WM 2018 Qualifikation Europa: Belgien VS Bosnien und Herzegowina

Freitag, 7. Oktober 2016 - 20:45 Uhr - Roi Baudouin in Brüssel

Belgien

2. Spieltag

Bosnien

Endstand: Belgien 4 - 0 Bosnien und Herzegowina

Ambitionierte Belgier nehmen neuen Anlauf: Bosnien kommt zu Gast!

Belgien wird von Medien und Experten schon seit Jahren in den höchsten Tönen gelobt. Von einer goldenen Generation ist die Rede. Etwas Zählbares ist dabei aber noch nicht rausgesprungen. Zuletzt war bei der Europameisterschaft gegen Wales Schluss. In der EM-Qualifikation muss gegen Bosnien-Herzegowina gespielt werden. Das Team gehört nicht unbedingt zu den Lieblingsgegnern der Belgier. Gegen die Bosnier wurde häufiger verloren, als gewonnen. Am 7. Oktober 2016, einem Freitag, findet das Aufeinandertreffen zwischen Belgien und Bosnien statt. Anpfiff ist abends um 20.45 Uhr. Als Spielstätte wurde das Roi Baudouin Stadion in Brüssel auserkoren. Es handelt sich bereits um den 2. Spieltag der Gruppe H. Beide Teams schlossen das erste Spiel der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mit Bravour ab. Aber wer schiebt sich an die Tabellenspitze?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,24 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,73 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Bosnien 2
Beste Wettquote8,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Belgien vs. Bosnien-Herzegowina im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Belgien – Bosnien-Herzegowina
  • Wettbewerb: WM Qualifikation Europa 2018
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe H
  • Anstoß: Freitag, den 7. Oktober 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Roi Baudouin, Brüssel
  • Belgien: 3. Platz, 3 Punkte, 3:0 Tore
  • Bosnien: 1. Platz, 3 Punkte, 5:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fünf Siege: Haben die Bosnier in den letzten sieben Spielen vorzuweisen
  • Vier Erfolge: Holte Belgien mit der gleichen Anzahl von Partien
  • Zu Null: Konnten beide Teams ihre Auftaktspiele zur WM-Quali gewinnen
  • Kantersieg: Bosnien zog Estland mit 5:0 ab; Belgien gewann in Zypern mit 3:0
  • Drei Siege: In sechs direkten Duellen gehen (bei einem Remis) an Bosnien

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn Sachen Form schlägt Bosnien die Belgier. Wobei diese sich in der EM beweisen mussten und Bosnien-Herzegowina zumeist in Freundschaftsspielen überzeugt hat. Belgien hat vier Siege und drei Niederlagen in den vergangenen sieben Spielen vorzuweisen. Bei Bosnien sind es fünf Siege und nur zwei verlorene Spiele.

Belgien verlor zum Auftakt der Europameisterschaft in Frankreich das Spiel gegen Italien mit 0:2. Dafür wurden die weiteren Gruppenspiele gewonnen. Irland konnte mit 3:0 geschlagen werden, während gegen Schweden ein 1:0 ausreichte. Im Achtelfinale wartete mit Ungarn ein schlagbarer Gegner, welcher mit 4:0 heimgeschickt wurde. Allerdings war gegen Wales im Viertelfinale Schluss. Belgien unterlag dort mit 1:3. Ein Freundschaftsspiel gegen Spanien diente als Standortbestimmung. Es wurde mit 0:2 verloren. Dafür gab es einen souveränen 3:0 Sieg im Eröffnungsspiel der WM-Qualifikation gegen Zypern.

Bosnien und Herzegowina verloren erst in den Playoffs zur EM. Das Rückspiel mit 0:2 in Irland brach ihnen das Genick. Ein anschließendes Freundschaftsspiel, wovon noch vier weitere folgen, wurde mit 3:0 gegen Luxemburg gewonnen. Auch in der Schweiz gab es einen 2:0 Erfolg zu verbuchen. Dafür wurde gegen die Spanier mit 1:3 verloren. Ein Testspiel gegen Dänemark entschied Bosnien mit 6:5 nach Elfmeterschießen für sich. Und auch Japan wurde mit 2:1 geschlagen. Abschließend fand das Auftaktspiel zur WM-Qualifikation statt. Die Bosnier siegten hier mit 5:0 über Estland.

Einschätzung: Beide Vereine starteten fantastisch in die WM-Qualifikation. Vom Kader her ist Belgien aber besser bestückt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich wird eine erste Überraschung zutage gefördert. Denn die Bosnier konnten häufiger gegen Belgien gewinnen als umgekehrt. Drei Siege stehen hier zwei Erfolgen, bei einem Unentschieden gegenüber. Hier die sechs Ergebnisse aus Sicht der Belgier: 3:1, 1:1, 1:2, 2:4, 0:1 und 4:1. Die Partien fanden alle zwischen 2005 und 2015 statt.

Belgien hat sich in der Europameisterschaft wacker geschlagen und ist bis ins Viertelfinale vorgeprescht. Sie wurden von vielen aber als Geheimtipp gehandelt, was sich schlussendlich nicht bewahrheitet hat. Der 3:0 Auftakt in der Gruppe H hat ihnen nur den dritten Platz beschert. Denn es ist eine deutliche Schere zwischen Bosnien, Griechenland und Belgien, sowie Gibraltar, Zypern und Estland zu erkennen. Dennoch stehen die ersten drei Punkte gesichert auf dem Konto.

Wo Bosnien und Herzegowina noch in der Playoffs zur EM scheiterte, haben sie zur WM-Quali einen Top-Start hingelegt. Sie konnten innerhalb eines Heimspiels Estland mit 5:0 besiegen. Damit stehen sie, dank des besten Torverhältnisses und ebenfalls mit drei Punkten ausgestattet, auf dem Platz an der Sonne. Die Qualifikation sollte für Bosnien möglich sein, denn mit Belgien treffen sie auf ihren schwersten Gegner.

Einschätzung: Bosnien hat mehr als nur Außenseiter-Chancen für die Qualifikation. Die Gruppe ist mit vier Gegnern besetzt, die schlagbar sind. Können sie gegen Belgien überzeugen, ist sogar die Tabellenführung möglich. Zusätzliche Motivation ist damit gewährleistet.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenViele Tore sind nicht eben unwahrscheinlich. Hier die letzten vier Spiele von Belgien in der Übersicht: 3:0, 0:2, 1:3 und 4:0. Bei Bosnien sieht es folgendermaßen aus: 5:0, 2:1, 6:5 (n.E.) und 1:3. Und selbst das Elfmeterschießen stand nach regulärer Spielzeit bei 2:2. Das Over 1.5 Tore bei Unibet, mit der Quote 1,24, sollte ein sehr sicherer Pick sein. Das Over 2.5 Tore bei Betway ist ebenfalls noch von Interesse. Es zeigt eine 1,73 als Quotierung.

Ist Belgien der Favorit? Ja, aber warum eigentlich. Im direkten Vergleich führt Bosnien mit drei zu zwei Siegen. Auch bei der Form der letzten sieben Spiele führen die Bosnier mit fünf zu vier Siegen. Nicht zuletzt stehen sie nach dem ersten Gruppenspieltag auch über Belgien in der Tabelle. Es gibt in jedem Fall genügend Gründe auf Bosnien zu tippen, insbesondere wenn die Quote auf 8,00 bei Betvictor beziffert wird. Es handelt sich um eine höchst attraktive Value Bet!

Einschätzung: Die 8,00 auf Bosnien bei Betvictor ist einfach überzogen. Bosnien und Herzegowina mögen der Außenseiter sein, sie haben aber doch realistische Chancen auf einen Sieg.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: