1. Bundesliga 2015/16: Borussia Dortmund VS 1. FC Köln

Samstag, 14. Mai 2016 - 15:30 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

34. Spieltag

Köln

Endstand: Borussia Dortmund 2 - 2 1. FC Köln

Krönender Saisonabschluss: Gewinnt Dortmund gegen Köln?

Im Kampf um die Meisterschaft hat Borussia Dortmund vielleicht den Kürzeren gezogen. Dennoch hat der BVB eine fabelhafte Saison gespielt, welche mit einem Sieg gegen den 1. FC Köln mit 80 Punkten, vielleicht den meisten Saisontoren und dem Einzug in die Königsklasse gefeiert werden kann. Aber auch die Kölner werden mit Rang neun, dem Klassenerhalt und der Sicherheit im Mittelfeld nicht unzufrieden gewesen sein. Im Signal Iduna Park zu Dortmund tritt der 1. FC Köln sein letztes Auswärtsspiel der Saison an. Am 34. Spieltag geht es für beide Teams nur noch um einen versöhnlichen Abschluss. Dortmund möchte am Samstag, den 14. Mai 2016, um 15.30 Uhr, auch die Form für das Pokalfinale oben halten.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Dortmund 1
Beste Wettquote1,34 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 0:2
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 2.5
Beste Wettquote3,40 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Dortmund vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB: 2. Platz, 77 Punkte, 80:32 Tore
  • Köln: 9. Platz, 42 Punkte, 36:40 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 19 Siege: Erreichte der BVB in insgesamt 30 Aufeinandertreffen mit Köln
  • Sechs Erfolge: Holten auch die Geißböcke, bei fünf Unentschieden
  • Vierfach ungeschlagen: Die Kölner haben die letzten vier Spiele in der Liga und gegen Dortmund nicht verloren
  • 80 Tore: Hat Dortmund erreicht; Mehr Treffer gelang in dieser Saison keinem anderen Team
  • Torlos: Die letzten beiden Kölner Spiele endeten 0:0; Der BVB verlor zuletzt mit 0:1

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikVon der Punktausbeute ähnelt sich die Form der Teams. Dortmund hat vier Siege und ein Unentschieden vorzuweisen. Zwei Niederlagen mussten hingenommen werden. Köln konnte dreifach siegen, holte dafür auch drei Remis, bei nur einer Niederlage innerhalb der letzten sieben Spiele.

Auf Schalke kam Dortmund nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus, spielte aber auch mit halber Kraft wegen der Europa League. Leider wurde in Liverpool dennoch und das äußerst knapp, mit 3:4 verloren, was das Ausscheiden bedeutete. Es folgen vier Siege am Stück, wovon die ersten drei jeweils mit 3:0 endeten. Gegen Hamburg in Berlin und Stuttgart wurde in dieser Höhe gewonnen. Gegen Wolfsburg gelang den Schwarz-Gelben sogar ein 5:1. Dafür gab es am letzten Spieltag gegen Eintracht Frankfurt eine Pleite. Die Anzeigetafel offenbarte den Endstand in Höhe von 0:1.

Die Kölner absolvierten Ein Freundschaftsspiel während der Länderspielpause, welches mit 1:0 in Erfurt gewonnen werden konnte. Ein Unentschieden gegen Hoffenheim, musst beim 1:1 erst in der 90. Minute hingenommen werden. Gegen den Rivalen aus Leverkusen wurde mit 0:2 verloren. Dafür konnte ein 3:2 Sieg in Mainz erspielt werden. Auch Darmstadt wurde mit 4:1 geschlagen. Die letzten beiden Spiele endeten 0:0. Gegner waren zwei Abstiegskandidaten. Sowohl Augsburg, als auch Bremen, hätten mehr Punkte in der Tabelle sichtbar gut getan.

Einschätzung: Dortmund muss als Favorit gesehen werden. Aber Köln hält in den letzten Spielen und eigentlich schon die ganze Saison, die Schotten hinten dicht!

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich geht, zumindest in langfristiger Hinsicht, an den BVB. 19 Spiele konnten, von insgesamt 30 Aufeinandertreffen, gewonnen werden. Fünf Unentschieden und sechs Siege für die Kölner komplettieren die Ansicht. Jetzt verkürzen wir die Betrachtung auf die letzten fünf Spiele und entdecken drei Siege für die Domstädter, ein Unentschieden und nur einen Sieg für den BVB: 1:2, 0:0, 1:2, 0:1 und 6:1.

In der Tabelle ist Dortmund Zweiter. Der Rückstand auf Bayern hat sich jedoch selten so verknappt, dass von der Meisterschale geträumt werden konnte. Dennoch wurde mit 24 Siegen, fünf Unentschieden und nur vier Niederlagen eine fantastische Saison gespielt. 80 Tore wurden geschossen und 32 Gegentore hingenommen. In der Heimtabelle ist Dortmund sogar erster. Ohne Niederlage, mit nur zwei Remis, aber 14 Siegen sind sie Heimtabellenführer. Es wurden 47 Tore geschossen und zwölf Gegentore hingenommen.

Köln belegt Rang neun. Sie können maximal noch auf den achten Platz aufsteigen und bis zum zehnten Rang abrutschen. Viel ist also nicht drin am letzten Spieltag. Mit bislang zehn Siegen, zwölf Unentschieden und elf Niederlagen, ist die Bilanz ausgeglichen. 36 Tore und 40 Gegentore zeigen ebenfalls ansatzweise einen Gleichstand. Auswärts stehen die Kölner sogar auf Platz sieben. Fünf Siege, sieben Remis und vier Niederlagen, bei 20:22 Toren, haben ihnen diesen Rang eingebracht.

Einschätzung: Köln ist auswärtssiebter und hat die letzten vier Spiele gegen Dortmund nicht verloren, drei davon sogar gewonnen. Der BVB ist Heimerster und damit Favorit. Aber war die Niederlage gegen Frankfurt nur ein Ausrutscher oder fehlt es zum Saisonendspurt an Moral?

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDortmund ist daheim der Favorit. Immerhin belegen sie in der Heimtabelle die Tabellenführung. Sie haben im eigenen Stadion noch kein Spiel verloren, aber 14 Partien gewonnen. Dies spricht für die Quote in Höhe von 1,34 bei X-Tip.

Allerdings ist Köln Auswärtssiebter und hat die letzten vier Spiele nicht verloren. Auch die letzten vier Begegnungen mit dem BVB sind positiv im Gedächtnis geblieben: drei Siege und ein Remis! Daher ist es nicht abwegig mit Handicap auf Köln zu tippen. Der Auswärtssieg bei Starthandicap 2:0 für die Domstädter wird bei Betsafe noch immer mit 2,10 vergütet. Der Sicherheitstipp wird hierbei nicht ausgeschlossen. Mit einem knappen Sieg würde Dortmund die Fans versöhnen und Köln sich souverän aus der Saison verabschieden.

Mehr Risiko birgt der Tipp mit Under 2.5 Toren. In der Saisonstatistik ist Dortmund dies nur zehnfach gelungen. Aber zuletzt gegen Frankfurt verloren sie mit 0:1. Köln spielte 21 Mal Under 2.5 Tore. Die letzten beiden Spiele endeten 0:0. Von den vier letzten Spielen gegen Dortmund endeten zwei Partien mit weniger Treffern. Die Quote für diesen Pick liegt bei bet365 bei 3,40.

Einschätzung: Der letzte Spieltag ist mitunter für kuriose Ergebnisse bekannt. Warum sollten also nicht weniger als 2.5 Tore fallen? Die Dortmunder wollen sich nicht verletzen (Stichwort Pokalfinale) – es fehlt somit vielleicht die letzte Unze Einsatz. Bei Köln fallen ohnehin meist wenig Treffer. Die Quote in Höhe von 3,40 bei bet365 ist durchweg interessant.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: