1. Bundesliga 2016/17: Bayer 04 Leverkusen VS RB Leipzig

Freitag, 18. November 2016 - 20:30 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

11. Spieltag

Leipzig

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 2 - 3 RB Leipzig

Kann Leverkusen die Übermacht aus Leipzig stoppen?

Ganz wohl fühlt sich die „Werkself“ aus Leverkusen in der Tabelle momentan nicht. Mit nur 16 Zählern ist die Truppe von Roger Schmidt aktuell auf dem achten Rang zu finden – und damit weit hinter den eigenen Erwartungen. Die eigentliche Rolle von Bayer 04, nämlich das Kicken auf den Plätzen Zwei bis Fünf, übernehmen derzeit ganz andere Namen. Einer davon sind zum Beispiel die „Roten Bullen“ aus Leipzig. Und genau die sind am Freitag (18. November 2016) um 20.30 Uhr in der BayArena in Leverkusen zu Gast. Ein hochbrisantes Spiel für beide Seiten, denn RB Leipzig könnte sich mit einem Dreier weiter an den Fersen des Rekordmeisters halten. Die Hausherren wären mit einem Sieg ihren eigentlichen Erwartungen wieder ein Stück näher. Wir dürfen also gespannt sein!

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,77 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,45 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leverkusen vs. Leipzig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 11. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 18. November 2016 um 20.30 Uhr
  • Ort: BayArena in Leverkusen
  • Bayer: 8. Platz, 16 Punkte, 16:15 Tore
  • Leipzig: 2. Platz, 24 Punkte, 20:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Formsache: Leverkusen feierte 4 Siege in Folge
  • Arena: Zuhause verlor die „Werkself“ nur 4 der letzten 20 Heimspiele
  • Sechserpack: RB gewann zuletzt 6 Mal am Stück
  • Mächtig: Verloren haben die „Bullen“ in den letzten 20 Partien nie
  • Debüt: Zum ersten Mal überhaupt treffen beide Teams aufeinander

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikHat sich Leverkusen etwa wieder gefangen? Momentan sieht es ganz danach aus. Die Mannschaft von Roger Schmidt hatte in der Hinrunde durchaus mit ein paar Problemen zu kämpfen, zumal auch der Coach mal wieder zum Zuschauen verdammt war. Mittlerweile hat sich das Blatt aber gewendet, denn die „Werkself“ ist jetzt vier Mal in Folge siegreich gewesen. Zwar kann das 1:0 gegen Fortuna Köln sicherlich nur halb gewertet werden, die Erfolge gegen Darmstadt (3:2), Tottenham (1:0) und Wolfsburg (2:1) sind dafür aber umso wertvoller. Möglicherweise haben die Hausherren also nur eine kleine Anlaufzeit gebraucht.

Definitiv schon mittendrin im Geschäft der Bundesliga ist der Aufsteiger aus Leipzig. RB konnte sich in den bisherigen Partien hervorragend verkaufen und steht mit 24 Punkten genau gleich mit dem Rekordmeister aus München. Eine brutal starke Leistung, die aktuell in sechs Siegen am Stück gipfelt. In der Bundesliga wurden zum Beispiel Augsburg (2:1), Wolfsburg (1:0), Darmstadt (2:0) und Mainz (3:1) geschlagen. Im Test-Kick gegen Dukla Prag gab es ebenfalls einen 3:2 Erfolg. Ungefähr so werden sich die Verantwortlichen in Leipzig ihre ersten Atemzüge im Oberhaus also vorgestellt haben.

Einschätzung: Leverkusen schein sich aus dem Mittelmaß befreien zu wollen und hat in den letzten Partien wieder einen Zahn zugelegt. Die „Bullen“ sind seit Spieltag Eins auf Spannung und haben bisher erstklassige Leistungen gezeigt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEin direktes Duell zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig hat es bislang noch nicht gegeben. Dennoch sind die Voraussetzungen bestens für eine hochkarätige Partie. Die „Werkself“ ist im eigenen Stadion für gewöhnlich enorm stark und konnte unter anderem den BVB mit 2:0 besiegen. Verloren haben die Hausherren in der BayArena in den letzten 16 Heimspielen saisonübergreifend nur ein einziges Mal (0:3 Hoffenheim). Allerdings: Zuletzt gab es aus sieben Partien nur drei Siege. Drei Mal musste man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben, ein Mal verlor man gegen die TSG. Die Gäste aus Leipzig haben sich in fremden Stadien bislang gut verkaufen können. Aus den letzten vier Partien gab es drei Siege, wobei insgesamt aber auch hier einige Unentschieden zu finden sind. Gleich vier der letzten Auswärtsspiele endeten mit einer Punkteteilung. Ein Mal mussten sich die „Bullen“ anschließend sogar im Elfmeterschießen geschlagen geben (Dresden). Nichtsdestotrotz bleibt, dass der Aufsteiger in 13 seiner letzten 15 Gastspiele immer mindestens einen Treffer erzielen konnte.

Einschätzung: Das erste Duell zwischen beiden Teams hat es in sich. Bayer ist im heimischen Stadion gefordert, RB will seine guten Leistungen auf fremden Plätzen fortsetzen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer etwas größere Druck vor dieser Partie liegt vermutlich bei den Hausherren. Leverkusen steckt derzeit noch ein wenig hinter den eigenen Erwartungen und muss gegen den Aufsteiger liefern. Das wird aber gar nicht so einfach, denn die „Roten Bullen“ sind derzeit in einer hervorragenden Verfassung. In erster Linie werden also beide Teams den Weg nach vorne suchen. Die einen, weil sie es können. Die anderen, weil sie es müssen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, welches mit einer 1,29 bei Betway am besten quotiert wird. Ergänzend dazu gibt es unsere strategische Empfehlung. Die lautet in diesem Fall beide Teams treffen B2S und wird mit einer 1,77 bei Netbet am besten quotiert. Da beide Teams in den letzten Spielen immer wieder für eine Punkteteilung gut waren und auch jetzt kein echter Favorit zu erkennen ist, gehen wir spekulativ auf das Unentschieden X. Die beste Wettquote liefert uns ComeOn mit einer 3,45.

Einschätzung: Beide Mannschaften haben ihre Qualitäten natürlich in der Offensive. Zwar sind auch die Abwehrreihen gut unterwegs, dennoch sollten beide Seiten zumindest einen Treffer markieren können. Das beide Teams treffen B2S mit der Quote von 1,77 scheint hier also die „goldene Mitte“ zu sein.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: