1. Bundesliga 2016/17: Bayer 04 Leverkusen VS Hamburger SV

Samstag, 10. September 2016 - 15:30 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

2. Spieltag

Hamburg

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 3 - 1 Hamburger SV

Zugzwang am 2. Spieltag: Leverkusen empfängt Hamburg

Der erste Spieltag verlief für beide Vereine nicht vollständig nach Wunsch. In Leverkusen fehlten die Angriffsspitzen Chicharito und Kießling. Mit 1:2 ging die Eröffnung in Gladbach verloren. Hamburg führte länger gegen den FC Ingolstadt. Schlussendlich sprang jedoch nur ein 1:1 heraus. Dennoch ist Leverkusen als Champions-League Teilnehmer hier der eindeutige Favorit. Was kann der HSV gegensetzen? Am 2. Spieltag der Bundesliga treffen Leverkusen und der HSV in der BayArena aufeinander. Dreifach in Folge konnten die Hamburger nicht gegen Bayer gewinnen. Ob sich dies beim Auswärtsspiel am Samstag, den 10. September 2016, um 15.30 Uhr ändern wird? Die Hamburger bräuchten einen enorm guten Tag, um der spielstarken Mannschaft von Leverkusen etwas entgegensetzen zu können.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Leverkusen 1
Beste Wettquote1,56 - Stake 6/10
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leverkusen vs. Hamburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – Hamburger SV
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 2. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 10. September 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • Bayer: 12. Platz, 0 Punkte, 1:2 Tore
  • HSV: 10. Platz, 1 Punkte, 1:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 20 Siege: Gehen in 49 direkten Duellen auf das Konto der Leverkusener
  • 17 Erfolge: Feierte auch der HSV, bei zwölf Unentschieden
  • Vier Heimsiege: Hat Bayer gegen Hamburg am Stück vorzuweisen
  • Sechsfach ungeschlagen: Sind die Hamburger übergreifend in Liga, Pokal und Friendlys
  • Pokalerfolg: Beide Vereine gewannen mit einem Tor Differenz im DFB-Pokal

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Teams haben nur eine Niederlage in den letzten sieben Spielen vorzuweisen. Da Leverkusen zudem nur mit einem Unentschieden und fünf Siege daherkommt, gewinnen sie beim Anblick der Form. Aber auch der HSV mit zwei Remis und vier Siegen hat derzeit einen guten Lauf.

Bayer gewann ein Testspiel zu Gast in Koblenz mit 4:0. Die erste Herausforderung waren die Portugiesen vom FC Porto. Hier wurde, nach 0:1 Rückstand, 1:1 gespielt. Bei der Fiorentina gab es schließlich einen 3:1 Erfolg zu bestaunen. Und auch in Offenbach wurde immerhin mit 2:1 gewonnen. Gegen den spanischen Vertreter Real Sociedad wurde mit 2:0 ein Erfolg gefeiert. Anschließend begannen die Pflichtspiele. Im DFB-Pokal gegen Hauenstein tat sich die Werkself schwer und gewann nur knapp mit 2:1. Zum Auftakt in Gladbach gab es in einem engen Spiel eine 1:2 Niederlage.

Hamburg startet mit einer Testspielniederlage gegen den VfL Bochum in unsere Aufführung. Die Anzeigetafel offenbarte ein 0:1 nach Abpfiff. Dafür wurde gegen die Engländer von Stoke City mit 1:0 gewonnen. Bei Cagliari Calcio gab es ein Remis. Beide Teams schossen ein Tor. Gegen Lyngby haben die Hamburger mit 3:1 gewonnen. Und auch im DFB-Pokal gab es einen Erfolg. Zwickau war hier der Gegner. Mit 1:0 siegte der HSV. Zum Auftakt der Bundesliga gab es ein 1:1 daheim gegen Ingolstadt. Am vergangenen Wochenende wurde zudem ein weiteres Freundschaftsspiel veranstaltet, welches mit 4:0 gegen den BFC Dynamo gewonnen wurde.

Einschätzung: Leverkusen hat den Auftakt gegen Gladbach verloren. Hamburg holte einen Punkt. Dennoch ist der HSV hier, wegen der Qualität im Kader der Werkself, Außenseiter.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zeigt 20 Siege für die Leverkusener. 17-fach konnten auch die Hamburger gewinnen. Damit ist das Unentschieden das seltenste Ergebnis zwischen beiden Vereinen. Denn die Punkte wurden lediglich zwölf Mal geteilt. Zuletzt blieb Bayer dreifach gegen den HSV ungeschlagen. Zudem konnten vier Heimsiege am Stück gefeiert werden.

Mit null Punkten liegt Leverkusen in der Tabelle auf dem zwölften Platz. Diesen teilen sie sich mit Freiburg und Mainz. Denn bei allen drei Vereinen liegt das Torverhältnis nach dem ersten Spieltag bei 1:2. In der vergangenen Saison wurde Bayer Dritter, ohne eine Gefahr für die Dortmunder auf Platz zwei darzustellen. Aber immerhin standen mit 60 Punkten, fünf Zähler Vorsprung nach hinten auf dem Konto. Bei 18 Siege, sechs Remis und zehn Niederlagen, wurden 56 Tore erzielt und 40 Gegentore kassiert.

Hamburg begann die neue Saison immerhin mit einem Punkt. Nach der Führung daheim gegen Ingolstadt wäre den Verantwortlichen ein Sieg sicherlich lieber gewesen. Aber mit einem Torverhältnis von 1:1 hält sich der HSV schon jetzt in der Tabellenmitte auf Platz zehn auf. In der vergangenen Spielzeit haben die Hamburger eben dort ihre Saison mit 41 Punkten und 40:46 Toren beendet. Für die Fans gab es elf Siege, acht Unentschieden und 15 Niederlagen zu bestaunen. Auswärts war Hamburg stärker als daheim.

Einschätzung: Die Tabelle der abgelaufenen Saison und der direkte Vergleich sprechen für die Leverkusener. Allerdings haben sich die Hamburger nicht schlecht verstärkt. Mal sehen ob Favorit Bayer die Oberhand behält.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTrotz der besseren Punktausbeute des HSV ist der Champions League Teilnehmer aus Leverkusen hier der glasklare Favorit. Die letzte Saison und die vergangenen Spiele gegen Hamburg sind dafür ein Beleg. Mit der Doppelten Chance 12 wird dem direkten Vergleich Rechnung getragen, wonach das Remis das seltenste Ergebnis zwischen beiden Vereinen ist. Die Quote von 1,25 bei Expekt ist zu beachten.

Der herkömmliche Sieg der Leverkusener, welcher in den letzten vier Heimspielen der Werkself gegen den HSV ebenfalls erzielt wurde, ist ein logischer Tipp. Die Quote von 1,56 bei Betadonis ist durchaus beachtlich. Und sogar ein Handicap Sieg der Hausherren scheint im Rahmen zu liegen. Gewinnt Bayer mit mehr als einem Tor Differenz, so gewährt Interwetten die Quote 2,50. Alternativ kann auch auf wenige Tore getippt werden. Dies wäre beim HSV typisch und den Leverkusenern fehlen ihre fitten Stamm-Stürmer.

Einschätzung: Die Doppelte Chance 12 ist die Variante für Sicherheitsfanatiker. Die Saison hat erst begonnen und das Remis ist das seltenste Ergebnis zwischen Bayer und Hamburg. Die Quote von 1,25 bei Expekt ist fair.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: