1. Bundesliga 2017/18: Bayer 04 Leverkusen VS Hannover 96

Samstag, 12. Mai 2018 - 15:30 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

34. Spieltag

Hannover

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 3 - 2 Hannover 96

Bayer Leverkusen: Ein Dreier gegen Hannover für die Königsklasse!

Bayer 04 Leverkusen ist gerade dabei, eine gute Ausgangslage für die Champions League zu verspielen. Denn nachdem in Pokal-Halbfinale an München kein Vorbeikommen war, gingen auch drei Spiele in der Liga ohne Sieg zu Ende. Jetzt ist die Werkself nur noch Fünfter, hat aber am letzten Spieltag noch die Chance, den einen wichtigen Platz gutzumachen. Dazu muss daheim gegen Hannover 96 gewonnen werden. Die Niedersachsen haben ihre kurze Serie an Spielen ohne Sieg gerade erst beendet. Der Klassenerhalt ist damit unter Dach und Fach. Das letzte Spiel hat für Hannover nur tabellarisch eine Bewandtnis. Mehr als zwei Plätze hoch oder einen Rang runter geht es für die 96er jedoch nicht. Am 34. Spieltag muss Leverkusen punkten, um in die Königsklasse einzuziehen. Tatsächlich reicht am Samstag, den 12. Mai 2018, um 15.30 Uhr schon ein Unentschieden, sollte Hoffenheim zeitgleich gegen Dortmund verlieren. Darauf darf sich Leverkusen in der heimischen BayArena jedoch nicht verlassen. Vielmehr gilt es seit drei torlosen Spielen in Serie endlich mal wieder zu treffen!

Leverkusen vs. Hannover im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – Hannover 96
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 12. Mai 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • B04: 5. Platz, 52 Punkte, 55:42 Tore
  • H96: 13. Platz, 39 Punkte, 42:51 Tore

Zahlenspielereien

  • 16 Siege: Gehen in 29 direkten Begegnungen auf das Konto von Leverkusen
  • Neun Unentschieden: Und nur vier Erfolge der Hannoveraner komplettieren die Bilanz
  • Ohne Torerfolg: Ist Bayer jetzt schon seit drei Ligaspielen in Folge
  • Zwei Dreier: Konnten die Hannoveraner auf fremden Plätzen erst erringen
  • Sieben Erfolge: Gehen in 16 Heimspielen nur auf das Konto der Leverkusener

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBayer 04 Leverkusen liegt in der Form noch immer knapp vor Hannover 96 – obwohl die Herrlich-Truppe jetzt vier Pflichtspiele in Folge nicht gewonnen hat. Doch mit zwei Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen sieht es besser aus als bei Hannover. Denn dort stehen zwei Erfolge, nur ein Unentschieden und dafür vier Pleiten niedergeschrieben.

Schauen wir uns die Spiele im Detail an, so sehen wir ein 0:0 von Leverkusen im Heimspiel gegen den FC Augsburg. Darauf folgend kam es zu zwei Siegen. Zunächst überzeugte Bayer mit einem 4:1 über RB Leipzig. Danach wurde auch Eintracht Frankfurt mit 4:1 bezwungen. Das Halbfinale im DFB-Pokal war jedoch die Wende. Denn dort wurde mit 2:6 gegen Bayern München verloren. Auch in Dortmund gab es ein schmachvolles 0:4. Weiterhin unterlagen die Leverkusener mit 0:1 daheim gegen den VfB Stuttgart. Zuletzt ging es langsam bergauf. In Bremen reichte es immerhin zu einem 0:0.

Hannover 96 hätte sich im Saisonfinale fast nochmal in Bedrängnis gebracht. Mit einem 0:1 in Dortmund konnten die 96er leben. Auch gegen Leipzig gab es mit 2:3 nur eine knappe Pleite. Immerhin wurde das Heimspiel gegen Werder Bremen mit 2:1 gewonnen. Und in Stuttgart gab es ein 1:1 Unentschieden. Danach wurde zunächst mit 0:3 gegen den FC Bayern München verloren. Weiterhin gab es die 1:3 Pleite bei Hoffenheim. Allerdings ging es am vergangenen Spieltag für die Niedersachsen wieder bergauf. Schließlich konnte Hertha BSC im eigenen Stadion mit 3:1 besiegt werden.

Einschätzung: Auf sieben Spiele bezogen hat Leverkusen Formvorteile anzumelden. Zuletzt zeigt der Trend jedoch eher bei den Hannoveranern, wie im Spiel gegen Berlin bewiesen, nach oben.

5 geniale Leverkusen-Fakten – mit absolut reinem Gewissen

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich spricht wiederum einigermaßen deutlich für Leverkusen. Denn in 29 direkten Duellen ging der Werksclub 16 Mal als Sieger vom Platz. Neun Remis und vier Siege für Hannover sind ebenfalls zu vermelden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass in den vergangenen fünf Begegnungen die 96er nie gewannen: 4:4, 3:0, 1:0, 4:0 und 3:1. Und so schlossen Leverkusens letzte fünf Heimspiele gegen Hannover: 3:0, 4:0, 2:0, 3:1 und 1:0. Sieht gut aus für Bayer, denn Hannover gewann letztmals mit 1:0 im Jahr 2007 in Leverkusen.

Auf Platz fünf in der Tabelle hat sich Leverkusen einen Spieltag vor Schluss eingefunden. Mit 52 Zählern auf dem Konto sind sie punktgleich mit Hoffenheim, stehen im Torverhältnis aber um drei Treffer zurück. Der Vorsprung auf Leipzig beträgt zwei Punkte. Dass Leverkusen aus den internationalen Plätzen rutscht, ist nahezu ausgeschlossen. Mit bislang 14 Siegen, zehn Remis und neun Niederlagen, sowie mit 55:42 Treffern, hat Bayer eine tolle Saison absolviert. Daheim rutscht Leverkusen jedoch auf Platz zehn, mit sieben Erfolgen, fünf Remis und vier Pleiten – bei 26:17 Toren – ab.

Hannover 96 mag ein Aufsteiger sein, hat den Klassenerhalt aber schon sicher. Gegen Berlin wurde zuletzt eine starke Leistung gezeigt. Mit zehn Siegen, neun Unentschieden und 14 Niederlagen, sowie mit 42:51 Treffern, haben es die Niedersachsen insbesondere ihrem Saisonauftakt zu verdanken, dass sie vom Abstiegskampf größtenteils verschont geblieben sind. Auswärts gab es nur zwei Siege, aber immerhin sechs Unentschieden und acht Niederlagen bei 14:26 Toren.

Einschätzung: Leverkusen holte daheim 26 Punkte. Hannover war auswärts nur für zwölf Zähler gut. Auch im direkten Vergleich obsiegt Bayer.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenLeverkusen mag in der jüngeren Vergangenheit gegen Hannover immer gut abgeschnitten haben, aber zuletzt gab es vier Spiele ohne Sieg. Die Buchmacher scheinen ein Feuerwerk der Werkself zu erwarten. Diese Ansicht teilen wir nur bedingt. Daher setzen wir auf 2 Handicap 0:4 und bekommen dafür tatsächlich noch eine 1,30 bei Betsson. Leverkusen hat immerhin seit vier Spielen nicht getroffen. Womit sich auch das 2 Handicap 0:3 erklären lässt, welches bei Betway mit einer 1,65 ausgeschrieben ist. Und für das 2 Handicap 0:2 erhalten wir bei Bet3000 sogar eine 2,60. Erstaunlich, wo Leverkusen diese Herzschlag-Finales doch eher nicht liegen.

Einschätzung: Das 2 Handicap 0:3 scheint nicht das größte Risiko zu sein, wo Leverkusen doch gerade drei Spiele in Folge nicht getroffen hat. Dennoch spendiert uns Betway eine 1,65 als Quote.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative Wette2 Handicap 0:4
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Betsson SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 0:3
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 0:2
Beste Wettquote2,60 - Stake 3/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net