Champions League Halbfinale: AS Monaco VS Juventus Turin

Mittwoch, 3. Mai 2017 - 20:45 Uhr - Stade Louis II in Monaco

Monaco

Hinspiel

Turin

Endstand: AS Monaco 0 - 2 Juventus Turin

Auf dem Finalweg: Was reist AS Monaco gegen Juventus Turin?

Wie viel Glück war beim Halbfinal-Einzug vom AS Monaco dabei? Wer Manchester City und Borussia Dortmund ausschaltet, darf sich sicherlich berechtigt als eines der letzten Teams im Königsklassen Quartett bezeichnen. Jetzt folgt das Aufeinandertreffen mit Juventus Turin. Sorgt Monaco erneut für eine faustdicke Überraschung. Denn die Italiener sind in diesem Duell favorisiert. In der Champions League Gruppenphase konnten beide Teams den ersten Platz behaupten. Da ist es wenig verwunderlich, dass beide Mannschaften auch in der Liga an der Spitze stehen. Dies ist für Monaco eine größere Überraschung als für Turin. Am Mittwoch, den 3. Mai 2017, um 20:45 Uhr, treffen beide Teams im Stade Louis II in Monaco aufeinander. Wer gewinnt das Halbfinal-Hinspiel und schafft sich damit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel?

888Sport lässt die Quoten durch die Decke steigen
Neukunden aufgepasst: Ob Monaco oder Turin ist für euch unerheblich. Denn bei 888Sports bekommt ihr für beide Spielausgänge eine fabelhafte Quote gutgeschrieben. Voraussetzung ist, dass es sich um eine Erstanmeldung handelt. Der 100% Bonus bis 100 Euro bleibt freilich davon unangetastet.

Monaco vs. Turin im Schnelldurchlauf

  • Paarung: AS Monaco – Juventus Turin
  • Wettbewerb: Champions League 2016/17
  • Runde: Halbfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Mittwoch, den 3. Mai 2017 um 20.45 Uhr
  • Ort: Stade Louis II, Monaco
  • AS Gruppe E: 1. Platz, 11 Punkte, 9:7 Tore
  • Juve Gruppe H: 1. Platz, 14 Punkte, 11:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fast unschlagbar: Innerhalb der letzten sieben Spiele verloren der AS und Juve nur einmal
  • Super-Patt: Im direkten Vergleich stehen ein Sieg für jedes Team und ein Remis
  • Fünf Tore: Hat Super-Talent Mbappe geschossen und ist damit Monacos Top-Torjäger
  • Tabellenführer Italien: Ist Juventus mit 84 Punkten und neun Zählern Vorsprung
  • Tabellenführer Frankreich: Ist Monaco mit 83 Punkten und drei Zählern Vorsprung

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Teams ist sehr gut, die von Monaco aber noch ein Stück weit besser. Denn die Franzosen gewannen sechs der letzten sieben Spiele und verloren einmal. Juventus Turin siegte unterdessen nur fünffach. Zwei Unentschieden und eine Niederlage schmälern das Ergebnis.

In der Ligue One holten die Monegassen einen Sieg im Auswärtsspiel mit Angers (1:0). Auch die folgenden vier Partien gingen siegreich zu Ende. Zunächst konnte das Hinspiel in Dortmund mit 3:2 gewonnen werden. Auch die Vorbereitung auf Rückspiel, wo mit 3:1 gewonnen wurde, war ein Erfolg. Denn daheim gegen Dijon gab es einen 2:1 Erfolg. Sogar gegen Olympique Lyon stand nach 90 Minuten ein 2:1 Sieg auswärts fest. Allerdings gab es eine Abreibung zu Gast bei Paris St. Germain. Mit 0:5 verlor Monaco den Coupe de France. Abschließend wurde jedoch in der Liga erneut mit 3:1 gewonnen.

Juventus startet direkt mit der Niederlage. Diese fand, trotz zwischenzeitlicher Führung, mit 2:3 als Gast in Neapel statt. Die folgenden sechs Spiele gingen immerhin nicht verloren und starten sogar mit drei Siegen. Den Anfang macht der 2:0 Erfolg über Chievo. Auch im Heimspiel gegen Barcelona überzeugte Juve mit einem 3:0. Zu Gast bei Pescara holte Juventus einen 2:0 Sieg. Die Italiener begnügten sich im Auswärtsspiel bei Barcelona mit einem 0:0 und rückten ins Halbfinale vor. Daheim gegen Genua wurde nochmals mit 4:0 gewonnen, bevor es auswärts in Atalanta ein 2:2 gab.

Einschätzung: Setzt sich die Frische von Monaco durch oder die Abgezocktheit von Juventus? Die leicht bessere Form ist bei den Franzosen zu finden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWenngleich beide Teams in ganz unterschiedlichen Ligen spielen, gab es dennoch bereits drei Aufeinandertreffen. Innerhalb eines Freundschaftsspiels gewann Monaco mit 6:5 nach Elfmeterschießen. Das Viertelfinale der Champions League vor zwei Jahren, brachte die Teams ebenfalls zusammen. In Turin gewannen die Italiener mit 1:0 und im Rückspiel gab es ein torloses Unentschieden.

In Frankreich ist ein Dreikampf um den Titel ausgebrochen. Führen tut derzeit der AS Monaco mit drei Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger. Es folgt Paris, nochmals drei Zähler vor Nizza. Mit 26 Siegen, fünf Unentschieden und erst drei Niederlagen, sowie mit einem Torverhältnis von 95:29 Treffern, steht Monaco verdient an der Spitze. Insbesondere die beste Offensive der Liga ist beachtenswert. Daheim sind es 15 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage, bei 57:13 Toren.

Juventus Turin ist ebenfalls an der Spitze der Tabelle zu finden. 27 Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen sind das Ergebnis aus bislang 34 Spieltagen. Mit neun Zählern Vorsprung ist Juve die Meisterschaft kaum mehr zu nehmen. 70 Tore wurden erzielt. Mit 22 Gegentreffern stellt Turin die beste Abwehr der Serie A. Auswärts sind es jedoch nur zehn Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen, bei 26:14 Toren.

Einschätzung: Knackt die starke Offensive der Franzosen den Verteidigungsriegel der Italiener? Im direkten Vergleich und im Ligaabgleich gibt es kaum einen Favoriten. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass es so viele Treffer werden, wie in den letzten Runden bei Monaco.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenUntypisch für Monaco, setzen wir komplett auf wenige Tore. Und wir haben gleich zwei Begründungen parat. Hier die Ergebnisse beider Mannschaften im direkten Vergleich nach 90 Minuten: 1:1, 0:1 und 0:0. Zudem spielte Juve als erfahrenere Champions-League-Mannschaft die letzten vier Spiele folgendermaßen: 0:0, 3:0, 1:0 und 2:0.

Das Under 3.5 Tore scheint anhand dieser Zahlen recht sicher und wird bei Tipico doch mit einer 1,35 ausgeschrieben. Das Under 2.5 erhält bei Mybet sogar einen Gegenwert von 1,95. Und richtig lukrativ wird es beim Under 1.5 Tore, wo erneut Tipico den besten Wert vorzeigt. Denn es gibt wettsteuerfreie 3,60 als Quote zu sehen.

Einschätzung: Unsere Empfehlung ist der Risikotipp. Wenn die Defensive von Juventus auswärts standhält ist ein Under 1.5 Tore durchaus drin. Die Quote von 3,60 ist für diese Chance kein zu großes Risiko. Tipico ist unser Wettanbieter der Wahl.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X