1. Bundesliga 2015/16: Bayer 04 Leverkusen VS SV Darmstadt 98

Samstag, 12. September 2015 - 15:30 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

4. Spieltag

Darmstadt

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 0 - 1 SV Darmstadt 98

Holt Darmstadt das vierte Remis oder Leverkusen den dritten Sieg?

Leverkusen hat in den vergangenen Spielen eine ansprechende Leistung gezeigt. Auch die Niederlage gegen Bayern kann den Erfolg in der Champions League Qualifikation gegen Lazio Rom nicht schmälern. Aber auch Darmstadt verkauft sich als Aufsteiger bislang als würdiger Gegner. Immerhin wurde noch kein Spiel verloren. An diesem vierten Spieltag ist Darmstadt zu Gast in Leverkusens BayArena. Der Ball rollt ab dem 12. September 2015, um 15.30 Uhr. Leverkusen startet dieses Spiel vom sechsten Platz aus, während Darmstadt immerhin den 12. Rang in der Bundesliga der Saison 2015/16 belegt. Wird es einen Sieger geben oder baut Darmstadt seine Statistik der Remis weiter aus?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Leverkusen 1
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote4,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leverkusen vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 4. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 12. September 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • Bayer: 6. Platz, 6 Punkte, 3:4 Tore
  • Lilien: 12. Platz, 3 Punkte, 3:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Unter 2,5 Toren: Liegt der Schnitt beider Vereine in den bisherigen drei Spielen
  • Eine Niederlage: Musste Leverkusen erst hinnehmen: 0:3 gegen Bayern München
  • Drei Unentschieden: Haben die Darmstädter in der Bundesliga bislang auf dem Konto
  • Saisonrückblick: Leverkusen holte den vierten Platz und Darmstadt stieg als Zweitplatzierter auf
  • CL-Qualifikation: Leverkusen drehte das Hinspiel gegen Lazio daheim mit einem souveränen 3:0

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Leverkusener zeigt kein Unentschieden. Vier Siege und drei Niederlagen stehen in den letzten sieben Spielen zu Buche. Darmstadt schloss die letzten drei Begegnungen hingegen mit einem Remis ab. Zuvor gab es drei Siege und eine Niederlage. Von der Punkteausbeute wäre ein ähnliches Bild zustande gekommen. Die Gegner von Bayer waren jedoch die härtere Nuss.

Im DFB-Pokal bezwang die Werkself Lotte mit 3:0. Es folgt ein Auftaktsieg gegen Hoffenheim mit 2:1. Das Hinspiel in der Champions League Qualifikation gegen Lazio Rom wurde, trotz guten Spiels, mit 0:1 verloren. Im Rückspiel daheim konnte die Partie gedreht werden. Ein verdienter und souveräner 3:0 Erfolg steht auf dem Konto. Zwischenzeitlich wurde mit 1:0 bei Hannover 96 gewonnen. Eine Niederlage in der Liga, mit 0:3 gegen Bayern München, und im Freundschaftsspiel gegen Paderborn mit 0:2 rundet die Aufführung ab.

Darmstadt verlor ein Freundschaftsspiel gegen Erfurt mit 2:3. Anschließend folgten drei Siege in Folge. Gegen Aschaffenburg wurde mit 3:1 gewonnen. Betis Sevilla konnte ebenfalls mit diesem Ergebnis geschlagen werden. Im DFB-Pokal wartete Erndtebrück, welches mit 5:0 besiegt wurde. Anschließend begann die Liga und Darmstadt mauserte sich zu Punkten. Der Auftakt gelang mit 2:2 gegen Hannover 96. Bei Schalke 04 wurde 1:1 gespielt. Schlussendlich schließt ein 0:0 gegen Hoffenheim die bisherigen Partien ab.

Einschätzung: Leverkusen hat die größere Qualität im Kader. Die Statistiken ähneln sich. Bayer hatte mit Bayern und zweifach Lazio Rom allerdings die besseren Gegner zu bespielen. Darmstadt ist in Leverkusen der Außenseiter.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDarmstadt ist aufgestiegen und zum ersten Mal gleichzeitig mit Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga zu finden. Dennoch gab es bereits ein Aufeinandertreffen beider Teams. Dieses fand im Jahr 2008 im Zuge eines Freundschaftsspiels in Darmstadt statt. Leverkusen gewann souverän mit 4:1. Damals hat sich die Qualität innerhalb der Mannschaften noch mehr unterschieden als heute.

Weiterhin können Quervergleiche gezogen werden. Denn Leverkusen und Darmstadt haben schon zweifach gegen den gleichen Gegner gespielt. Leverkusen gewann mit 1:0 in Hannover. Darmstadt spielte daheim gegen 96 nur 2:2. Daheim gewann Leverkusen gegen Hoffenheim mit 2:1. Die Darmstädter hatten ebenfalls ein Heimspiel. Ihnen gelang ein 0:0 Unentschieden. Leverkusen hat mehr Durchschlagskraft bewiesen.

In der Bundesliga fallen bei beiden Teams im Schnitt eher wenig Tore. Aber wenn wir Bayers Heimspiele betrachten, kommen wir in dieser Saison bislang auf einem Schnitt von 3 Toren. In der letzten Saison wurden in 17 Heimspielen 39 Tore geschossen und 15 Treffer kassiert. Auch hier liegt der Schnitt bei über 3 Toren je Spiel. Bayer sollte das Heimspiel gewinnen und dabei mehrere Tore schießen können. Das Darmstadt ebenfalls für einen oder zwei Treffer gut sind, habe sie auch schon bewiesen.

Einschätzung: Leverkusens Heimstärke sollte für Punkte und Tore sorgen. Es ist fraglich, wie lange sich Darmstadt weiterhin zu Unentschieden kämpfen kann.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAuch wenn Darmstadt in der Saison bislang noch nicht verloren hat, geht unser Sicherheitstipp doch auf das Heimteam aus Leverkusen. Die haben ihre bisherigen Pflicht-Heimspiele immerhin alle gewonnen. Hier ist bislang aber nur das 3:0 gegen Lazio Rom und das 2:1 gegen Hoffenheim zu vermelden. Aber auch in der letzten Saison wurden zehn von 17 Heimpartien gewonnen. Für den Leverkusener Sieg gibt es eine 1,35 als Quote beim Bookie Interwetten.

Over 2.5 Tore würde dem Leverkusener Schnitt der vergangenen Saison entsprechen. Auch die bisherigen Heimspiele endeten mit exakt drei Toren. Betsson bietet hier die beste Quote. Für jeden eingesetzten Euro wird 1,65 Euro ausbezahlt, sofern mehr als zwei Tore im Duell von Bayer gegen die Lilien fallen.

Von einem Leverkusener Sieg ausgegangen, stellt sich die Frage nach der Höhe. Gegner ähnlicher Stärke konnten mit einem Tor Unterschied besiegt werden. Rechnen wir den Heimvorteil hinzu, scheint ein Ergebnis mit zwei Toren Vorsprung für Leverkusen am wahrscheinlichsten. Dieses können wir mit einem Unentschieden beim Start-Handicap von 0:2 anspielen. Tipico gewährt hierfür eine Quote von 4,00.

Einschätzung: Irgendwann muss auch Darmstadt das erste Spiel verlieren. Leverkusen ist ein harter Brocken. Ein Sieg von Bayer ist wahrscheinlich. Dafür wird eine Quote von 1,35 bei Interwetten geboten – Ein guter Bookie!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: