International 2015/16: Atletico Madrid VS FC Valencia

Sonntag, 25. Oktober 2015 - 20:30 Uhr - Vicente Calderon in Madrid

Madrid

9. Spieltag

Valencia

Endstand: Atletico Madrid 2 - 1 FC Valencia

Kampf der Königsklasse-Teams: Atletico Madrid vs. FC Valencia

Beide Teams sind in der Champions League vertreten und möchten wieder an die entsprechenden Plätze anknüpfen. Atletico Madrid steht derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, während der FC Valencia sich auf dem achten Platz rumtreibt. Beide Clubs trennen jedoch nur vier Punkte und ein Torverhältnis von sechs voneinander. In der Vergangenheit hat es sich oftmals um knappe Duelle gehandelt. Atletico Madrid hat Heimrecht und bestreitet seine Spiele im Vicente Calderon Stadion. Es handelt sich um den neunten Spieltag der Primera Division. Diese Partie wird am Sonntag, den 25. Oktober 2015, um 20.30 Uhr angepfiffen. Es ist das Duell zweier Champions-League Teilnehmer, welche zur Spitzengruppe in Spanien aufschließen wollen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg FC Valencia 2
Beste Wettquote7,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Madrid vs. Valencia im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Atletico Madrid – FC Valencia
  • Wettbewerb: Primera Division Saison 2015/16
  • Runde: 9. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 20.30 Uhr
  • Ort: Vicente Calderon, Madrid
  • Atletico: 4. Platz, 16 Punkte, 12:4 Tore
  • Valencia: 8. Platz, 12 Punkte, 7:5 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Tor-Blockade: In acht Spielen kassierte Atletico nur vier und Valencia fünf Gegentore
  • Minimalistisch: Valencia konnte selber nur siebenfach einnetzen; Madrid schoss 12 Tore
  • 20 Siege: Gehen in 48 direkten Duellen auf das Konto von Valencia
  • 14 Unentschieden: Stehen zwischen beiden Clubs im Raum, ebenso oft gewann Madrid
  • Elf Treffer: Fielen in den vergangenen fünf Aufeinandertreffen in Addition

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Formkuve beider Clubs ist, in Bezug auf die letzten sieben Spiele, absolut identisch. Kein Team kann über das andere erhoben werden. Atletico und Valencia gewannen jeweils vier Spiele. Zwei Partien mussten verloren gegeben werden. Einmal gab es jeweils eine Punkteteilung zu vermelden.

Atletico Madrid gewann mit 2:0 bei Eibar. Ein weiterer Sieg in einem anderen Spiel, aber mit gleichem Endresultat, konnte daheim gegen Getafe erzielt werden. Villareal musste man sich auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Und auch in der Champions League folgte eine 1:2 Niederlage gegen Benfica Lissabon. Das Unentschieden mit 1:1 gegen Real Madrid kann als moralischer Sieg verbucht werden. Es folgten zwei gewonnene Spiele zum Abschluss. Bei Real Sociedad gewann Atletico mit 2:0. In der Champions League hatten sie Heimrecht gegen Astana und siegten sogar mit 4:0.

Valencia musste das Unentschieden, mit einem 0:0, gegen Betis Sevilla hinnehmen. Die Niederlage kam gegen Espanyol Barcelona zustande. Das Resultat lautet 0:1. Es folgten minimalistische Siege. Jeweils mit 1:0 wurden der FC Granada und Lyon bezwungen. In der Liga folgte eine weitere Niederlage mit 1:3 bei Bilbao. Gegen Malaga konnte Valencia nochmals richtig auftrumpfen. Das Spiel wurde mit 3:0 gewonnen. Schlussendlich kam Gent in der Champions League nach Valencia. Mit knapper Führung von 2:1 gewannen die Spanier auch dieses Spiel.

Einschätzung: Es sind leichte Vorteile für Atletico Madrid zu erkennen. Dies lässt sich aus der Anzahl der geschossenen Tore schlussfolgern. Zudem konnte gegen Real Madrid ein Unentschieden erreicht werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDas direkte Duell zwischen Atletico Madrid und dem FC Valencia ist in Spanien schon häufig vorgekommen. Insgesamt 48 Mal haben sich die Clubs schon duelliert. 20-fach ging der FC Valencia als Sieger hervor. 14 Unentschieden und 14 Siege für Madrid runden die Aufführung der Aufeinandertreffen ab.

Die Dominanz von Valencia liegt aber schon länger zurück. In der jüngeren Vergangenheit war Madrid das erfolgreichere Team. Von den letzten fünf Duellen, war Atletico zweifach erfolgreich. Zwei weitere Partien endeten mit der Teilung der Punkte. Valencia konnte nur einmal siegen. Die Ergebnisse aus Sicht von Madrid lauten 1:1, 1:3, 1:0, 2:0 und 1:1. Insgesamt sind in fünf Spielen somit elf Tore gefallen.

Innerhalb der Liga nimmt Atletico Madrid ebenfalls die bessere Position ein. Als Tabellenvierter, mit fünf Siegen, zwei Niederlagen und einem Remis, haben sie 16 Punkte in acht Spielen sammeln können. Das Torverhältnis liegt bei 12:4. Valencia gewann dreifach und spielte ebenso oft unentschieden. Zwei Niederlagen runden die acht Begegnungen ab. Mit 12 Punkten und 7:5 Toren arbeitet der Club minimalistisch.

Einschätzung: Auch hier hat Atletico Madrid leicht Vorteile, die noch durch den Heimvorteil untermauert werden. Valencia ist aber nicht chancenlos in dieser Begegnung.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer Sieger ist schwerer zu tippen, als die Anzahl der Tore. Es müssen nur die beiden Torverhältnisse in der Liga herangezogen werden. Atletico traf in acht Spielen 12-fach und kassierte vier Treffer. Es handelt sich exakt um zwei Tore je Spiel. Valencia schoss sieben Tore und musste erst fünffach hinter sich greifen. In diesen Spielen sind somit genau 1,5 Tore gefallen.

Für das Under 3.5 Tore, welches auch in acht der letzten neun direkten Duelle zugetroffen wäre, gewährt der Buchmacher Mybet eine Quote in Höhe von 1,25. Noch weniger Tore sind nicht auszuschließen. Auch wenn Valencia in den letzten Spielen etwas höhere Ergebnisse erzielt hat, ist die grundsätzliche Tendenz mit wenigen Toren realistischer. In der Liga haben beide Vereine in sechs von acht Spielen Under 2.5 Tore gespielt. Dafür ist die Quote in Höhe von 1,70 bei Interwetten sehr gut.

Wer gewinnt und wer verliert? Atletico hat, wie mehrfach erwähnt, leichte Vorteile. Valencia kann mit einem guten Spiel diese Partie ebenfalls für sich entscheiden. In Anbetracht der Quote auf das Auswärtsteam, muss eine Abwägung zwischen potentiellem Gewinn und Wahrscheinlichkeit erfolgen. Beim Tipp auf Valencia handelt es sich um eine Value Bet und somit um einen Pick der das Risiko wert ist. Die Quote liegt beim Wettanbieter Betvictor bei 7,00.

Einschätzung: Wenig Tore sind in diesem Duell realistisch. Under 2.5 Treffer geben bei Interwetten eine Quote in Höhe von 1,70. Dieses Ergebnis hätte immerhin in sechs der letzten acht Spiele beider Vereine gepasst.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: