International 2015/16: AS Rom VS Lazio Rom

Sonntag, 8. November 2015 - 15:00 Uhr - Stadio Olimpico in Rom

Rom

12. Spieltag

Lazio

Endstand: AS Rom 2 - 0 Lazio Rom

Derby della Capitale zwischen AS Rom und Lazio Rom

Festtagsstimmung in der italienischen Hauptstadt. Es steht mal wieder ein Derby-Hammer auf dem Programm. Das Stadtderby zwischen dem AS Rom und Lazio steht an. Die Gastgeber von der Roma sind aktuell gut in Form, Lazio hinkt etwas hinterher und kassierte in der Liga zuletzt zwei Niederlagen. Wenn am Sonntag (8. November 2015) um 15 Uhr im Stadio Olimpico das Derby di Roma angepfiffen wird, dann sind Tabellenstände allerdings vollkommen nebensächlich. Hier geht es um das Prestige in der ewigen Stadt.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,28 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Rom 1
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,88 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Roma vs. Lazio im Schnelldurchlauf

  • Paarung: AS Rom – Lazio Rom
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2015/16
  • Runde: 12. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 8. November 2015 um 15.00 Uhr
  • Ort: Stadio Olimpico, Rom
  • AS Rom: 3. Platz, 23 Punkte, 25:13 Tore
  • Lazio: 7. Platz, 18 Punkte, 16:18 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Tradition: Es ist das 144. Derby in der Serie A
  • Historie: Das häufigste Ergebnis ist ein Unentschieden
  • Sprung: Die Roma könnte mit einem Sieg Tabellenführer werden
  • Torfestival: In den letzten 5 AS-Heimspielen fielen 23 Tore
  • Schwäche: Lazio verlor die letzten beiden Ligaspiele

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Roma hat sich wieder im Griff. Nachdem eine System-Umstellung auf eine deutlich offensivere Spielvariante für einige Schwierigkeiten beim AS Rom sorgte, hat die Mannschaft von Trainer Rudi Garcia wieder Fahrt aufgenommen. Gut in Erinnerung dürfte wohl vielen noch das 4:4 in Leverkusen sein, als beide Mannschaften jeweils einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielten. Wenige Tage später setzten sich die Römer mit 2:1 in Florenz durch, drei Tage später wurde auch Udinese mit 3:1 verputzt. Im Spitzenspiel gegen Inter Mailand machte die Truppe von Rudi Garcia zwar einen guten Eindruck und war auch überlegen, aufgrund einer roten Karte für Pjanic aber konnte der frühe Rückstand nicht mehr aufgeholt werden. Inter verteidigte gut und sicherte sich am Ende ein 1:0. Auftrieb haben die Hausherren aber wieder in der Königsklasse bekommen. Gegen Bayer 04 Leverkusen konnte sich der AS im Rückspiel mit 3:2 durchsetzen. Unklar ist ob der erfolgreichste Knipser im Derby, Francesco Totti, auflaufen kann. Die Klub-Legende hat derzeit noch mit einer Verletzung zu kämpfen.

Bei Lazio läuft es momentan in der Serie A nicht so rund. Die Truppe von Stefano Pioli konnte in den letzten Partien wenig überzeugen und beendete eine Siegesserie von zwei Spielen. Nach einem starken 3:1 zuhause in Unterzahl gegen Rosenborg in der Europa League konnte in der Liga auch Torino deutlich mit 3:0 geschlagen werden. Dann wurde bei der Mannschaft aus der römischen Gemeinde Formello allerdings der Stecker gezogen. In Atalanta wurde eine Halbzeitführung noch aus der Hand gegeben, am Ende hieß es 1:2. Zuhause gegen den AC Mailand gab es trotz mehr als 60 Prozent Ballbesitz ein deftiges 1:3. Lediglich international ist die Mannschaft von Stefano Pioli auf Augenhöhe. Im Rückspiel wurde Rosenborg erneut besiegt, dieses mal allerdings mit 2:0. Ausfallen wird für den Rest der Saison Innenverteidiger Stefan de Vrij, der bereits den kompletten September pausierte.

Einschätzung: Lazio mit Problemen in der Liga, Rom hat den Spagat zwischen Königsklasse und Tagesgeschäft bislang gut gemeistert. Für uns ist AS Rom hier leichter Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn Rom herrscht in diesen Tagen wieder Ausnahmezustand. Die Stadt spaltet sich, ganze Familien verfallen in Streit. Grund hierfür ist das 162. offizielle Derby di Roma. 143 Mal standen sich die beiden Top-Klubs aus der italienischen Hauptstadt in der Liga bislang gegenüber, 18 Partien wurden zudem im Coppa Italia absolviert. Das häufigste Ergebnis in der Liga ist ein Unentschieden. Ganze 60 Mal wurden die Punkte hier geteilt. Vorteile haben aber dennoch die Kicker vom AS Rom. Von den 143 Ligaspielen konnten sie 49 gewinnen, Lazio lediglich 37. Im Coppa Italia schnappte sich AS Rom neun Mal den Sieg, Lazio gewann sechs Mal. Vor allem aber in der Tordifferenz klafft eine große Lücke zwischen beiden. In den Derbys knipste Lazio bisher 138 Mal in der Liga. Rom schon satte 175 Mal, erzielte also 37 Tore mehr. Das passt auch zur aktuellen Verfassung der Mannschaft um Superstar Totti. In den letzten fünf Heimspielen fielen 23 Tore. Die Ergebnisse hier lauteten: 3:2, 3:1, 3:1, 5:1 und 2:2. Es wird also immer ein Spektakel geboten, gleichzeitig fängt sich der AS aber auch immer mindestens einen Treffer ein. Von den letzten fünf Derbys gegen Lazio konnte Rom zwei gewinnen, darunter auch das letzte Spiel vor rund fünf Monaten. Lazio hat dieses Stadtderby seit 2013 nicht mehr gewinnen können.

Einschätzung: Rom ist hier hauchdünn der Favorit. Lazio wartet schon länger auf einen Sieg gegen den Stadtrivalen. Besondere Hoffnung legen wir auf die Tore.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenSeit dem sich der AS Rom zu einem deutlich offensiveren Spielsystem hat verleiten lassen, rappelt es regelmäßig im Karton, wenn die Römer auflaufen. Zuhause fängt man sich zwar immer mindestens einen Gegentreffer, dafür erzielte man aber auch in vier der letzten fünf Heimspiele immer mindestens drei Tore. Konservativ gehen wir hier deshalb auf das Over 1.5. Hierfür bekommen wir mit einer 1,28 die beste Quote bei Betsafe geboten. Wer gerne Risiko eingeht, dem empfehlen wir das Over 3.5. Gleichzeitig unsere spekulative, also risikobelastetet Empfehlung. Hier offeriert Betvictor mit einer 2,88 die beste Quote. Da sich Lazio in den letzten Ligaspielen erschreckend schwach verkauft hat, sehen wir AS Rom hier etwas im Vorteil. Auch ohne Totti läuft es momentan und mit einem Sieg könnte unter Umständen die Tabellenführung klargemacht werden. In diesem Derby sehen wir also den AS stärker und empfehlen euch als strategische Empfehlung, also mit mittlerem Risiko, den Sieg Rom 1. Hierfür bietet uns Interwetten mit einer 2,00 die beste Quote.

Einschätzung: Der AS Rom ist unserer Meinung nach momentan etwas besser aufgelegt. In diesem Derby kann zwar alles passieren, normalerweise schaukeln Totti und Co die Partie aber nach Hause. Die Quote von 2,00 ist etwas zu hoch, daher: Zuschlagen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: