1. Bundesliga 2015/16: Bayer 04 Leverkusen VS VfL Wolfsburg

Freitag, 1. April 2016 - 20:30 Uhr - BayArena in Leverkusen

Leverkusen

28. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: Bayer 04 Leverkusen 3 - 0 VfL Wolfsburg

Torfestival-Garantie: Leverkusen empfängt Wolfsburg

In diesem Duell treffen zwei Extreme aufeinander. Einmal sind die Freitagsspiele dafür bekannt, dass wenig Tore fallen. Bisweilen ist sogar von der „Freitagsnull“ die Rede. Allerdings sind in den letzten fünf Begegnungen zwischen Leverkusen und Wolfsburg insgesamt 25 Tore gefallen. Es handelt sich somit um einen Schnitt von fünf Toren je Partie. Mal sehen ob die Clubs nach der Länderspielpause in Torlaune sind. Am kommenden Freitag, den 1. April 2016, um 20.30 Uhr, findet das Aufeinandertreffen zwischen Bayer und den Wölfen statt. Austragungsort ist die BayArena in Leverkusen. An diesem 28. Spieltag können beide Clubs einen Schritt in Richtung internationalen Wettbewerb machen. Derzeit sind beide Teams mit ihrer Tabellensituation nicht absolut zufrieden.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Leverkusen 1
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leverkusen vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 28. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 1. April 2016 um 20.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen
  • Bayer: 6. Platz, 42 Punkte, 39:33 Tore
  • Wölfe: 8. Platz, 38 Punkte, 39:34 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 25 Tore: Sind in den vergangenen fünf direkten Duellen beider Teams gefallen
  • 17 Siege: Holte sich Leverkusen in 38 Aufeinandertreffen; Wolfsburg gewann 16-fach
  • Mini-Serie: Die letzten vier Spiele gegen Leverkusen konnte Wolfsburg gewinnen
  • 39 Treffer: Haben beide Teams innerhalb der ersten 27 Saisonspiele erzielen können
  • 33 Gegentore: Musste Bayer hinnehmen; Wolfsburg kassierte einen Treffer mehr

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Mannschaften ist bestenfalls durchwachsen. Leverkusen musste innerhalb der vergangenen sieben Spiele drei Niederlagen hinnehmen. Zwei Unentschieden und zwei Siege haben den Kontostand nur mäßig gefüllt. Wolfsburg verlor zweifach, teilte zwei Mal die Punkte und konnte immerhin drei Siege verbuchen.

Bayer beginnt unsere Aufführung mit einer 1:3 Niederlage zu Gast beim Ligarivalen Mainz 05. Auch darauf folgend, gegen Werder Bremen, wurde mit 1:4 verloren. In Augsburg konnte, nach 3:0 Rückstand, noch ein 3:3 erspielt werden. Die vorerst letzte Niederlage gab es zu Gast beim spanischen Vertreter Villarreal in der Europa League. Leverkusen verlor mit 0:2. Gegen Hamburg konnte hingegen ein 1:0 Sieg eingefahren werden. Das Rückspiel gegen Villarreal verlief ereignislos. Mit 0:0 schaukelten die Spanier das Weiterkommen nach Hause. In der Bundesliga holte Leverkusen den zweiten Sieg in Folge, indem Stuttgart mit 2:0 auswärts geschlagen wurde.

Wolfsburg trennte sich mit einem Punkt vom Überraschungsteam aus Berlin. Jede Mannschaft schoss exakt ein Tor. Eine Niederlage musste daheim gegen den Rekordmeister aus München hingenommen werden. Beim niedersächsischen Rivalen aus Hannover gab es einen 4:0 Sieg. Sogar Gladbach konnte mit 2:1 geschlagen werden. Gegen Gent wurde im Rückspiel das Weiterkommen in der Champions League mit 1:0 besiegelt. Dafür wurde in Hoffenheim mit 0:1 verloren. Der letzte Bundesliga-Spieltag vor der Länderspielpause fand gegen Aufsteiger Darmstadt statt. Beim 1:1 erhielt jede Mannschaft einen Punkt.

Einschätzung: In den letzten sieben Spielen hat Wolfsburg die bessere Form. Auf die vergangenen drei Spiele bezogen gewinnt Leverkusen. Das Heimrecht beschert Bayer die leichte Favoritenrolle.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen38 Mal haben sich Bayer 04 Leverkusen und der VfL Wolfsburg schon getroffen. 17-fach ging der Werksclub als Sieger aus diesem Duell hervor. 16 Mal gewannen die Niedersachsen. Es verbleiben somit fünf Unentschieden. In den letzten fünf Spielen haben die Wölfe jedoch dominiert: 1:2, 4:5, 1:4, 1:3 und 3:1. Es handelt sich zudem um 25 Tore innerhalb der letzten fünf Spiele und somit um durchschnittlich fünf Treffer je Partie.

Bayer Leverkusen belegt in der Bundesliga den sechsten Platz. Sie können sich noch Hoffnungen auf die Champions League Qualifikation machen, welche nur zwei Zähler entfernt liegt. Derzeit stehen 42 Punkte auf dem Konto. Diese wurden mit zwölf Siegen, sechs Unentschieden und neun Niederlagen erspielt. Es konnten 39 Tore geschossen und mussten 33 Treffer hingenommen werden. In der Heimtabelle rutscht Bayer mit sechs Siegen, drei Remis und vier Niederlagen, bei 20:14 Toren, auf den achten Platz ab.

Wolfsburg ist Achter der Tabelle. Sie gewannen zehn Spiele, holten acht Unentschieden und verloren neun Partien. Dabei konnten sie ebenfalls 39 Tore erzielen, mussten jedoch 34 Gegentreffer hinnehmen. Mit 38 Zählern auf dem Konto können sie sich berechtigte Hoffnungen auf einen europäischen Startplatz machen. Auswärts belegen die Wölfe jedoch nur Rang 16. Sie haben auf fremden Platz erst zweifach gewonnen, holten vier Unentschieden und mussten sich siebenfach geschlagen geben. Es wurden lediglich elf Tore erzielt, bei 21 Gegentoren.

Einschätzung: Viele Tore und favorisierte Leverkusener sind zu erkennen. Allerdings hat Wolfsburg die vergangenen vier Partien gegen Leverkusen am Stück gewonnen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWir arbeiten gegen die Freitagsnull! Bei den letzten fünf Begegnungen beider Teams fielen 25 Tore. Hier die Ergebnisse aus Sicht der Leverkusener in der Übersicht: 1:2, 4:5, 1:4, 1:3 und 3:1. Da muss als Sicherheitstipp einfach das Over 1.5 Tore folgen. Zumal Bayer dieses Ergebnis 19-fach und Wolfsburg 23-fach in der Liga erreicht hat. Die Quote bei Betsafe beziffert sich auf 1,30. Mit mehr Risiko kann auch das Over 3,5 Tore angespielt werden. Beide Teams erreichten dieses Ergebnis innerhalb der Saison sechsfach. In den letzten fünf Spielen gegeneinander hätte es vierfach zugetroffen. Die Quote von Betvictor beziffert sich auf 3,80.

Trotz der Wolfsburger Mini-Serie gegen Bayer ist Leverkusen Favorit. Sie stehen in der Tabelle besser dar und ihre Heimform schlägt die Auswärtsform von Wolfsburg. Zudem hat Bayer die letzten zwei Bundesliga-Spiele am Stück gewonnen. Interwetten bietet für den Heimsieg gegen die Wölfe eine Quote in Höhe von 2,00 an.

Einschätzung: Aufgrund des direkten Vergleichs ist die Wette auf Over 3.5 Tore, bei Betvictor, mit einer Quote von 3,80 durchaus verlockend. Immerhin sind in den vergangenen fünf Aufeinandertreffen insgesamt 25 Tore gefallen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: