Qualifikation Qualifikation Gruppe B: Belgien VS Bosnien und Herzegowina

Donnerstag, 3. September 2015 - 20:45 Uhr - King Baudouin Stadium in Brüssel

Belgien

7. Spieltag

Bosnien

Endstand: Belgien 3 - 1 Bosnien und Herzegowina

Gruppen-Favorit Belgien mit Heimrecht gegen Bosnien

Die EM-Qualifikation verlief für Belgien nicht vollends nach Plan. Als aktueller Tabellenzweiter würden sich die Belgier aber qualifizieren. Mit elf Punkten haben sie aber viele Verfolger hinter sich. Darunter auch das Team vom fünften Platz, Bosnien und Herzegowina, mit acht Punkten auf dem Konto. Wird das Heimteam seiner Favoritenrolle gerecht oder können die Bosnier für eine kleine Sensation sorgen? Bosnien wird im King Baudouin Stadium zu Brüssel empfangen. Anpfiff ist am 3. September 2015, um 20.45 Uhr. Es handelt sich um die siebte Runde der Europameisterschafts-Qualifikation in der Gruppe B. Insgesamt werden zehn Partien absolviert. Gehören der aktuell Tabellenzweite Belgien und der Tabellenfünfte Bosnien auch zu den Mannschaften, die an der Europameisterschaft 2016 teilnehmen werden? Die ersten beiden einer jeden Gruppe, sowie der beste Gruppendritte sind direkt qualifiziert.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,90 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Belgien vs. Bosnien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Belgien – Bosnien und Herzegowina
  • Wettbewerb: EM-Qualifikation 2016
  • Runde: 7. Spieltag Gruppe B
  • Anstoß: Donnerstag, den 3. September 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: King Baudouin Stadium, Brüssel
  • Belgien: 2. Platz, 11 Punkte, 13:2 Tore
  • Bosnien: 5. Platz, 8 Punkte, 8:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Drei Siege: Konnte Bosnien in den bisherigen fünf Duellen für sich verbuchen
  • 17 Tore: Sind in den letzten fünf Aufeinandertreffen gefallen
  • Zwei Gegentore: Hat Belgien in den bisherigen Qualifikationsspielen erst hinnehmen müssen
  • Top-Torschütze: In diesem Duell ist der ehemalige Wolfsburger Edin Dzeko mit fünf Toren
  • Ausgeglichene Bilanz: Bosnien bislang mit zwei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen in der Qualifikation

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBelgien hat eine gute Bilanz. Von den letzten sieben Spielen ging nur eins verloren. Zudem stehen vier Siege und zwei Unentschieden in der Statistik festgeschrieben. Bosnien und Herzegowina hingegen mit zwei Niederlagen, drei Unentschieden und zwei Siegen in den letzten Partien.

Das erste Spiel in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 spielte Belgien ebenfalls gegen Bosnien. Es handelte sich um ein Auswärtsspiel, welches mit 1:1 und einer Punkteteilung endete. Anschließend konnte der erste Sieg gegen Island mit 3:1 verbucht werden. Es folgt ein torloses Remis gegen den aktuellen Tabellenführer Wales. Danach kamen drei Siege am Stück. Zypern wurde 5:0, Israel 1:0 und Frankreich in einem Freundschaftsspiel 4:3 bezwungen. Vor über zwei Monaten gab es final die einzige Niederlage gegen den Tabellenführer Wales mit 0:1.

Bosnien startete schlecht in die Qualifikation. Nach einer 1:2 Niederlage daheim gegen Zypern, gab es zwei Remis. Mit dem 0:0 gegen Wales kann Bosnien rückblickend zufrieden sein. Und auch das 1:1 gegen Belgien im Hinspiel ist in Ordnung. Dennoch standen nach drei Spielen nur zwei Punkte auf dem Konto. Die 0:3 Niederlage gegen Israel hat dies nicht verbessert. Gegen Andorra wurde 3:0 gesiegt. In einem Freundschaftsspiel gegen Österreich gelang ein 1:1. Schlussendlich wurde Israel mit 3:1 besiegt.

Einschätzung: Auf die gesamte Mannschaft bezogen hat Belgien das bessere Team. Gerade die Offensive von Bosnien sollte dennoch nicht unterschützt werden. Die Bosnier konnten auswärts bislang aber nur gegen Andorra punkten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenNicht zum ersten Mal treffen Belgien und Bosnien aufeinander. Bereits fünffach hat es dieses Duell in den Jahren 2005 bis 2014 gegeben. Es ist vielleicht etwas überraschend, dass Bosnien drei Duelle gewinnen konnte und Belgien nur eins. Allerdings hatten auch die Belgier nicht immer diese fabelhafte Qualität wie derzeit im Kader.

Das letzte Aufeinandertreffen war das Hinspiel in der Europameisterschafts-Qualifikation für das Jahr 2016. Bosnien hatte Heimrecht und kam zu 12 Schüssen. Belgien war feldüberlegen. Sie hatten knapp 60 Prozent Ballbesitz und konnten 20 Torversuche abfeuern. Schlussendlich endete das Spiel 1:1. Die Torschützen waren Dzeko und Nainggolan.

Die bisherigen Ergebnisse zwischen Belgien und Bosnien sehen folgendermaßen aus. 2005 gewannen die Belgier in der WM Qualifikation 4:1. Im Rückspiel konnte Bosnien 1:0 gewinnen. Auch im Jahr 2009 war es zweifach die WM-Quali wo die Teams sich trafen. Hier ging Bosnien zweifach als Sieger hervor. Die Ergebnisse lauteten 4:2 und 2:1. Das 1:1 Remis aus dem Hinspiel der aktuellen EM-Qualifikation rundet diese Statistik ab.

Einschätzung: Belgien im direkten Vergleich im Hintertreffen. Aber der belgische Kader ist bemerkenswert. Zudem war Bosnien schon im Hinspiel daheim das schlechtere Team. Die Vorzeichen sprechen für Belgien.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenUnsere konservative Wette geht auf Over 1.5 Tore. Das Hinspiel endete mit 1:1. Und die belgischen Heimspiele, mit Ausnahme gegen Wales, sind Tore gefallen. Die direkten Begegnungen endeten mit insgesamt 16 Toren in fünf Spielen. Dabei handelt es sich um einen Schnitt von über 3 Toren je Partie. Für über 1.5 Tore gewährt Betway eine Quote von 1,29.

Die strategische Wette spekuliert darauf, dass beide Teams ein Tor erzielen. Belgien hat mit De Bruyne, Fellaini, Hazard und weiteren Spielern eine unvergleichliche Qualität in der Offensive. Bosnien kann sich meistens auf Edin Dzeko verlassen. Belgien wird im Heimspiel bestimmt zu ihrem Tor kommen. Für die Bosnier sprechen erneut die direkten Duelle. Denn in allen fünf Begegnungen schoss Bosnien mindestens ein Tor. Für das B2S gibt es bei Interwetten eine Quote von 1,90.

Erneut ist es der Buchmacher Interwetten, der die beste Quote für den Risikotipp vorzeigen kann. Hierbei handelt es sich um den Handicap Sieg 0:1 auf das Heimteam Belgien. Für den Einsatz von einem Euro, bekommt der Tipper im Erfolgsfall 2,50 Euro zurück.

Einschätzung: Die Quote von 2,50 für den Sieg für Belgien mit zwei Toren Vorsprung ist überaus interessant. Nutzen die Belgier den Heimvorteil und ihre Offensivqualität aus, ist dieses Ergebnis durchaus denkbar.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: