Qualifikation Qualifikation: Albanien VS Portugal

Montag, 7. September 2015 - 20:45 Uhr - Elbasan Arena in Elbasan

Albanien

6. Spieltag

Portugal

Endstand: Albanien 0 - 1 Portugal

Spitzenspiel der Gruppe I – Portugal muss nach Albanien

Herzlich Willkommen beim Topspiel der Gruppe I. Tabellenführer Portugal muss zum Drittplatzierten Albanien. Dabei trennen beide Länder gerade einmal einen Punkt. Wenn am Montag (7. September 2015) um 20.45 Uhr die beiden Länder in der Elbasan Arena aufeinandertreffen winkt für den Gewinner der Platz an der Sonne. Zudem haben beide Mannschaften noch ein Spiel weniger als der Rest der Gruppe.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,45 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Albanien vs. Portugal im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Albanien – Portugal
  • Wettbewerb: EM-Qualifikation 2016
  • Runde: 6. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 7. September 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Elbasan Arena, Elbasan
  • Albanien: 3. Platz, 11 Punkte, 7:2 Tore
  • Portugal: 1. Platz, 12 Punkte, 7:4 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Albanien hat seit 3 Spielen nicht verloren
  • Siegreich: Portugal gewann 3 der letzten 5 Spiele
  • Historie: Das letzte Spiel ging mit 1:0 an die Albaner
  • Tore: In den letzten 5 Auswärtsspielen hat Portugal immer getroffen
  • Zielsicher: 6 Tore erzielte Albanien in den letzten 5 Heimspielen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikTrainer Giovanni de Biasi kann mit der bisherigen Qualifikation seiner „Rot-Schwarzen“ mehr als zufrieden sein. Nicht nur der Sieg in Portugal zeigt die Stärke, die in dieser Mannschaft steckt. Im ersten Freundschaftsspiel gegen Frankreich erspielten sich die Albaner ein 1:1, gegen Italien verloren sie nur knapp mit 0:1. Gegen Armenien drehte Albanien einen 0:1-Pausenrückstand noch zu einem 2:1. Im erneuten Freundschaftsspiel gegen Frankreich setzten sich die Albaner im Juni 2015 sogar mit 1:0 durch. Im letzten Gruppenspiel gegen Dänemark konnte man einen Punkt mitnehmen und so steht Albanien auf Platz Drei der Tabelle. Genau wie Portugal haben aber auch die Albaner noch ein Spiel Rückstand. Angesichts der hohen Qualität des albanischen Kaders wäre alles andere als eine Teilnahme aber auch eine herbe Enttäuschung. Im Tor steht Etrit Berisha von Lazio Rom, Kapitän Cana spielt bei Nantes in Frankreich. Wissenswert ist noch, dass das Spiel der Albaner gegen Serbien nachträglich für Albanien gewertet wurde. Das Qualifikationsspiel wurde nach Zuschauerausschreitungen abgebrochen.

In den letzten Jahren taten sich die Portugiesen in Länderspielen häufig schwer. Aktuell sieht es für die Mannschaft von Fernando Santos aber sehr gut aus. Wurde in den letzten Jahren noch viel über die Abhängigkeit von Cristiano Ronaldo diskutiert, so formierte sich in der Zwischenzeit auch der Rest der Nationalmannschaft zu internationalen Topspielern. Neben Ronaldo gehen auch Quaresma, Nani, Danny, Pepe, Vierinha und Carvalho für die Portugiesen auf Torejagd. In der bisherigen Qualifikation verkaufte sich Portugal sehr stark, im Jahr 2015 holpert es aber noch ein wenig. Gegen Serbien fuhren die Südeuropäer zwar noch einen Sieg ein, im Freundschaftsspiel gegen die Kap Verden setzte es dann aber eine peinliche 0:2-Niederlage. Wieder zurück in der Qualifikationsrunde wurde Armenien besiegt. Überragend war der Aufritt Portugals dabei nicht, lediglich Ronaldo markierte hier mit drei Toren den Retter. Stark war denn wiederum die Partie gegen Italien. Dieses Mal war Ronaldo gar nicht in der Aufstellung, es reichte dennoch für einen 1:0-Sieg. Gegen Gastgeber Frankreich waren die Portugiesen dann wieder relativ chancenlos. Die Franzosen waren klar besser, das 0:1 für Portugal glücklich.

Einschätzung: Beide Mannschaften sind momentan in einer mehr als passablen Verfassung. Portugal ist eigentlich auf Grund des Kaders die deutlich bessere Mannschaft, dennoch streuen die Portugiesen in Länderspielen noch zu viele Fehler ein. In Albanien ist es für jede Mannschaft unangenehm, wir rechnen hier mit einem heißen Tanz.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSeit der Jahrtausendwende trafen Portugal und Albanien bisher vier Mal aufeinander. Zwei Mal setzten sich die Portugiesen durch, einmal Albanien. Der Sieg der Albaner ist auch noch nicht lange her, denn es war der letzte Auftritt gegen Portugal in dieser Gruppenphase. Natürlich war die Mannschaft um Cristiano Ronaldo drückend überlegen, das Tor erzielten aber die Albaner. Die letzte Europameisterschaftsteilnahme der „Rot-Schwarzen“ liegt schon eine ganze Ecke zurück und war im Jahr 1964. Danach scheiterte man immer in der Qualifikationsrunde. Portugal ist zwar bei den letzten fünf Europameisterschaften immer dabei gewesen, wirklich erfolgreich spielte man aber nur 2004 bei der EM im eigenen Land. Aber auch hier reichte es nur für den zweiten Platz. Zuhause ist Albanien eine starke Truppe, aus den letzten fünf Heimspielen sicherten sich die Albaner zehn Punkte. Portugal ist auswärts ähnlich eindrucksvoll unterwegs. Ebenfalls zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen auf fremden Plätzen.

Einschätzung: Das letzte Aufeinandertreffen konnte Albanien gewinnen. Die Bilanz vor diesem Spiel ist nur minimal interessant. Für Portugal wird es in Albanien definitiv schwer werden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenPortugal ist hier natürlich eigentlich der Favorit, Albanien wird aber mächtig kämpfen. Für das Land wäre eine Teilnahme an der Europameisterschaft eine Sensation, zudem hat man Portugal schon einmal besiegt. Ganz so deutlich wie die Buchmacher sehen wir diese Partie hier nicht. Albanien steht nicht umsonst auf dem dritten Platz der Tabelle und wird mit den eigenen Fans im Rücken kämpfen bis zum Umfallen. Da wir davon ausgehen, dass hier beide Seiten einen Torerfolg verzeichnen können, empfehlen wir euch als konservative Variante das Over 1.5. Die beste Quote erhaltet ihr mit 1,45 bei Betvictor. Etwas mehr Risiko, dafür aber auch eine höhe Quotierung bietet das Beide Teams treffen B2S. Bet3000 offeriert uns hierfür mit 2,10 die beste Quote. Wer gerne mehr Risiko eingeht, für den ist unsere spekulative Empfehlung gedacht. bwin bietet uns für das Unentschieden X eine Quote von 3,60. Angesichts der Platzierung der Albaner und des Heimvorteils sicherlich einen Pick Wert.

Einschätzung: Portugal ist unserer Meinung hier nicht so ein großer Favorit, wie es die Quoten vermuten lassen. Albanien trifft in fast jedem Heimspiel, Portugal auswärts immer. 2,10 dafür das beide Teams treffen ist verhältnismäßig gut.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: