Champions League Gruppe C: Benfica Lissabon VS Atletico Madrid

Dienstag, 8. Dezember 2015 - 20:45 Uhr - Estadio da Luz in Lissabon

Lissabon

6. Spieltag

Madrid

Kampf um den Gruppenkopf: Benfica Lissabon vs. Atletico Madrid

Der Drops ist gelutscht: Sowohl Benfica Lissabon, als auch Atletico Madrid haben die Gruppenphase überstanden. Galatasaray Istanbul und der FC Astana konnten ausgeschaltet werden. Beide Clubs haben 10 Punkte auf dem Konto. Aktuell steht Madrid vorne. Ein Unentschieden würde den Spaniern für die bessere Ausgangsposition also ausreichen. Die Portugiesen haben dafür Heimrecht und können sich den Gruppensieg mit einem Dreier sichern. An diesem sechsten und finalen Gruppenspieltag der Champions League spielen Benfica Lissabon und Atletico Madrid die Tabellenführung aus. In der Gruppe C findet der letzte Anstoß am achten Dezember 2015, um 20.45 Uhr statt. Beiden Teams ist das Weiterkommen gewiss. Die bessere Ausgangslage hat jedoch der Tabellenführer.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,18 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote2,70 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Lissabon vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Benfica Lissabon – Atletico Madrid
  • Wettbewerb: Champions League 2015/16
  • Runde: 6. Spieltag Gruppe C
  • Anstoß: Dienstag, den 8. Dezember 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Estadio da Luz, Lissabon
  • Benfica: 2. Platz, 10 Punkte, 9:6 Tore
  • Atletico: 1. Platz, 10 Punkte, 9:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Hinspiel-Sieger: War Benfica Lissabon mit einem 2:1 in Spanien
  • Neun Tore: Konnten beide Teams bislang in der Champions League Gruppenphase erzielen
  • Zwei Gegentore: Haben die Spanier erst hinnehmen müssen; beide gegen Lissabon
  • Sechs Siege: Erzielte Atletico Madrid zuletzt am Stück
  • Fünf Erfolge: Feierte aber auch Benfica Lissabon innerhalb der letzten sieben Spiele

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften ist sehr gut. Atletico Madrid liegt jedoch vorne. Während die Portugiesen von den letzten sieben Spielen eine Niederlage und ein Unentschieden hinnehmen mussten, die übrigen Spiele wurden gewonnen, haben die Spanier gar nicht verloren. Ein Remis und sechs Siege wurden innerhalb der letzten sieben Partien erreicht.

Lissabon beginnt unsere Auflistung mit einem 4:0 Sieg im Auswärtsspiel bei Tondela. Auch in der Gruppenphase gegen Galatasaray konnte mit 2:1 gesiegt werden. Boavista Porto hat sich wieder in die erste Liga aufgeschwungen. Benfica gewann auch dieses Spiel mit 2:0. In der Taca de Portugal verlor Benfica mit 1:2 nach Verlängerung in der vierten Runde gegen Sporting Lissabon. Ein Unentschieden wurde in der Königsklasse beim FC Astana erreicht. Beide Clubs trafen zweifach. Die letzten beiden Spiele wurden mit 2:0 gegen Braga und 3:0 gegen Academica souverän gewonnen.

Atletico spielte das erste Spiel unserer Aufführung Unentschieden. Es handelte sich hierbei um das Champions League Auswärtsspiel beim FC Astana. Tore sind nicht gefallen. In der Liga wurde dafür gegen Gijon mit 1:0 gewonnen. Auch auswärts bei Betis Sevilla konnte mit einem Treffer und ohne Gegentor gewonnen werden. Gegen Galatasaray Istanbul in der Champions League folgte ein 2:0 Sieg. Espanyol Barcelona wurde mit einem 1:0 im Heimspiel geschlagen. In der Copa del Rey bekam Madrid mal wieder ein Gegentor. Sie gewannen dennoch mit 2:1 gegen Reus. In der Liga folgte ein 2:0 Sieg in Grenada.

Einschätzung: Madrid mit einer beeindruckenden Siegesserie. Besonders die wenigen Gegentore stechen hervor. Benfica ist ebenfalls gut drauf, aber nicht ganz so souverän.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf eine Partie in der Champions League Gruppenphase. Das Hinspiel konnten die Portugiesen mit 2:1 in Spanien gewinnen. In der Tabelle steht Atletico jedoch vor Benfica. Dabei weisen beide Clubs zehn Punkte auf. Das Torverhältnis von Lissabon ist jedoch schlechter. Hier ist die gute Abwehr der Spanier, mit nur zwei Gegentoren, für die bessere Ausgangslage verantwortlich. Beide Teams gewannen drei Spiele, erreichten zudem ein Remis und eine Niederlage. Mit einem Unentschieden wäre Madrid als Tabellenführer weiter.

Benfica Lissabon ist amtierender Meister in Portugal. Aktuell liegen sie jedoch auf dem dritten Platz. Mit acht Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, aber einem Spiel weniger, können sie sich noch Hoffnungen machen. Sie haben acht Spiele gewonnen und drei Niederlagen kassiert. Mit 27:7 Toren und 24 Punkten liegen sie hinter Porto und Stadtrivale Sporting Lissabon. In der Heimtabelle sind sie Zweiter mit sechs Siegen und einer Niederlage und liegen dort nur einen Punkt hinter Porto.

In der Spanischen Liga liegt Atletico Madrid auf dem zweiten Platz. Sie befinden sich zwei Punkte hinter Barcelona und zwei Zähler vor Real Madrid. Es konnten bislang zehn Siege und zwei Unentschieden, bei zwei Niederlagen, erreicht werden. Innerhalb von 14 Spielen wurden 20 Tore geschossen und nur sechs Gegentore kassiert. In der Auswärtstabelle schwingt sich Atletico sogar auf den ersten Platz hoch. Sie gewannen fünf ihrer sieben Auswärtspartien und holten zudem ein Remis.

Einschätzung: Benfica Lissabon ist heimstark und Atletico Madrid ist auswärtsstark. Nochmals müssen die wenigen Gegentore der Spanier Erwähnung finden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie aktuelle Form spricht leicht für Atletico Madrid. Aber schon das Hinspiel konnten die Portugiesen in Spanien gewinnen. Es ist zudem fraglich, wie ernst beide Clubs das Spiel nehmen. Sie haben die Gruppenphase beide überstanden. Atletico kann sich zudem auf die sichere Abwehr verlassen. Denn ein Unentschieden würde ihnen ausreichen.

Je länger es Unentschieden steht, desto wahrscheinlicher fallen in diesem Spiel wenig Tore. Das Under 3.5 Tore gibt beim Buchmacher Tipico eine wettsteuerfreie Quote in Höhe von 1,18. In der bisherigen Gruppenphase hat Lissabon vier von fünf Spielen Under 3.5 Tore gespielt. Für Madrid gilt das Gleiche. Under 2.5 Tore kam schon seltener vor. Dennoch spricht die Ausgangslage und die gute Abwehr des Auswärtsteams dafür. Bei Interwetten wird eine 1,65 als Quote geboten.

Mit etwas Risiko, wenig motivierten Spielern und einer stabilen Defensive von Madrid, können sogar noch weniger Tore fallen. Für das Under 1.5 Treffer wird beim Bookie Betvictor eine Quote in Höhe von 2,70 geboten.

Einschätzung: No Risk, No Fun. Lissabon und Madrid sind beide durch. Empfinden sie dieses Spiel als lästig, so sind wenig Tore wahrscheinlich. Für das Under 1.5 Tore wird bei Betvictor eine 2,70er Quote offeriert.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: