1. Bundesliga 2015/16: Bayer 04 Leverkusen VS FC Ingolstadt 04

Samstag, 14. Mai 2016 - 15:30 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

34. Spieltag

Ingolstadt

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 3 - 2 FC Ingolstadt 04

Saisonziele erreicht: Legt Leverkusen gegen Ingolstadt nach?

Mit einem sagenhaften Schlussspurt hat Bayer 04 Leverkusen die direkte Teilnahme zur Champions League klargemacht. Schon vor der Niederlage am letzten Wochenende standen sie als Tabellendritter fest. Ingolstadt hat derzeit zwar einen Negativlauf, exakt 40 Punkte wurden jedoch gesichert. Den Klassenerhalt kann den Schanzern niemand mehr streitig machen. Beide Teams können daher nach Abpfiff die fantastische Saisonleistung feiern. Am 34. Spieltag kann sich Bayer in der BayArena von den Fans aus der Saison verabschieden – ein schönes Erlebnis, da der Einzug in die Königsklasse gesichert ist. Anpfiff ist am 14. Mai 2016, um 15.30 Uhr. Für beide Mannschaften haben weitere Punkte praktisch keine Bewandtnis. Für Ingolstadt noch eher als für Leverkusen, denn jeder Platz mehr bringt weitere Gelder in die Kasse der Schanzer. Bayer kann weder auf noch ab in der Tabelle.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,95 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leverkusen vs. Ingolstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – FC Ingolstadt 04
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • Bayer: 3. Platz, 57 Punkte, 53:38 Tore
  • Schanzer: 10. Platz, 40 Punkte, 31:39 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 55 Tore: Erzielte Bayer 04 Leverkusen in der laufenden Saison bereits
  • 17 Treffer: Steuerte Chicharito bei; Moritz Hartmann bei Ingolstadt traf 11-fach
  • 39 Gegentore: Bekam Ingolstadt eingeschenkt; Bayer kassierte einen Treffer weniger
  • Vierfach sieglos: Die Schanzer mit drei Niederlagen und einem Remis in den letzten Partien
  • Siegesserie unterbrochen: Die Niederlgae gegen Gladbach unterbrach eine fabelhafte Serie von Leverkusen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie bessere Form hat eindeutig Bayer. Wäre das Spiel gegen Gladbach mit einem Sieg geendet, hätten sie nur Erfolge vorzuweisen. Jetzt sind es immerhin sechs Siege und nur eine Niederlage. Ingolstadt kann nicht mithalten. Zwei Siege, ein Remis, aber auch vier Niederlagen waren zu verzeichnen.

Leverkusen gewann mit 2:0 auswärts beim VfB Stuttgart. Ein weiterer Erfolg konnte im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erzielt werden. Die Anzeigetafel zeigte nach 90 Minuten ein 3:0 für die Werkself. In Köln konnte mit zwei Toren Vorsprung und ohne Gegentor gesiegt werden. Im eigenen Stadion wurde weiterhin Frankfurt mit 3:0 geschlagen. Spannender wurde das Spiel auf Schalke. Dennoch gewann Bayer mit 3:2. Mit einem 2:1 über Hertha sicherte sich Leverkusen den Platz für die Königsklasse. War damit die Luft raus? Zumindest wurde im Anschluss gegen Gladbach mit 1:2 verloren.

Die Schanzer verloren gegen Berlin. Ein 2:0 Rückstand konnte nur noch zum 2:1 verkürzt werden. Der FC Schalke 04 wurde anschließend mit 3:0 geschlagen – ein großer Erfolg für den Aufsteiger. Ein weiterer Sieg, dieses Mal mit 1:0, wurde gegen Gladbach gefeiert. Damit standen 39 Punkte fest und plötzlich gab es keinen Sieg mehr. Mit 0:2 wurde in Darmstadt verloren. Beim 2:2 gegen Schlusslicht Hannover wurde die 40-Punkte-Marke geknackt. Anschließend wurde mit 1:2 in Sinsheim verloren. Am letzten Spieltag verkauften sich die Ingolstädter gut und konnten dennoch die Bayern beim Feiern der Meisterschaft beobachten. Das Spiel endete mit 1:2.

Einschätzung: Die Form von Leverkusen ist fabelhaft und hat nur einen kleinen Makel. Aber lag dieser an der Stärke der Gladbacher oder ist die Motivation mit dem Erreichen der Champions League ganz einfach eingebrochen? Auch für Ingolstadt geht es nicht mehr um viel!

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf eine Begegnung im Hinspiel. Leverkusen gewann auswärts, durch ein Tor von Chicharito in der zweiten Halbzeit mit 1.0. In den letzten drei Ligaspielen fielen jedoch bei beiden Teams auf beiden Seiten immer Tore.

Leverkusen ist Tabellendritter und somit nach Bayern und Dortmund die nächstbeste Mannschaft in Deutschland. 17 Siege, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen, wurden hierfür benötigt. Es stehen 57 Punkte auf dem Konto. Dabei konnten 53 Treffer erzielt und mussten 38 Gegentore hingenommen werden. In der Heimtabelle sackt Bayer jedoch auf Rang fünf ab. Neun Siege, drei Remis und vier Niederlagen, bei 28:15 Toren, war hier die Bilanz.

Ingolstadt ist Zehnter. Sie können noch bis auf Rang acht aufsteigen und sich theoretisch noch bis zum 14ten Platz verschlechtern. Bislang wurden zehn Siege, zehn Remis und 13 Niederlagen geholt. Mit 31 Toren gab es nur ein Team, welches in der Liga seltener getroffen hat. Die Stärke der Ingolstädter ist ihre Defensive mit nur 39 Gegentoren. Weniger gelang nur den Top Drei der Liga, wozu Bayer gehört. Auswärts sind die Schanzer zwölfter. Drei Siege, fünf Remis und acht Niederlagen, bei 9:21 Toren, waren zu verzeichnen.

Einschätzung: Leverkusen ist auf Grund der Leistungen zuletzt und der Tabellensituation Favorit. Allerdings spielen hier zwei der vier defensivstärksten Teams gegeneinander. Wie viele Tore werden wohl fallen?

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenJa, in den letzten Spielen beider Teams sind viele Tore gefallen. Dennoch liegt die Stärke beider Mannschaften in der Defensive. Leverkusen kassierte nur 38 Gegentore und Ingolstadt nur 39 Gegentreffer. Das Hinspiel endete ebenfalls nur 1:0 für Bayer. Zudem geht es in dieser Partie um nix mehr.

Wie konzentrieren uns daher vollständig auf die Tipps mit wenig Toren. Under 4.5 Tore hätten bei Leverkusen in sechs der letzten sieben Spiele zugetroffen, bei Ingolstadt immer. Die Quote liegt bei Betsafe liegt dennoch bei fabelhaften 1,29. Diese erhöht sich zu Mybet, beim Tipp Under 3.5 Tore auf 1,70. Auch dies hätte bei Bayer sechsfach in den letzten sieben Spielen zugetroffen – bei Ingolstadt ebenfalls. Das Under 2.5 Tore ist tatsächlich etwas riskanter und basiert auf der eigentlichen Stärke der Teams – ihrer Abwehr. Die Quote bei Interwetten wurde mit 2,95 ausgezeichnet, eine Value Bet!

Einschätzung: Die richtige Mischung aus Sicherheit und Risiko bietet das Over 2.5 Tore bei Mybet. Die Quote von 1,70 ist in Anbetracht der Chance (jeweils sechs von sieben Spielen beider Vereine endeten mit weniger Toren) ein fabelhafter Wert.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: