Testspiele 2018: Argentinien VS Italien

WM-Vorbereitung
vsWM-Vorbereitung
23. März - 20:45 Uhr - Etihad Stadium in Manchester

Argentinien

WM-Vorbereitung

Italien

Endstand: Argentinien 2 - 0 Italien

Ist Argentinien Italien zum vierten Mal in Folge überlegen?

Argentinien gegen Italien ist kein Duell, welches die Fans beider Nationen täglich zu sehen bekommen. Zumindest die Italiener werden es zuletzt schmerzlich in Erinnerung haben. Denn bei der WM 1990 gewannen die Argentinier im Elfmeterschießen. 2004 siegten die Südamerikaner erneut, dieses Mal bei den Olympischen Spielen. Und selbst das Testspiel aus dem Jahr 2013 ging nach Argentinien. Italiens letzter Sieg gegen die Argentinier geht bereits auf das Jahr 1982 zurück. Wird es mal wieder Zeit oder setzen Messi und Co die bestehende Serie noch weiter fort? In der Qualifikation haben beide Teams nicht überzeugt. Italien erreicht nur das Playoff und scheiterte dort sogar. Argentinien musste bis zum letzten Spieltag wegen der Teilnahme zittern, schaffte es jedoch direkt zur Weltmeisterschaft nach Russland. Jetzt treffen die Teams am Freitag, den 23. März 2018, um 20.45 Uhr im Etihad Stadium zu Manchester aufeinander. Wenngleich es sich nur um ein Testspiel zur WM-Vorbereitung handelt, wird keine Nation freiwillig zurückstecken.

Argentinien vs. Italien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Argentinien – Italien
  • Wettbewerb: Freundschaftsspiel 2018
  • Runde: WM-Vorbereitung
  • Anstoß: Freitag, den 23. März 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Etihad Stadium, Manchester
  • Argentinien (Südamerika): 3. Platz, 28 Punkte, 19:16 Tore
  • Italien (Gruppe G): 2. Platz, 23 Punkte, 21:8 Tore

Zahlenspielereien

  • Blamage: Argentinien verlor im letzten Testspiel mit 2:4 gegen Nigeria
  • Ausgeschieden: Italien unterlag Schweden im WM-Playoff und ist in Russland nicht dabei
  • Serie: Argentinien gewann gegen Italien die letzten drei Spiele in Folge
  • Minimalisten: In Italiens letzten fünf Pflichtspielen fielen exakt fünf Tore
  • Punktausbeute: Mit 28 Punkten fährt Argentinien zur WM – 26 Zähler hätten nicht unbedingt gereicht

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIm Fußball gelten Argentinien und Italien als große Nationen. Viele Titel schmücken die Regale der Nationalmannschaften. Wenn wir jedoch auf die letzten sieben Spiele beider Teams schauen, so entdecken wir gemischte Ergebnisse. Argentinien gewann drei Spiele, teilte dreifach die Punkte und verlor einmal. Italien musste sogar zwei Spiele abgeben. Zwei Unentschieden und drei Siege ergänzen die Aufstellung.

Bei Argentinien können wir mit sechs Partien in Folge beginnen, die ohne Niederlage vonstattengingen. Zunächst ist das 6:0 über Singapur zu erwähnen. Mit einem 0:0 Unentschieden gegen Uruguay und einem 1:1 gegen Venezuela entspannte sich die Lage in der Qualifikation keineswegs. Auch das 0:0 gegen Peru brachte noch keine endgültige Entscheidung. Erst mit dem 3:1 Sieg in Ecuadar – am letzten Spieltag – sicherten sich die Argentinier ihren Platz für Russland. Gegen die Russen wurde anschließend ein Freundschaftsspiel ausgetragen, welches mit 1:0 gewonnen werden konnte. Final ist die 2:4 Pleite im Testspiel gegen Nigeria zu erwähnen.

