International Copa America: Argentinien VS Venezuela

Sonntag, 19. Juni 2016 - 1:00 Uhr Uhr - Gilette Stadium in Foxborough

Argentinien

Viertelfinale

Venezuela

Endstand: Argentinien 4 - 1 Venezuela

Bleibt Argentinien vs. Venezuela zum zehnten Mal ungeschlagen?

Argentinien hat einen Lauf. Seit zehn Spielen sind sie ungeschlagen. Sieben Partien wurden jetzt am Stück gewonnen, darunter auch die drei Gruppenspiele der Copa America. Brasilien ist bereits ausgeschieden. Kann jetzt noch jemand der Albiceleste Paroli bieten? Vielleicht gelingt es Venezuela, die in ihrer Gruppe immerhin sieben Punkte holten konnten und sogar Uruguay hinter sich zurück ließen. Die Venezolaner sind immerhin seit vier Spielen ungeschlagen. Im Gilette Stadium zu Foxborough in Massachusetts findet das Vierteilfinale zwischen Argentinien und Venezuela statt. Anpfiff dieses Viertelfinals ist am 19. Juni 2016, einem Sonntag, um 1 Uhr in der Nacht. Allein in der Gruppenphase gelangen den Argentiniern sieben Tore mehr als ihren Kontrahenten. Damit und mit einem Blick auf die WM-Qualifikation ist die Favoritenrolle im Spiel schnell verteilt. Venezuela ist der Underdog.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Argentinien 1
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:2
Beste Wettquote3,45 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Argentinien vs. Venezuela im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Argentinien – Venezuela
  • Wettbewerb: Copa America 2016
  • Runde: Viertelfinale
  • Anstoß: Sonntag, den 19. Juni 2016 um 1 Uhr
  • Ort: Gilette Stadium, Foxborough
  • Argentinien: 1. Platz, 9 Punkte, 10:1 Tore
  • Venezuela: 2. Platz, 7 Punkte, 3:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zehnfach ungeschlagen: Ist Argentinien über die Copa, Freundschaftsspiele und die WM-Quali
  • Sieben Siege: Konnte Argentinien am Stück erringen; dabei wurden 16 Tore geschossen
  • Acht Aufeinandertreffen: Im direkten Duell besiegte Argentinien Venezuela siebenfach
  • Dreimal Messi: In drei Spielen erzielte der Superstar drei Tore
  • Letzter Platz: In der WM-Qualifikation ist Venezuela nach sechs Spielen mit einem Punkt Letzter

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form von Argentinien ist erhaben. Von den letzten sieben Spielen wurden sieben Siege eingefahren. Darunter waren sicherlich mehrere leichte Gegner, aber auch hier wurde die Konzentration oben gehalten. Venezuela hat zumindest zwei Siege und drei Unentschieden, bei zwei Niederlagen, vorzuweisen.

In der Qualifikation zur Weltmeisterschaft konnten die Argentinier gegen Kolumbien auswärts einen 1:0 Sieg verbuchen. Weitere drei Punkte wurden in Chile eingefahren, wo die Albiceleste mit 2:1 gewann. Das dritte Quali-Spiel endete mit einem souveränen 6:0 gegen Bolivien. Eine Partie wurde in Vorbereitung auf die Copa ausgetragen. Der Gegner war Honduras und Argentinien gewann mit 1:0. In der Gruppe D waren erneut Chile und schließlich Panama und Bolivien die Gegner. Argentinien hat auch hier nur Siege vorzuweisen. In der genannten Reihenfolge wurden die Kontrahenten mit 2:1, 5:0 und 3:0 bezwungen.

Auch Venezuela musste im Zuge der WM-Qualifikation gegen Chile antreten. Hier verlief der Ausgang jedoch ganz anders. Das Spiel wurde mit 1:4 verloren. Ein Freundschaftsspiel gegen Panama endete mit 0:0. Anschließend wurde sogar gegen Costa Rica mit 1:2 verloren. In Guatemala holten die Venezolaner nur ein 1:1. Die Gruppenphase der Copa America verlief jedoch nach Wunsch. Zunächst wurde Jamaika mit 1:0 bezwungen. Anschließend gab es ebenfalls ein 1:0 gegen den Favoriten Uruguay. Und zuletzt wurde noch der siebte Punkt geholt. Beim 1:1 war Mexiko der Gegner.

Einschätzung: Venezuela überraschte insbesondere mit dem Dreier gegen Uruguay. Aber Argentinien ist seit zehn Spielen ungeschlagen und hat die letzten sieben Spiele gewonnen. Es wäre ein viel größere Überraschung, wenn hier auch nur ein Unentschieden fallen würde.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Mannschaften in Südamerika treffen sich recht regelmäßig. So hat es zwischen beiden Nationalteams immerhin schon acht Aufeinandertreffen gegeben. Siebenfach war Argentinien erfolgreich. Nur einmal konnte sich Venezuela durchsetzen. Die Ergebnisse lauten wie folgt: 3:0, 0:1, 1:0, 4:1, 4:0, 2:0, 3:2 und 3:0. Es sind 24 Tore und somit über drei Treffer im Durchschnitt.

Argentinien hat die Gruppe D der Copa dominiert. Sie holten die vollen neun Punkte und erzielten in drei Spielen sogar noch zehn Tore. Ein Gegentor mussten sie hinnehmen. Messi war mit drei Treffern erfolgreich, erzielte diese jedoch alle in einem Spiel. In der WM-Qualifikation belegen die Argentinier derzeit den dritten Platz. Sie haben elf Punkte nach sechs Spielen und zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Uruguay. Dort wurden jedoch nur sechs Tore erzielt und vier Gegentreffer kassiert.

Venezuela wurde hinter Mexiko mit sieben Punkten Zweiter in der Gruppe C. Sie schossen in drei Spielen nur drei Tore und damit nicht einmal ein Drittel der Treffer von Argentinien. Gegentore hatten sie jedoch auch nur eines zu vermelden. In den drei Gruppenspielen sind somit nur vier Tore gefallen. Da sieht es in der WM-Qualifikation ganz anders aus. Nach sechs Spielen hat Venezuela einen Punkt und ein Torverhältnis von 7:17 vorzuweisen. Es sind somit exakt vier Tore je Spiel gefallen.

Einschätzung: Mit den Gegnern Mexiko und Jamaika hat Venezuela es in der Quali für die WM nicht zu tun. Gegen Uruguay wurde ein Achtungserfolg erzielt. Argentinien hat hingegen die Erwartungen erfüllt und durch ihre Souveränität vielleicht sogar überboten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenArgentinien ist Favorit, weil sie ihre Gruppe mit neun Punkten abgeschlossen haben. Venezuela bildet in der WM-Qualifikation den Abschluss und hat nach sechs Spielen erst einen Punkt auf dem Konto. Argentinien ist hingegen dritter mit elf Zählern. Zudem steht es im direkten Vergleich sieben zu eins für die Argentinier. Der gewöhnliche Sieg wird daher mit einer Quote in Höhe von 1,33 bei William Hill ausgezeichnet.

Aber auch ein höherer Sieg ist denkbar. In der Gruppenphase wurden Panama mit 5:0 und Bolivien mit 3:0 geschlagen. Venezuela ist von der Stärke auf einem ähnlichen Level einzuordnen. Ein Freundschaftsspiel gegen Panama endete sogar mit 0:0. Das letzte Duell mit Venezuela gewann Argentinien mit 3:0. Daraus resultieren die zwei abschließenden Tipps. Für den Sieg auf Argentinien mit Handicap 0:1 gewährt Unibet die Quote in Höhe von 1,85. Der gleiche Wettanbieter steigert die Quote beim Handicap 0:2 auf 3,45.

Einschätzung: Argentinien sollte mit mehr als einem Tor Vorsprung gewinnen können. Das Handicap 0:1 auf Sieg Argentinien mit der Quote 1,85 bei Unibet ist daher eine große Versuchung.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: