1. Bundesliga 2015/16: Borussia Dortmund VS 1. FSV Mainz 05

Sonntag, 13. März 2016 - 17:30 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

26. Spieltag

Mainz

Endstand: Borussia Dortmund 2 - 0 1. FSV Mainz 05

Dortmund im Sieg-Modus: Findet Mainz den Aus-Schalter?

Macht es noch einmal, Mainz 05! Das werden sich viele Fans des 1. FSV wohl denken. Immerhin konnte mit Bayern München der deutsche Rekordmeister bezwungen werden. Warum also nicht die aktuelle Nummer zwei besiegen? Borussia Dortmund wird freilich etwas dagegen einzuwenden haben. Derzeit ist der BVB groß in Fahrt. Das Spiel unter der Woche hat die Euphorie um das Tuchel-Team sicherlich nicht gebremst. Im Gegenteil: Aubameyang und Reus scheinen nicht zu stoppen! Am 26. Spieltag treffen mit Dortmund und Mainz zwei der formstärksten Teams der Rückrunde aufeinander. Austragungsort ist der Signal Iduna Park in Dortmund. Mainz kommt am Sonntag, den 13. März 2016 zu Gast. Angestoßen wird das Spiel um 17.30 Uhr. Für Mainz ist jede Partie ein Endspiel um Europa. Der BVB könnte, bei gleichzeitigem Patzen von Bayern, noch um die Meisterschaft mitspielen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Dortmund 1
Beste Wettquote1,36 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,55 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Dortmund vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 26. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 13. März 2016 um 17.30 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB: 2. Platz, 58 Punkte, 59:25 Tore
  • 1. FSV: 5. Platz, 40 Punkte, 34:30 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Siege: Hat der BVB aus den letzten sieben Spielen holen können
  • Fünf Dreier: Stehen auch bei den Mainzern zuletzt auf dem Konto
  • Direkte Duelle: Dortmund gewann elffach; Sechs Remis und drei Erfolge für Mainz runden die Statistik ab
  • 59 Tore: Schossen die Dortmunder in der laufenden Saison und teilen sich damit den Höchstwert
  • 22 Treffer: Erzielte Aubameyang für den BVB; Bei Mainz traf Malli zehnfach

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs spielen zwei der aktuell formstärksten Mannschaften der Bundesliga gegeneinander. Die Dortmunder haben von ihren letzten sieben Spielen sechs Siege eingefahren. Nur gegen Bayern München gab es ein torloses Remis. Mainz hat sich heimlich, still und leise die Tabelle raufgeschlichen. Mit zuletzt fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage sind sie ebenfalls in Form.

Der BVB siegte daheim gegen den FC Porto mit 2:0. Im Rückspiel war, nach einem frühen Tor für die Dortmunder, alles gelaufen. Mittendrin wurde knapp mit 1:0 in Leverkusen gewonnen. Ein souveräner Sieg kam auch mit 3:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim zustande. In Darmstadt wurde ein 2:0 Erfolg gefeiert. Der Schlager zwischen dem Tabellenführer und dem Zweiten, zwischen Bayern und Dortmund, fand im Signal Iduna Park statt. Die Begegnungen endete jedoch ohne Tore, was Bayern mehr geholfen hat. Zuletzt wurde das Hinspiel in der Europa League mit 3:0 gegen Tottenham gewonnen.

Mainz siegte zum Auftakt der Rückrunde mit 1:0 gegen starke Gladbacher. Bei Abstiegskandidat Hannover 96 wurde ebenfalls mit 1:0 gewonnen. Daheim kam Schalke zu Gast und wurde mit einem 2:1 Sieg nach Hause geschickt. Dreifach gewannen die Mainzer in Folge bevor es bei einem erstarkten Hoffenheim eine 2:3 Pleite gab. Dafür wurde mit 3:1 gegen Bayer 04 Leverkusen gewonnen. Mehr als beachtlich war der 2:1 Sieg der Mainzer in Bayern, gegen München. Dafür gab es lediglich ein 0:0 im Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Darmstadt.

Einschätzung: Rotiert Tuchel nach dem 3:0 Erfolg gegen Tottenham? Allerding scheint das Rückspiel nicht so spannend zu werden. Beide Mannschaften sind gut in Form, Dortmund aber noch mehr!

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer BVB konnte von exakt 20 Begegnungen mit Mainz elf Spiele für sich verbuchen. Sechs Partien endeten damit, dass die Punkte aufgeteilt wurden. Drei Matches gewannen die Mainzer. Von den letzten fünf Spielen siegte Dortmund vierfach. Lediglich das Hinspiel in der vergangenen „Seuchen-Saison“ endete zugunsten von Mainz. Hier die Ergebnisse: 2:0, 4:2, 0:2, 4:2, 3:1. Mindestens zwei Tore sind immer gefallen.

Dortmund spielte in der laufenden Saison bislang 18 von 25 Spielen auf Sieg. Vier Unentschieden und drei Niederlagen runden sie Statistik ab. Sie haben fünf Punkte Rückstand auf München und 16 Zähler Vorsprung auf Rang drei. Es wurden 59 Tore geschossen und 25 Gegentore kassiert. Daheim ist der BVB noch ohne Niederlage. Zehn Siege und zwei Unentschieden, bei 34:9 Toren, wurden eingefahren. Hier liegen sie nur einen Punkt hinter Bayern.

Mainz hat sich in der Rückrunde auf den fünften Platz vorgeschoben. Sie stehen nur einen Punkt hinter der Champions League Qualifikation und zwei Zähler hinter der direkten Teilnahme. Natürlich werden sie auch gegen Dortmund Vollgas geben. Mit bislang zwölf Siegen und vier Unentschieden brauchen sich die Mainzer nicht zu verstecken. Es wurden 34 Tore geschossen und 30 Gegentore kassiert. Auswärts stehen fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlage zu Buche, was für den sechsten Platz ausreicht. Es wurden 17 Tore geschossen und kassiert.

Einschätzung: Auch in der Tabelle belegt Mainz einen eindrucksvollen Platz, reicht aber nicht an die Dortmunder Qualität heran. Der direkte Vergleich schlägt zugunsten des BVB aus.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenRotiert Tuchel sein Team durch? Vielleicht ein wenig, um im Saisonendspurt noch genug Power zu haben. Tatsächlich ist die 3:0 Führung gegen Tottenham aber so deutlich, dass vielleicht auch im Rückspiel Kraft gespart werden kann. In diesem Fall würde die Priorität vielleicht auf dem Ligaspiel liegen, um auf einen Patzer der Bayern zu lauern. Unser Sicherheitstipp: Sieg BVB bei bet365 für die Quote 1,36. Daheim hat Dortmund noch nie verloren und zehn von zwölf Spielen gewonnen.

Es spielen zwei starke Rückrundenteams gegeneinander. In den letzten sieben Spielen hat Mainz sechsfach zumindest ein Tor erzielen können. Dortmund ist sowieso eine der torreichsten Mannschaften der Liga. Für die Wette, dass beide Teams einen Treffer erzielen, gewährt Betvictor die Quote in Höhe von 2,00.

Schlussendlich ist ein Tipp auf Over 3.5 Tore denkbar. Bei Dortmund kam dies 14-fach und bei Mainz nur siebenfach vor. Aber ein Blick auf die direkten Duelle zeigt die Sinnhaftigkeit auf: 2:0, 4:2, 0:2, 4:2 und 3:1. In drei von fünf Spielen wäre der Pick eingetroffen. Die Quote liegt bei Unibet bei 2,55.

Einschätzung: Sicher ist sicher. Auch wenn der BVB leicht rotieren sollte, ist ein Heimsieg doch wahrscheinlich. Im eigenen Stadion wurde noch nicht verloren. Die Quote von 1,36 beim Top-Bookie bet365 ist daher lohnenswert.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: