DFB-Pokal 2015/16: Bayer 04 Leverkusen VS SV Werder Bremen

Dienstag, 9. Februar 2016 - 19:00 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

Viertelfinale

Bremen

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 1 - 3 SV Werder Bremen

Pokal-Fight: Bayer Leverkusen und Werder Bremen auf Augenhöhe?

Das Pokalviertelfinale beschert uns einen Leckerbissen. Zwei Bundesligisten treffen im Spiel von Bayer 04 Leverkusen gegen den SV Werder Bremen aufeinander. Bayer belegt aktuell den fünften Platz der Tabelle, während Bremen Sechzehnter ist. Das favorisierte Team hat zudem Heimrecht. Aber der Pokal schreibt seine eigene Gesetze. Setzt sich der Underdog von der Weser durch oder kann Leverkusen seine Überlegenheit in der Liga auch im Pokalspiel zeigen? In der BayArena zu Leverkusen findet am neunten Februar das Duell mit Werder Bremen statt. Im Viertelfinale des DFB-Pokals kann der Ligaalltag einmal vergessen werden. Gerade für Bremen sind diese Spiele von Interesse, da die Qualifikation für die Europa League die Belohnung für den Sieg sein kann. Anstoß ist um 19 Uhr.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,15 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand X/1
Beste Wettquote4,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leverkusen vs. Bremen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – SV Werder Bremen
  • Wettbewerb: Wettbewerb Saison 2015/16
  • Runde: DFB-Pokal Viertelfinale
  • Anstoß: Dienstag, den 9. Februar 2016 um 19 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • Bayer: 5. Platz, 32 Punkte, 29:21 Tore
  • Werder: 16. Platz, 19 Punkte, 24:41 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 19 Siege: Hat Werder Bremen in bislang 48 Aufeinandertreffen mit Bayer erreicht
  • 14 Unentschieden: Und 15 Siege für Leverkusen kamen in direkten Duellen ebenfalls zustande
  • 41 Gegentore: Hat Werder Bremen in 20 Ligaspielen kassiert und ist damit die Schießbude der Liga!
  • 29 Tore: Hat Bayer 04 Leverkusen bislang erzielen können; aber nur 21 Gegentreffer kassiert
  • 16 Treffer: Sind in den vergangenen fünf Aufeinandertreffen beider Clubs gefallen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn den letzten sieben Spielen konnte Leverkusen dreifach gewinnen. Bei Werder Bremen stehen hingegen zwei Siege auf dem Konto. Beide Clubs teilten die Punkte mit ihren Gegnern dreifach. Somit verbleiben für den Werksclub eine und für das Team von der Weser zwei Niederlagen.

Bayer siegte mit 1:0, durch einen späten Treffern von Chicharito, in Ingolstadt. Auch in der Winterpause, gegen Santa Fe, konnte mit 1:0 gewonnen werden. Gegen International wurde anschließend ein 3:3 Unentschieden geholt. Das letzte Freundschaftsspiel wurde daheim gegen den VfL Bochum absolviert. Leverkusen gewann mit 2:1. Das erste Ligaspiel der Rückrunde endete mit 1:1 gegen Hoffenheim. Bei Schlusslicht Hannover konnte anschließend mit 3:0 souverän gewonnen werden. Abschließend kamen die Bayern und somit der Tabellenführer in die BayArena. Tore sind in diesem Spiel jedoch nicht gefallen.

Bremen gewann ein Freundschaftsspiel gegen Adana mit 7:0. Gegen Erzgebirge Aue gab es hingegen eine Niederlage mit 1:3. Die letzten beiden Vorbereitungspartien endeten mit einem Remis. Zunächst wurde gegen Sivasspor 0:0 gespielt, bevor ein 2:2 bei FK Austria erreicht wurde. Dafür gelang der Auftakt zur Rückrunde. Denn zu Gast bei Schalke 04 gab es einen Sieg mit 3:1 für die Bremer. Gegen das Überraschungsteam aus Berlin wurde in einem spektakulären Spiel 3:3 gespielt. Am letzten Spieltag kamen die Bremen unter die Räder. In Gladbach gab es eine 1:5 Pleite.

Einschätzung: Die bisherige Form in der Rückrunde ist bei Leverkusen nur leicht besser. Allerdings konnte Bayer das letzte Spiel gegen Bayern Remis spielen, während Bremen mit 1:5 in Gladbach verlor.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich geht mit 19 Siegen in 48 Spielen an Werder Bremen. Leverkusen folgt mit 15 Erfolgen, vor 14 Unentschieden. Zuletzt gewannen beide Mannschaften zweifach, bei einem Remis. Hier die Ergebnisse aus Sicht von Bayer: 3:0, 1:2, 3:3, 2:1 und 0:1. In den letzten beiden Pokalrunden setzte sich Leverkusen gegen Viktoria Köln und schließlich gegen Unterhaching durch. Bremen hatte mit Köln und Gladbach den schwierigeren Weg.

Bayer 04 Leverkusen belegt den fünften Platz in der Bundesliga. Mit neun Siegen, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen, bei 29:21 Toren, konnten 32 Punkte gesammelt werden. Daheim rutschte der Werksclub auf den siebten Rang ab. Dort wurden noch fünf von zehn Spielen gewonnen. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen mussten verzeichnet werden. Es wurden 18 Tore geschossen und neun Gegentreffer kassiert.

Werder Bremen liegt aktuell auf dem Relegationsplatz. Fünf Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen sind dafür maßgeblich. Mit 24 geschossenen Toren könnten sie besser dastehen, hätten sie nicht bereits 41 Gegentore kassiert. 19 Punkte konnten bislang gesammelt werden. Auswärts machen die Bremen einen Sprung auf den achten Platz. Mit vier Siegen, zwei Remis und fünf Niederlagen, bei 16:22 Toren, ist diese Statistik durchaus beachtlich.

Einschätzung: Es spielen der Heimsiebte der Bundesliga, gegen den Auswärtsachten. Während Leverkusen hier leicht favorisiert ist, hat Werder mehr direkte Vergleiche gewonnen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEigentlich scheint das Spiel für viele Tore prädestiniert. Aber ein Blick auf die Abwehrleistung von Leverkusen in der Rückrunde kann diesen Eindruck verrücken. In drei Spielen, darunter auch gegen Bayern München, wurde nur ein Gegentreffer kassiert. Dieser entstand zudem noch einer Standardsituation. Wenngleich Bremen sehr viele Gegentore bekommt, könnte der Pokal ihnen Auftrieb geben. Das Under 4.5 Tore wird immerhin mit einer Quote von 1,25 bei Mybet beziffert.

Leverkusen steht in der Tabelle besser dar, ist stärker aus der Winterpause gekommen und hat derzeit mehr Qualität im Kader. Ein Sieg scheint eine gute Option zu sein. Gerade weil die Bremer hinten nicht sicher stehen und weil sie bei einem knappen Spielstand zum Schluss nochmal alles versuchen müssten, ist auch ein Handicap Sieg für Leverkusen wahrscheinlich. Für den Heimsieg bei Handicap 0:1 gewährt Tipico eine 2,15 als Quote.

Bayer schießt viele Tore in der zweiten Halbzeit. Somit ist es nicht unmöglich, dass es zur Halbzeit noch Unentschieden steht. Der Tipp auf Halbzeit/Endstand und hier auf Unentschieden/Heimsieg, ist eine interessante Option, welche bei Betvictor mit der Quote 4,50 belegt wird.

Einschätzung: Der Handicap-Sieg für Leverkusen ist im Pokal durchaus denkbar. Tipico gewährt hier eine Quote von 2,15.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: