Champions League Qualifikation: Ajax Amsterdam VS Sturm Graz

2. Runde
vs2. Runde
25. Juli - 20:30 Uhr - Johann-Cruyff-Arena in Amsterdam

Amsterdam

2. Runde

Graz

Endstand: Ajax Amsterdam 2 - 0 Sturm Graz

Leichtes Spiel für Amsterdam zuhause gegen Graz?

Sich in einer Champions League Prognose mit Ajax Amsterdam beschäftigen zu dürfen, ist eigentlich nichts Neues. Immerhin ist der niederländische Top-Club ein Dauergast in der Königsklasse und eigentlich jedes Jahr sicher vertreten. In dieser Spielzeit könnte jedoch alles anders kommen, denn Ajax muss als Tabellenzweiter der letztjährigen Saison in der Eredivisie erst einmal durch die Qualifikation – und damit auch bereits vor dem eigentlichen Saisonstart auf den Prüfstand. Kommt diese Aufgabe zu früh oder ist Ajax tatsächlich schon wieder bereit für die große Bühne?

Fest steht auf jeden Fall, dass Ajax Amsterdam am Mittwoch (25. Juli 2018) um 20.30 Uhr in der Johann-Cruyff-Arena in Amsterdam gegen Sturm Graz als Favorit in dieses Hinspiel der Qualifikation geht. Der Kader der Niederländer ist deutlich besser, gleichzeitig ist die Elf von Trainer Erik ten Hag international auch deutlich erfahrener. Allerdings: Die Österreicher sind bereits im Pflichtspiel-Modus und konnten vor wenigen Tagen ihr Pokalspiel gegen Siegendorf gewinnen. Darüber hinaus ist Ajax mit fünf Spielen ohne Sieg aktuell nicht gut in Form. Geht hier wohlmöglich etwas für den österreichischen Außenseiter?

Amsterdam vs. Graz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Ajax Amsterdam – Sturm Graz
  • Wettbewerb: Champions League Qualifikation 2018/19
  • Runde: 2. Runde | Hinspiel
  • Anstoß: Mittwoch, den 25. Juli 2018 um 20.30 Uhr
  • Ort: Johann-Cruyff-Arena, Amsterdam
  • Ajax: 2. Platz, 79 Punkte, 89:33 Tore
  • Graz: 2. Platz, 70 Punkte, 68:45 Tore

Champions League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Unsicher: Amsterdam hat seit 5 Spielen nicht gewonnen
  • Probleme: Gegentore für Ajax in 7 der letzten 8 Partien
  • Verwöhnt: Die Österreicher gewannen 8 der letzten 9 Spiele
  • Sauber: In 4 der letzten 6 Partien blieb Graz ohne Gegentor
  • Debüt: Beide Teams begegnen sich zum ersten Mal

Champions League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn der diesjährigen Qualifikationsrunde für die Champions League gehört Ajax Amsterdam natürlich zu den großen Favoriten. Der niederländische Vizemeister fehlt in der Königsklasse so gut wie nie und gilt insgesamt als sehr erfahren. Das allerdings nützt nur sehr wenig, wenn die Leistungen auf dem Platz nicht dementsprechend sind. Und genau das war in den letzten Wochen bemerkenswert oft der Fall. In fünf Spielen am Stück holten die Niederländer nicht einen einzigen Sieg. In allen Partien gab es Gegentore, drei Spiele wurden verloren. So setzte es zum Beispiel ein 1:3 gegen Nordsjaelland, ehe noch am gleichen Tag ein 1:1 gegen Steaua Bukarest erspielt wurde. Weiter ging es daraufhin mit einem 1:3 gegen Anderlecht, einem 1:1 gegen Wolverhamptopn und einem 0:2 gegen den FC Walsall. Fazit: So haben sich die Holländer ihre Vorbereitung nicht vorgestellt.

Sorgt Graz für die große Überraschung?

Sturm Graz könne in diesem Spiel laut unserer Analyse eine interessante Rolle einnehmen. Die Österreicher sind insgesamt deutlich unterlegen und reisen auch für die Buchmacher im Sportwetten Vergleich als klare Außenseiter in die niederländische Hauptstadt. Dabei steht es zumindest aktuell gar nicht so schlecht um die Truppe von Trainer Heiko Vogel. Zwei Mal am Stück wurden Siege eingefahren, beide Erfolge waren ohne Gegentor. Mit Siegendorf und Kapfenberg waren die Gegner nun nicht sonderlich überragend, dennoch erhöhen Siege immer die Stimmungslage. Da amach es auch nichts, dass gegen Krasnodar zuvor mit 0:1 verloren wurde. Das war jedoch auch die einzige Pleite der Grazer in den letzten 13 Partien. Diese Leistungen können sich also durchaus sehen lassen – und dürften der Hoffnung noch einmal einen zusätzlichen Auftrieb verleihen.

Einschätzung: Graz reist als klarer Außenseiter nach Amsterdam. Ganz so deutlich scheinen die Vorzeichen hier aber gar nicht auszufallen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAus Sicht von Ajax lief es im Fußball in den letzten Wochen alles andere als schön. Die Amsterdamer Jungs haben schon seit gut einem Monat keinen Sieg mehr gefeiert, seit mit 7:0 gegen VVSB gewonnen wurde. Bereits zuvor kassierte Ajax damals ein 0:1 gegen Al Ahly, weiter ging es nach dem Sieg ebenfalls mit einer Negativserie. Die großen Probleme sind vor allem in der eigenen Defensive zu finden, die in den letzten fünf Spielen ganze zehn Gegentore hinnehmen musste. Das ist eindeutig zu viel. Graz steht deutlich besser dar. Zwei Mal in Folge blieben die Österreicher sauber. Ohnehin gab es hier in vier der letzten sechs Spiele keinen Gegentreffer.

Erstes Duell gleich ein internationaler Hammer

Ein Aufeinandertreffen zwischen Ajax Amsterdam und Sturm Graz hat es bisher noch nie gegeben. Das ist für unsere Wett-Tipps allerdings nicht weiter schlimm, denn die Historie sollte immer nur als kleiner „Hingucker“ betrachtet werden. Die aktuelle Verfassung ist natürlich deutlich aussagekräftiger. Und hier steht es gar nicht so gut um Ajax, was seit Ewigkeiten nicht mehr gewonnen hat. Rein formtechnisch geht der Punkt hier also an die Grazer, auch wenn die Qualität der Gegner in den letzten Partien in diesem Fall deutlich geringer war. Der größere Druck liegt aber auf der Seite der Gastgeber, zumal das Rückspiel natürlich in Österreich gespielt wird.

Einschätzung: Graz stand zuletzt hinten sicher, Ajax überhaupt nicht. Ein direktes Duell gab es bisher aber noch nicht.

Wett-Tipps heute für Ajax Amsterdam – Sturm Graz

icon_02_wettenAjax Amsterdam geht als klarer Favorit in dieses Hinspiel gegen Sturm Graz. Die individuelle Klasse der Hausherren ist auch sicherlich als höher anzusiedeln, allerdings waren die letzten Testspiele in einigen Fällen wahrliche Fragezeichen. Absolut chancenlos dürften die Gäste hier also vielleicht gar nicht sein, zumal die Defensive der Niederländer kräftig wackelt. Wir rechnen hier mit einem unterhaltsamen Spiel: Ajax ist zuhause und wird offensiv spielen, das wiederum schafft Lücken für Graz. Aus diesem Grund raten wir euch in der Champions League Wett-Tipp Vorhersage für dieses Spiel zu einer Wette auf das Over 1.5, für das Tipico mit einer 1,22 die beste Wettquote anbietet. Diese Empfehlung kann in den Bereich sichere Wett-Tipps einsortiert werden.

Wie gut sind die Quoten für Ajax Amsterdam – Sturm Graz?

Wer in den Wett-Tipps von Profis etwas mehr Risiko Wett-Tipps erwartet, wird bei uns ebenfalls fündig. Wir trauen den Gästen hier nämlich auf jeden Fall einen Treffer zu, den Hausherren allerdings auch. So raten wir euch in den Wett-Tipps heute für diese Partie auch zu einer Wette auf das Both2Score B2S. Die beste Quote hierfür gibt es mit einer 2,08 bei Unibet. Durchsetzen wird sich am Ende vermutlich trotz aller Umstände Ajax Amsterdam. Allerdings denken wir nicht, dass das Ergebnis am Ende sonderlich deutlich sein wird. In unserer Champions League Prognose raten wir euch daher auch zu einer Wette auf das X Handicap 0:1. Für diese Champions League Prognose findet ihr die beste Quote bei Betway mit einer 3,60 – und könnt diese somit optimal nutzen, um den Betway Bonus freizuspielen.

Einschätzung: Graz hat offensiv eine Menge drauf, Ajax ebenfalls. Allerdings sind die Hausherren anfällig, weshalb wir zum Both2Score B2S und der Quote von 2,08 greifen.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 1.5
Odds:1,22
Stakes:8/10
low
med
high
Bester Tipp:Both2Score B2S
Odds:2,08
Stakes:5/10
low
med
high
Bester Tipp:X Handicap 0:1
Odds:3,60
Stakes:1/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net