International Serie A 2015/16: AS Rom VS SSC Neapel

Montag, 25. April 2016 - 15:00 Uhr - Stadio Olimpico in Rom

Rom

35. Spieltag

Neapel

Endstand: AS Rom 1 - 0 SSC Neapel

Verfolgerduell: Holt der SSC Neapel gegen den AS Rom auf?

Die Meisterschaft scheint fest in der Hand von Juventus Turin. Es sind neun Punkte vom Spitzenreiter zum Zweitplatzierten. Das Torverhältnis würde mit drei Siegen des SSC Neapel, bei gleichzeitigen Niederlagen von Juventus Turin, ausreichen. Weitere fünf Zähler dahinter folgt der AS Rom. Auch hier bleibt nur Hoffnung auf die direkte Champions League Qualifikation und somit Rang Zwei, wenn Neapel besiegt wird. Die Römer müssen aber nach hinten schauen. Umso wichtiger sind Punkte im Heimspiel. Im Stadio Olimpico trägt Rom seine Heimspiele aus. Die Partie gegen den SSC Neapel findet am Montag, den 25. April 2016, um 15 Uhr statt. Es handelt sich bereits um den 35. Spieltag der Serie A. Bleibt die Meisterschaft noch ein wenig spannend?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,50 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Rom DNB
Beste Wettquote1,91 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Rom 1
Beste Wettquote2,62 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Rom vs. Neapel im Schnelldurchlauf

  • Paarung: AS Rom – SSC Neapel
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2015/16
  • Runde: 35. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 25. April 2016 um 15 Uhr
  • Ort: Stadio Olimpico, Rom
  • AS: 3. Platz, 68 Punkte, 73:38 Tore
  • SSC: 2. Platz, 73 Punkte, 72:29 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 16 Siege: Konnten die Römer in 33 direkten Duellen mit Neapel erreichen
  • Neun Unentschieden: Und acht Niederlagen runden die Statistik ab
  • Letzte Heimniederlage: Die Römer verloren zuletzt 2011 daheim gegen Neapel
  • Sechs Spiele ohne Niederlage: Hat der AS Rom, bei drei Remis, derzeit auf dem Konto
  • Offensivspektakel: Es spielt Neapel mit der zweitbesten Offensive (72 Tore) gegen die beste Offensive (73 Tore)

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften ist gut. Tatsächlich hat Rom in den letzten sieben Spielen seltener verloren und seltener gewonnen. Drei Unentschieden haben dafür gesorgt. Diese werden mit drei Siegen und einer Niederlage ergänzt. Neapel gewann fünf Partien und musste im Gegenzug zwei Niederlagen hinnehmen – verloren wurde jeweils auswärts.

Rom Siegte mit 4:1 souverän über Florenz. Das Spiel war schon früh entschieden. Zu Gast bei Real Madrid verloren die Römer mit 0:2 und schieden aus der Champions League aus. Dafür konnte bei Udinese Calcio mit 2:1 gewonnen werden. Gegen Inter Mailand reichte es nicht für einen Sieg, aber für ein 1:1 Unentschieden. Im Stadtduell bei Lazio Rom war der AS der verdiente Sieger. Der Endstand lautete 4:1. Ein erneutes 1:1 wurde im Heimspiel gegen Bologna eingefahren. Am vorletzten Spieltag folgte ein weiteres Remis, welches nach 2:0 Führung und 2:3 Rückstand, mit 3:3 beendet wurde. Schlussendlich konnte ein 3:2 Sieg gegen den FC Turin eingefahren werden.

Während Rom in den letzten Spielen immer traf, aber auch immer ein Gegentor kassierte, fielen bei Neapel mehrfach nur Tore auf einer Seite. Zunächst wurde jedoch mit 3:1 gegen Chievo Verona gewonnen. Zu Gast bei Palermo endete das Spiel mit 1:0 für den SSC. Anschließend folgte ein 3:1 Sieg über Genua und eine 1:3 Niederlage zu Gast bei Udinese. Das Heimspiel gegen Verona konnte sogar mit 3:0 für sich entschieden werden. Dafür wurde mit 0:2 bei Inter Mailand verloren. In der englischen Woche überzeugte Neapel erneut daheim und gewann souverän mit 6:0 gegen Bologna.

Einschätzung: Die Römer spielten die letzten zwei Heimspiele Remis. Neapel hat jetzt zweifach in Folge auswärts verloren. Die Form spricht nur marginal für das Team in Blau.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich muss zweigeteilt betrachtet werden. Auf lange Sicht haben die Römer ihre Nase vorne. Sie holten 16 Siege in 33 Aufeinandertreffen. Diese Bilanz wird um neun Unentschieden und acht Siege von Neapel erweitert. Auf die letzten fünf Spiele bezogen, führt der SSC jedoch mit drei Siegen, bei einer Niederlage und einem Remis. Hier die Ergebnisse aus Sicht von Rom: 0:0, 1:0, 0:2, 0:1 und 0:3.

Der AS Rom ist Tabellendritter. Mit 19 Siegen, elf Unentschieden und nur vier Niederlagen haben sie aktuell den Champions League Qualifikations-Platz verdient. Aber Inter Mailand sitzt ihnen im Nacken und auch Florenz kann noch aufholen. Immerhin wurden mit 73 Treffern die meisten Tore erzielt. In der Heimtabelle bleibt der AS knapp auf dem dritten Platz. Mit elf Siegen, fünf Remis und nur einer Niederlage, ist die Bilanz nicht schlecht. Es wurden 40 Tore geschossen und 15 Gegentreffer kassiert. Der Toreschnitt liegt somit bei Over 3.5.

Beim SSC Neapel schient der zweite Tabellenplatz recht sicher. Es sind immerhin neun Punkte Rückstand zu Juventus Turin und fünf Zähler Vorsprung vor den Römern. Mit 22 Siegen, sieben Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto, konnten 72 Tore erzielt werden. Nur ein Team traf häufiger, Higuian mit 30 Toren sei Dank. Mit 29 Gegentreffern mussten zudem die zweitwenigsten Gegentore hingenommen werden. Auswärts rutscht Neapel jedoch mit acht Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen auf den dritten Platz ab. Das Torverhältnis beträgt 29:18.

Einschätzung: Rom gewinnt den direkten Vergleich auf 33 Spiele bezogen. Neapel gewinnt bei den letzten fünf Spielen. In eben diesen Duellen fiel zudem immer nur auf einer Seite Tore. Tabellarisch spielt der Heimvierte gegen den Auswärtsdritten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Kurzzeitstatistik spricht für Rom. Sie spielten daheim zuletzt zweifach Remis und Neapel verlor zwei Auswärtsspiele in Folge. Auch der direkte Vergleich endete zuletzt einmal mit einem Sieg der Römer und mit einem Unentschieden. Die Doppelte Chance 1X bei einer Quote von 1,50 bei Betway bietet sich an.

Wer sich für einen Sieger entscheiden möchte, der wählt besser den AS Rom. Denn hier wurde seit sechs Spielen nicht mehr verloren. Die Absicherung Draw No Bet gewährt den Einsatz, im Falle eines Remis, zurück. Die Quote für diesen Pick wird bei Pinnacle Sports mit 1,91 angegeben. Für den herkömmlichen Sieg wird beim gleichen Wettanbieter eine 2,62 gewährt. Hierfür spricht auch die bessere Heimbilanz im direkten Vergleich mit Neapels Auswärtsstatistik.

Einschätzung: Die Doppelte Chance nimmt die Heimremis von Rom zuletzt und die Niederlagen von Neapel auswärts auf. Die Quote von 1,50 bei Betway ist angemessen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: