen Stadion gegen Frosinone Calcio endete durch den späten Ausgleich mit 3:3. Am vergangenen Wochenende konnte dafür mit 1:0 in Bologna gewonnen werden.

Der AS Rom siegte souverän beim Stadtrivalen Lazio mit 4:1. Der Auswärtssieg war nie wirklich in Gefahr. Es folgen zwei Unentschieden mit 1:1 daheim gegen Bologna und 3:3 auswärts bei Atalanta Bergamo. Die restlichen vier Spiele wurden am Stück gewonnen. Die Roma begann mit einem 3:2 Sieg über den AC Turin. Mit 1:0 wurde der SSC Neapel und aktuell Tabellenzweiter geschlagen. Zu Gast in Genua konnte ein 3:2 Erfolg gefeiert werden. Und am vergangenen Spieltag wurde Chievo Verona empfangen. In einem Spiel, wo auch der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger einnetzte, gewann der AS Rom mit 3:0.

Einschätzung: Der AS Rom hat jetzt 16 Spiele in der Liga nicht verloren, die letzten vier Partien wurden am Stück gewonnen. Die Leistung von Mailand ist bestenfalls durchwachsen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs treffen zwei Traditionsvereine aufeinander. Dies kann an der Anzahl der bisherigen Aufeinandertreffen abgelesen werden. Denn die Begegnung am letzten Spieltag der laufenden Saison, ist das 52te Treffen. Bislang gewann der AC 19 Begegnungen. 18 Partien endeten Remis und Rom siegte 14-fach. Die letzten fünf Spiele endeten aus Mailänder Sicht folgendermaßen: 1:1, 2:1, 0:0, 0:2 und 2:2 – ausgeglichen.

Der AC Mailand steht in der Tabelle auf dem siebten Platz. Sie können noch einen Rang gutmachen, aber nicht mehr zur direkten Teilnahme an der Europa League aufsteigen. Derzeit stehen 15 Siege, zwölf Remis und zehn Niederlagen, bei 48:40 Toren, auf ihrem Konto. Daheim ist der AC Achter. Sie holten neun Siege in 18 Spielen. Sechs Unentschieden und drei Niederlagen runden die Statistik ab. Dabei wurden 27 Tore geschossen und 19 Gegentreffer kassiert.

Der AS Rom ist Tabellendritter. Der CL-Qualifikationsplatz ist ihnen sicher. Mit einem Sieg, bei Niederlage von Neapel, ist sogar der zweite Platz möglich. Sogar ein Unentschieden vom SSC könnte reichen, wenn der AS das Torverhältnis aufholen kann. Bisher stehen 22 Siege, elf Remis und mit vier Niederlagen die wenigsten verlorenen Spiele der Liga auf dem Konto. Es wurden 80 Tore (die Meisten) geschossen und 40 Gegentore kassiert. Auswärts sind die Römer Zwieter, mit neun Siegen, sechs Remis und drei Niederlagen.

Einschätzung: Die Heimform von Mailand und die Auswärtsform von Rom sind identisch: Neun Siege, sechs Unentschieden und drei Niederlagen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Over 1.5 Tore wäre in vier der letzten fünf direkten Duelle beider Mannschaften vorgekommen. Wichtiger ist jedoch die Statistik, dass der AS Rom von bislang 37 Spielen 33 Partien mehr zwei oder mehr Toren beendete. Dementsprechend beziffert sich die Quote auch nur auf 1,19 bei Unibet.

Die Bilanz zwischen beiden Teams ist sehr ausgeglichen. Heim- und Auswärtsleistung spiegeln sich. Mailand spielte vier der letzten sieben Spiele zur Halbzeit Unentschieden. Bei den Römern waren es drei Partien. Daher geht die moderate Wette auf 1. Hälfte Unentschieden X für die Quote von 2,40 bei bet365.

Auch nach Abpfiff muss es nicht unbedingt einen Sieger geben. Rom würde seine Serie ungeschlagener Spieler fortsetzen und Mailand sein Gesicht wahren. Der AC hat daheim sechs Remis erzielt und der AS auswärts sechs Unentschieden. Es handelt sich jeweils exakt um ein Drittel der Spiele. Daher ist die Quote in Höhe von 3,80 bei Betsafe sehr interessant.

Einschätzung: Das Unentschieden ist ein guter Pick. Der AC Mailand spielte schon die letzten zwei Heimspiele Remis. Die Chance liegt ungefähr bei eins zu drei. Die Quote liegt jedoch bei 3,80 beim Bookie Betsafe, womit der Einsatz mehr als verdreifacht würde.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: