WM 2018 Südamerika: Argentinien VS Brasilien

Freitag, 13. November 2015 - 20:45 Uhr - Estadio Monumental in Buenos Aires

Argentinien

3. Spieltag

Brasilien

Südamerika-Klassiker: Brasilien fordert Argentinien heraus!

Wer setzt sich durch? Messi oder Neymar? Diese Frage stellt sich in letzter Zeit regelmäßig wenn es heißt, Brasilien spielt gegen Argentinien. Messi wird dabei oftmals vorgeworfen, für sein Heimatland nicht die gleichen Leistungen abzurufen, wie für den FC Barcelona. Neymar ist hingegen immer mit vollem Einsatz dabei. Dieses Mal sind fehlt der argentinische Superstar jedoch. Messi wird gar nicht mitspielen. Beide Mannschaften sind durchwachsen in die WM-Qualifikation gestartet. Das Duell zwischen den beiden großen Mächten Südafrikas war schon mal glanzvoller. Hier spielt der Fünfte Brasilien gegen den Siebten Argentinien. Es handelt sich um den dritten Spieltag der WM Qualifikation zum Turnier in Russland. Anpfiff ist Freitag, der 13. November 2015, um ein Uhr. Austragungsort ist das Estadio Monumental in Buenos Aires.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Brasilien DNB
Beste Wettquote2,15 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Brasilien 2
Beste Wettquote3,20 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Argentinien vs. Brasilien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Argentinien – Brasilien
  • Wettbewerb: WM Qualifikation 2015/16
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 13. November 2015 um 1 Uhr
  • Ort: Estadio Monumental, Buenos Aires
  • Argentinien: 7. Platz, 1 Punkte, 0:2 Tore
  • Brasilien: 5. Platz, 3 Punkte, 3:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fehlstart: Argentinien mit einem Punkt aus zwei Spielen und noch ohne Tor
  • Zwölf Siege: Konnte Brasilien gegen Argentinien einfahren, vier Niederlagen und drei Remis
  • Drei Erfolge am Stück: Stehen derzeit für die Brasilianer gegen Argentinien auf dem Konto
  • Sechs Tore: Sind in Brasiliens zwei bisherigen Begegnungen in der WM-Quali gefallen
  • Zwei Gegentore: Musste Argentinien hinnehmen, ohne selber getroffen zu haben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikArgentinien und Brasilien haben eine ähnliche Form. Die Argentinier konnten zuletzt dreifach gewinnen, zweifach mussten sie Niederlagen hinnehmen. Um sieben Spiele voll zu machen, fehlen noch zwei Unentschieden. Brasilien hat hingegen vierfach gewonnen, aber auch dreifach verloren.

Die Argentinier starten unsere Aufführung mit einem Sieg in der Copa America. Sie konnten nach anfänglichem 0:0, Kolumbien im Elfmeterschießen bezwingen. Gegen Paraguay setzten sie sich souverän mit 6:1 durch. Dafür war gegen Chile, ebenfalls im Elfmeterschießen, Endstation. Das Spiel endete 1:4. Ein Freundschaftsspiel gegen Bolivien konnte mit 7:0 gewonnen werden. Gegen Mexiko wurde hingegen nur 2:2 gespielt. Schließlich startete die WM-Qualifikation mit einer 0:2 Niederlage daheim gegen Ecuador. In Paraguay gab es ebenfalls nur ein müdes 0:0 und damit den ersten Punkt.

Brasilien verlor in der Copa America, noch während der Gruppenphase, gegen Kolumbien mit 0:1. Venezuela konnte hingegen, auch dank des Treffers von Roberto Firmino, mit 2:1 gewonnen werden. Dafür schied Brasilien mit einem 4:5 nach Elfmeterschießen gegen Paraguay aus. Freundschaftsspiele gegen Costa Rica und die USA wurden mit 1:0 und 4:1 gewonnen. In der WM-Qualifikation unterlagen die Brasilianer starken Chilenen mit 0:2. Daheim gegen Venezuela konnte hingegen ein 3:1 Sieg eingefahren werden. Mit Argentinien wartet als nächstes ein Gegner, der ohne seinen Superstar antreten muss und wo Brasilien zumeist gut aussieht.

