DFB-Pokal 2018/19: BFC Dynamo VS 1. FC Köln

Sonntag, 19. August 2018 - 15:30 Uhr - Olympiastadion in Berlin

BFC Dynamo

1. Runde

Köln

Endstand: BFC Dynamo 1 - 9 1. FC Köln

Regionalligist im Pokal: BFC Dynamo erwartet 1. FC Köln

Der BFC Dynamo findet in unserer DFB-Pokal Prognose nur selten Erwähnung. Dies liegt daran, dass der Club nur in der Regionalliga spielt und auch nicht regelmäßiger Teilnehmer am deutschen Pokal ist. Doch in diesem Jahr darf der Underdog gegen den 1. FC Köln antreten. Wenngleich das Losglück nur einen Zweitligisten beschert hat, so doch den attraktivsten Club aus der 2. Bundesliga. Immerhin haben die Kölner ihren Kader aus der 1. Bundesliga zu großen Teilen behalten können und peilen den direkten Wiederaufstieg an. Dies ist in unserer DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage entsprechend zu gewichten. Zumal in unserer Fußball Analyse der BFC Dynamo schlecht in die Saison gestartet ist.

Bevor wir uns den Wett-Tipps heute für das Spiel zuwenden, schauen wir auf die Details. Der unterklassige Club hat im Pokalspiel Heimrecht. Der BFC bleibt in seiner Heimatstadt, kann dort jedoch in das Olympiastadion ausweichen. So können das Schauspiel in Berlin mehr Zuschauer verfolgen, was auch die Kasse klingeln lässt. Anstoß ist am Sonntag, den 19. August 2018, um 15.30 Uhr. Es handelt sich um die 1. Pokalrunde. Gelingt den Berlinern eine faustdicke Überraschung oder reiht sich das Ergebnis nahtlos an die letzten drei Ligaspiele (nur Niederlagen) an? In unserem Sportwetten Vergleich möchten wir die besten Wett-Tipps aufschlüsseln.

BFC Dynamo vs. 1. FC Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: BFC Dynamo – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2018/19
  • Runde: 1. Runde
  • Anstoß: Sonntag, den 19. August 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Olympiastadion, Berlin
  • BFC Dynamo (RL): 16. Platz, 3 Punkte, 4:11 Tore
  • 1. FC Köln (2. Liga): 4. Platz, 3 Punkte, 3:1 Tore

DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • 11 Gegentore: Hat der BFC in den ersten vier Spielen hinnehmen müssen
  • 4 Tore: Erzielte Dynamo; Köln gelang in zwei Spielen drei Treffer
  • Wiederaufstieg: Die Kölner machen aus ihrem Saisonziel keinen Hehl
  • Fehlstart: Mit 3 Punkten aus vier Spielen ist der BFC nur auf Platz 16
  • Kein Vergleich: BFC Dynamo und der 1. FC Köln spielen erstmals gegeneinander

DFB-Pokal Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikUnsere DFB-Pokal Prognose erstellen wir, um möglichst sichere Wett-Tipps ausgeben zu können. Traditionell beginnen wir bei dieser Analyse mit dem Heimteam. Allerdings ist der BFC Dynamo nicht gerade gut drauf. Von den vergangenen sieben Partien konnten nur zwei Stück gewonnen werden. Die übrigen fünf Spiele gingen verloren. Auf den Ligabetrieb in der Regionalliga Nordost bezogen waren dies zuletzt ein Sieg und drei Niederlagen. Jetzt wollen wir jedoch nicht nur auf die Tendenzen schauen, sondern ebenso auf die Kontrahenten.

Noch in der vergangenen Saison verloren die Spieler vom BFC gegen Fürstenwalde mit 2:4. Ein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die aktuelle Saison endete mit einem 2:1 Erfolg über Brandenburg. Danach gab es jedoch einen Rückschlag. Denn mit 1:2 wurde gegen Carl-Zeiss Jena verloren. Anschließend startet die Regionalliga in ihren Ligabetrieb. Zunächst verlief alles nach Plan. Mit 4:1 wurde über Auerbach gesiegt. Danach ging jedoch alles schief. Mit 0:2 folgte eine Pleite in Chemnitz. Weiterhin gab es ein 0:5 gegen Halberstadt. Und zuletzt wurde mit 0:3 gegen den Berliner AK verloren.

So haben sich die Kölner verkauft!

Auf den BFC Dynamo zu setzen, zählt bislang zu den Risiko Wett-Tipps. Doch was hat der 1. FC Köln in den vergangenen Wochen veranstaltet? Wenn wir uns nur auf die Ergebnisse fokussieren, sieht es mit drei Siege, drei Unentschieden und einer Niederlage gut aus. Doch nicht nur Sieg, Remis oder Niederlage sind zu betrachten. Um das Bild abzurunden, möchten wir unbedingt auch einen Blick auf die Ergebnisse und die Gegner werfen. Vorweg sei schon verraten, dass es sich die Kölner nicht unbedingt leicht gemacht haben.

Zunächst steht in der Vorbereitung jedoch ein 5:2 Sieg über Eichstätt auf dem Zettel. Danach gab es die einzige Pleite zu Gast bei Bonn mit 0:1. Anschließend folgten zwei Unentschieden. Zuerst endete ein Testspiel in Wuppertal mit 2:2. Danach reichte es gegen die Engländer vom FC Watford zu einem 1:1. Und im Heimspiel gegen den SV Werder Bremen gab es einen 1:0 Sieg. Danach startet die 2. Bundesliga mit einem 2:0 zu Gast beim VfL Bochum. Abschließend ging es am Montagsspiel gegen den 1. FC Union Berlin. Nach einer 1:0 Führung, musste noch das 1:1 akzeptiert werden.

Einschätzung: Köln zeigte eine bessere Leistung, in einer stärkeren Liga, gegen qualitativere Kontrahenten. Nicht nur auf den ersten Blick hat der BFC hier das Nachsehen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEinen direkten Vergleich können wir aus Mangel an Begegnungen nicht anstellen. Daher schauen wir auf die letzte Saison zurück. Hierbei kommen die Kölner natürlich, denn schließlich sind die Geißböcke abgestiegen, nicht gut weg. Sie holten in 34 Spielen nur 22 Punkte und schieden mit 35:70 Toren zu Recht aus der Bundesliga aus. Doch selbst in dieser Seuchensaison gab es Lichtblicke. Der BFC Dynamo holte in der Regionalliga im letzten Jahr immerhin den vierten Platz und qualifizierte sich so ebenfalls für den Pokal. 54 Punkte und eine Trefferbilanz von 70:50 ist durchaus beeindruckend. Dies zeigt auch, wie ebenso in der laufenden Saison, die Stärke in der Offensive und die Schwäche in der Defensive.

Wo ist das Scheunentor weit geöffnet?

Tatsächlich ist es der Regionallist, welcher schon die eine oder andere Packung hinnehmen musste. Wir möchten auf die bisherigen Ligaspiele zurückblicken. Folgendermaßen sehen die Ergebnisse aus: 4:1, 0:2, 0:5 und 0:3. Es sind in vier Spielen beeindruckende 15 Tore gefallen. Elf Mal hat es beim BFC eingeschlagen. Und die Kölner? Hier entdecken wir ein 2:0 und ein 1:1. Es sind jeweils exakt zwei Treffer gefallen. Gerade die Offensive hat hierbei ihre Qualitäten bereits bewiesen. Daher ist anzunehmen, dass gegen Dynamo häufiger eingenetzt wird.

Einschätzung: Köln darf sich durchaus Chancen auf mehrere Tore ausrechnen. Immerhin hat BFC Dynamo in der Liga, in vier Spielen, schon elf Gegentreffer gefangen.

Wett-Tipps heute für BFC Dynamo – 1. FC Köln

icon_02_wettenWir sind nicht sehr risikofreudig. Denn in unserer DFB-Pokal Prognose setzen wir auf einen Auswärtssieg des 1. FC Köln. Unsere Wett-Tipps von Profis lassen kein anderes Ergebnis zu. Der BFC ist schlecht in die Saison gestartet und die Kölner wissen eine unglaubliche Qualität in ihren Reihen. Da die erste Pokalrunde am Wochenende stattfindet, gibt es nicht einmal Grund Spieler zu schonen. Wir halten daher auch den Handicap-Sieg für überaus realistisch. Zuletzt ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Berliner ein Tor schießen. Und daraus lässt sich schließlich ein Risiko Wett-Tipp formen.

Wie gut sind die Quoten für BFC Dynamo – 1. FC Köln?

Der Auswärtssieg scheint den Kölnern kaum zu nehmen. Und doch bekommen wir bei Interwetten eine Quote von 1,27 für diesen Tipp. Daher erhöhen wir frohen Mutes und nehmen auch das 2 Handicap 1:0 noch mit. Hier steigt die Wettquote auf 1,65 an. Dazu schauen wir beim Buchmacher Bet3000 nach. Zuletzt legen wir eine zweigeteilte Wette nahe, die sogar geeignet ist den Betway Bonus umzusetzen. Es handelt sich um den Tipp Both2Score in Verbindung mit dem Auswärtssieg. Dafür erhalten wir eine 2,75 als Quotierung.

Einschätzung: Beim aktuellen Leistungsvermögen der Clubs halten wir die Empfehlung für das 2 Handicap 1:0 für gerechtfertigt. Bet3000 bietet dafür eine 1,65.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteB2S + Away 2
Beste Wettquote2,75 - Stake 3/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net