Italien gewann mit 5:0 in der WM-Qualifikation der Gruppe G über Liechtenstein. Allerdings ging die Partie in Spanien mit 0:3 verloren, was die Chancen auf den Gruppensieg stark schmälerte. Der Dreier gegen Israel gehörte, mit einem Ergebnis von 1:0, zum Pflichtprogramm. Da die Italiener daheim gegen Mazedonien nur 1:1 spielten, konnte die Tabellenführung gar nicht mehr erobert werden. Obwohl Italien zuletzt mit 1:0 gegen Albanien gewann, stand das Playoff gegen Schweden bevor. Das Hinspiel ging hierbei mit 0:1 verloren. Im Rückspiel stand es nach 90 Minuten 0:0. Italien hat sich nicht für die Weltmeisterschaft qualifiziert.

Einschätzung: Die Form beider Teams nimmt sich nicht viel. Argentinien ist leicht besser, Italien hatte dafür zuletzt nur Pflichtspiele.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie direkte Vergleich ist auf den ersten Blick zu ausgeglichen, um eine Prognose abgeben zu können. Denn die Argentinier gewannen drei der bisherigen sieben Spiele. Zwei Mal siegte Italien. Zwei Partien schlossen Remis. Allerdings erkennen wir einen Favoriten, wenn wir uns die letzten fünf Begegnungen in Serie anschauen: 2:1, 3:0, 4:3, 1:1 und 1:2. Die Argentinier gewannen dreifach in Folge, wenngleich das 4:3 erst im Elfmeterschießen (Endstand 1:1) zustande kam. Damit sind zuletzt nicht Over 3.5 Tore gefallen.

Wenn wir einen Blick auf die Südamerika-Qualifikation werfen, so sehen wir Brasilien mit zehn Punkten Vorsprung an der Spitze. Zweiter, nochmals mit drei Punkten voraus, ist Uruguay. Argentinien konnte sich letztlich zwar den dritten Platz und damit die direkte Qualifikation sichern, stand aber fast die gesamte Runde über am Abgrund. Denn mit einem Punkt weniger folgte Kolumbien. Zwei Zähler weniger haben Peru (Playoff-Platz) und Chile (ausgeschieden). Argentinien fährt mit 28 Punkten, sowie mit 19:16 Toren zur WM. Dabei gab es sieben Siege, sieben Remis und vier Niederlagen.

Italien konnte mit fünf Punkten Rückstand auf Spanien in der Gruppe G nur den zweiten Platz halten. Sieben Siege, zwei Remis und ein Unentschieden haben zum direkten Weiterkommen nicht ausgereicht. Mit in der Gruppe vertreten waren weiterhin Albanien, Israel, Mazedonien und Liechtenstein. Die Italiener mussten gegen Schweden in die Playoffs und verloren mit 0:1 und 0:0. Während der Gruppenphase wurden 21 Tore geschossen und acht Gegentreffer hingenommen.

Einschätzung: Argentinien gewinnt den direkten Vergleich und den tabellarischen Abgleich nur knapp.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWarum tippen wir ausschließlich auf wenige Tore? Zunächst einmal spielen beide Mannschaften auswärts und zwar im Etihad Stadium zu Manchester. Argentinien muss dabei einen klimatischen Unterschied verkraften. Italiens letzte fünf Ergebnisse lauteten hingegen folgendermaßen: 0:0, 0:1, 1:0, 1:1 und 1:0.

Daher ist das Under 3.5 Tore sicherlich naheliegend. Mybet vergibt hierfür eine 1,25 als Quote. Beim Under 2.5 bekommen wir von Tipico bereits eine 1,60 ohne Wettsteuer zugewiesen. Und schlussendlich ist es Unibet, wo das Under 1.5 Tore mit einer Quotierung von 2,90 ausgezeichnet ist.

Einschätzung: Da das Spiel schwer einzuschätzen ist, haben wir uns für das Under 3.5 Tore bei Mybet, mit einer Quote von 1,25, entschieden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Under 3.5
Odds:1,25
Stakes:8/10
low
med
high
Bester Tipp:Under 2.5
Odds:1,60
Stakes:6/10
low
med
high
Bester Tipp:Under 1.5
Odds:2,90
Stakes:2/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net