Einschätzung: Brasilien hat die leicht bessere Form. Auf die WM-Qualifikation bezogen, stehen sie zwei Punkte über den Argentiniern.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBrasilien hat bereits 19-fach gegen Argentinien gespielt. Die Selecao hat in diesen Begegnungen eindeutig besser abgeschnitten. 12 Mal ging Brasilien als Sieger aus der Begegnung hervor. Die Argentinier konnten nur vierfach gewinnen. Drei weitere Partien endeten mit einer Punkteteilung der Mannschaften.

Auf die letzten fünf Spiele bezogen, war Brasilien vierfach erfolgreich. Argentinien konnte nur einmal gewinnen. Die Ergebnisse aus den Spielen lauten aus Sicht von Argentinien folgendermaßen: 0:2, 3:4, 1:2, 4:3 und 0:2. Es handelte sich bei diesen direkten Duellen grundsätzlich um Freundschaftsspiele. Aber auch in den Pflichtspielen hat Brasilien die besseren Statistiken vorzuweisen.

In der Gruppenphase kann auch relativiert werden. Argentinien verlor daheim gegen Ecuador und spielte Remis gegen Paraguay. Beides waren Spiele, wo ein Sieg erwartet wurde. Brasilien verlor in Chile und damit gegen einen der Favoriten. Die Chilenen sind derzeit gut drauf. Daheim gegen Venezuela haben sie hingegen ihre Pflicht erfüllt und mit 3:1 gewonnen. In zwei Spielen von Argentinien sind somit exakt zwei Treffer gefallen. Bei Brasiliens Spielen sind sechs Tore gefallen. Der Schnitt wankt also zwischen einem und drei Toren je Partie.

Einschätzung: Argentinien ohne Messi. Brasilien mit mehr Punkten in der Qualifikation. Die direkten Duelle wurden auch zumeist von den Brasilianern entschieden. Die Favoritenrolle ist eindeutig verteilt.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBrasilien ist aus dreierlei Gründen der Favorit im Spiel. Argentinien muss ohne Messi auflaufen. Brasilien spielt mit Neymar. Sie führen in der Statistik mit zwölf zu vier Siegen und stehen in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 auch besser dar. Entsprechend sind die Tipps ausgerichtet.

Das Ergebnis, welches zwischen beiden Teams am seltensten auftritt, ist das Unentschieden. Zuletzt wurden die Punkte 2011 geteilt. Dementsprechend klammern wir das Remis beim Sicherhetistipp aus und wählen die Doppelte Chance 12. Betway bietet hierfür eine Quote in Höhe von 1,35. In diesem Fall ist es egal, wer gewinnt.

Brasilien hat dennoch, trotz Auswärtsspiel, die besseren Karten. Die hohe Quote auf das Auswärtsteam verleitet uns bei der strategischen Wette ebenfalls zu einer Absicherung. Auf Brasilien mit „Draw No Bet“ zu setzen bringt bei einer Punkteteilung immerhin den Einsatz zurück. Hierfür gewährt Betvictor eine Quote in Höhe von 2,15. Der gewöhnliche Sieg von Brasilien ist unter den aktuellen Vorzeichen nicht unwahrscheinlich. Von den letzten fünf Begegnungen haben sie ebenfalls vier Spiele gewinnen können. Für den Auswärtssieg gibt William Hill eine Quote in Höhe von 3,20.

Einschätzung: Brasilien ist der Favorit. Die Quote auf das Auswärtsteam ist zudem sehr lukrativ gewählt worden. Mit einer Höhe von 3,20 bei William Hill kann sich dieser Pick richtig lohnen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: