International 2015/16: AS Saint-Étienne VS Olympique Lyon

Sonntag, 17. Januar 2016 - 21:00 Uhr - Stade Geoffrey-Guichard in Saint-Étienne

St. Étienne

21. Spieltag

Lyon

Endstand: AS Saint-Étienne 1 - 0 Olympique Lyon

Kopf an Kopf: Saint-Étienne und Lyon im Kampf um Europa

Mein lieber Herr Gesangsverein, der Kampf um die europäischen Plätze ist in Frankreich heiß wie nie! Beinahe jede Mannschaft, mit Ausnahme von Schlusslicht Troyes, hat noch Chancen irgendetwas zu holen. So trennen den Tabellensechsten aus Lyon gerade einmal neun Punkte vom Vorletzten aus Guingamp. Daran möchte beim ehemaligen Serienmeister jetzt aber niemand denken, denn am Sonntag (17. Januar 2016) steht um 21 Uhr im Stade Geoffrey-Guichard erst einmal der AS Saint-Étienne auf der Agenda. Das wirft sofort zum Thema Tabellennähe zurück, denn beide Teams sind punktgleich. Lyon hat lediglich vier Tore mehr geschossen und ist daher einen Platz besser positioniert.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,36 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,05 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg St. Étienne 1
Beste Wettquote2,88 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

St. Étienne vs. Lyon im Schnelldurchlauf

  • Paarung: AS Saint-Étienne – Olympique Lyon
  • Wettbewerb: Ligue 1 Saison 2015/16
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 17. Januar 2016 um 21.00 Uhr
  • Ort: Stade Geoffrey-Guichard, Saint-Étienne
  • St. Étienne: 7. Platz, 29 Punkte, 23:24 Tore
  • Lyon: 6. Platz, 29 Punkte, 27:24 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Eng: Beide Mannschaften haben 29 Punkte auf dem Konto
  • Tore: In den letzten 5 Duellen fielen immer mindestens 3 Tore
  • Erfolge?: Beide haben das letzte Spiel verloren
  • Heimstark: St. Étienne ist zuhause 4 Mal in Folge ungeschlagen
  • Schwäche: Lyon hat nur 2 der letzten 5 Auswärtsspiele gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Laune ist in der mittelfranzösischen Stadt Saint-Étienne ist derzeit etwas angespannt. Der Grund dafür ist nicht die Tabellenposition, sondern die Tatsache, wie locker und leicht die Männer von Christophe Galtier in den letzten Wochen mit dieser guten Platzierung umgehen. Zu gute halten kann man dem Verein aus der Industriestadt nur, dass es sich größtenteils um Hochkaräter aus Frankreich handelte, gegen die da gekickt wurde. Im Dezember gab es also gegen Monaco und Paris zwei 0:1 Niederlagen in Folge. Zuhause folgte daraufhin ein 1:0 gegen Angers, was zumindest den Jahresabschluss noch einmal positiver gestaltete. Im neuen Jahr konnte St. Étienne bislang aber noch nicht überzeugen. Im Pokal gab es gegen Raon L Etape, eine unterklassige Mannschaft, nur einen peinlichen Sieg im Elfmeterschießen. Am letzten Spieltag gab es in der Liga in Nantes dann wieder eine 1:2 Niederlage. Dazu muss aber auch gesagt werden, dass die Anfälligkeit sich lediglich auf Auswärtsspiele bezieht, denn in den eigenen vier Wänden spielt der AS weiter stark.

Bei den Gästen aus Lyon sieht die Lage nur bedingt besser aus. Der ehemalige Serienmeister konnte in dieser Saison noch nicht wirklich überzeugen. Allerdings ist auch hier die Tabellenposition durchaus vielversprechend. Olympique hat zudem in den letzten Wochen noch nicht ganz so viel aufs Spiel gesetzt, wie der kommende Gegner aus St. Étienne. Beendet wurde das letzte Jahr mit eine 2:1 zuhause gegen Tours und einem 1:2 auswärts beim GFC Ajaccio. Kurz nach Silvester musste Lyon zum Schaulaufen nach Limoges und kam dort im Pokal ungefährdet mit 7:0 eine Runde weiter. In der Ligue 1 gab es daraufhin ebenfalls ein überzeugendes 4:1 zuhause gegen Troyes. Am letzten Spieltag musste die Mannschaft von Bruno Génésio aber wieder eine Niederlage einstecken. 1:2 verlor Lyon beim Tabellenführer aus Paris.

Einschätzung: Beide Teams haben im letzten Spiel eine Niederlage kassiert und sind auf Wiedergutmachung aus. Ein Unentschieden würde hier niemandem weiterhelfen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBislang gestaltet sich die Erfolgsstatistik von St. Étienne gegen Olympique Lyon noch recht mager. Lediglich fünf Mal konnten die Mittelfranzosen in 35 Spielen gegen den ehemaligen Serienmeister gewinnen. Lyon siegte 18 Mal, zwölf Mal trennten sich beide Vereine Unentschieden. In den letzten Spielen hat sich dieses Duell vor allem aufgrund der Tore einen Namen gemacht. 16 Mal klingelte es in den letzten fünf Partien, was einen Schnitt von 3,2 Toren pro Spiel ausmacht. Auch die aktuellen Formen lassen auf Offensivfußball hoffen. In Spielen mit Lyoner Beteiligung fielen in den letzten fünf Partien 21 Tore. Respekt werden die Gäste aber sicherlich vor der Heimstärke der Hausherren haben. Nur in einem der letzten fünf Heimspiele musste sich der AS geschlagen geben. Lyon hingegen konnte in den letzten drei Auswärtsspielen in der Liga kein einziges Mal gewinnen.

Einschätzung: St. Étienne ist zuhause stark, auswärts aber nicht. Bei Lyon zeichnet sich dieses Phänomen ebenfalls ab. Glück für den AS, denn sie spielen zuhause.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBeide Teams liefern in dieser Saison häufiger Mal interessante Partien ab. Hinten stimmt es oftmals nicht so ganz genau und vorne werden viele Tore erzielt. Für ein unterhaltsames Spiel die besten Voraussetzungen. Auch hier rechnen wir mit einem offensiven Auftritt von beiden Seiten. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Over 1.5. Mit einer 1,36 bietet uns Betsson hierfür die beste Wettquote. Strategisch trauen wir den beiden Mannschaften sogar noch mehr zu. Over 2.5 lautet hier unsere Empfehlung und die wird bei bet365 mit einer 2,05 quotiert. Blickt man auf die letzten fünf Partien, eine echte Top-Quote. Aufgrund der Auswärtsschwäche von Lyon sehen wir die Hausherren hier ein klein wenig im Vorteil. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher hier den Sieg St. Étienne 1. Bei bet365 bekommen wir hierfür mit einer 2,88 die beste Quote angeboten.

Einschätzung: Beide Teams haben vorne ihre Stärken und hinten eher die Schwächen. In den letzten Spielen hat es hier immer ordentlich geklingelt, sodass wir auch dieses Mal von einigen Buden ausgehen können. Mit einer 2,05 eignet sich das Over 2.5 hier optimal zum Verdoppeln.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: