spiel_teaserbox_AF_Argentienien_Schweiz

Nach 60 Jahren: Schaffen die Eidgenossen wieder das Viertelfinale?

1954 ist allen deutschen Fußballfans natürlich ein Begriff als das Jahr, in dem das Wunder von Bern geschrieben und Deutschland zum ersten Mal Weltmeister wurde. Doch auch für den WM-Gastgeber Schweiz war es damals ein historisches Jahr, denn bei dieser Fußball-WM erreichten die Eidgenossen das letzte Mal das Viertelfinale bei einer WM-Endrunde. 60 Jahre später sprechen alle von einer Goldenen Generation, die es wieder schaffen könnte, unter die letzten acht Mannschaften zu gelangen. Doch damit das gelingt, muss niemand geringeres als Argentinien eliminiert werden.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,55 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,95 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote4,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistische Besonderheiten: Kein Sieg der Eidgenossen

icon_10_StatistikDie Statistik spricht eine deutliche Sprache zugunsten der Argentinier, die in bisher sechs Aufeinandertreffen gegen die Schweiz noch nie verloren haben. Zwei Mal immerhin erkämpften sich die Eidgenossen jeweils ein 1:1-Unentschieden. 1966 in England bei der Fußball-WM behielten die Gauchos im einzigen Duell bei einer Weltmeisterschafts-Endrunde mit 2:0 die Oberhand. 1980 im ersten Freundschaftsspiel gelang der Albiceleste beim 5:0 der deutlichste Sieg. In diesen sechs direkten Vergleichen hat die Schweiz darüber hinaus nur drei Tore geschossen. Hinzu kommt, dass Argentinien seine mittlerweile letzten fünf Spiele alle gewonnen hat. Drei Mal sogar zu null. Die Schweiz weist eine Bilanz von vier Siegen und einer Niederlage auf. Diese fiel aber natürlich gegen Frankreich mit 2:5 sehr deutlich aus.

teaserbox_WM_Interwetten

Letzte Infos für Wetten auf Argentinien – Schweiz

icon_05_VergleichPro und Contra Argentinien: Argentinien hat mittlerweile fünf Partien in Serie gewonnen, seitdem es im März in einem Testspiel nach der WM-Qualifikation gegen Rumänien nur zu einem 0:0 gereicht hatte. Lionel Messi war in allen drei Begegnungen der Gauchos mindestens ein Mal erfolgreich. Beim abschließenden 3:2-Sieg gegen Nigeria traf er sogar doppelt. Zum Auftakt mühte sich Argentinien in der Gruppe F zu einem 2:1 gegen Bosnien-Herzegowina. Nicht besser wurde es gegen den Iran, der erst in der Nachspielzeit 1:0 bezwungen wurde. Die zwei Gegentore gegen Nigeria sind eher die Ausnahme, denn in den fünf Partien davor kassierte Argentinien lediglich ein einziges Tor.

Pro und Contra Schweiz: Die Mannschaft von Ottmar Hitzfeld musste sich mächtig strecken, um gegen Ecuador einen 2:1-Sieg kurz vor dem Abpfiff einzufahren. Anschließend gingen die Eidgenossen in der Gruppe E dann gegen den späteren Gruppensieger Frankreich mit 2:5 unter. Da wird sich mancher Fan gedacht haben: Besser ein Mal eine deutliche Klatsche, als drei Mal knapp 0:1 zu verlieren. Im „Endspiel“ gegen Honduras vergeigten es die Eidgenossen dieses Mal nicht, wie es ihnen 2010 in Südafrika noch widerfahren war, als sie nach einem 0:0 gegen exakt diesen Gegner in der Gruppenphase ausschieden. Bayern Münchens Xherdan Shaqiri erzielte bei diesem 3:0-Erfolg alle drei Tore.

Wettquoten erläutert

icon_02_QuotoenArgentinien gewann alle seine drei Partien, allerdings nicht immer ohne Zittern. Ein Restrisiko bleibt also bei einer Wette auf einen argentinischen Sieg mit der Quote 1,55 bei Interwetten. Allerdings wackelte auch die Schweiz zwei Mal, deswegen halten wir diesen Tipp für sehr realistisch. Empfehlenswert ist außerdem eine Torwette Over 2.5 mit natürlich höherem Risiko, für das ihr bei mybet mit einer Quote von 1,95 belohnt werdet. Alle drei Spiele der Schweizer endeten mit mindestens drei Treffern, zwei argentinische Paarungen in der Vorrunde ebenfalls. Sollte der Schweiz mit einem Unentschieden eine Verlängerung erzwingen, gibt es abermals bei Interwetten sogar eine Value Bet – Quote: 4,50.

teaserbox-bet365-WM2014

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: