Europa League Viertelfinale: Borussia Dortmund VS FC Liverpool

Donnerstag, 7. April 2016 - 21:05 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

Hinspiel

Liverpool

Endstand: Borussia Dortmund 1 - 1 FC Liverpool

Dortmund Fantastico: Ist Liverpool das nächste „Opfer“ des BVB?

Borussia Dortmund ist derzeit schwer zu schlagen. Auch der FC Bayern München musste dies schon feststellen. Wenngleich der Rekordmeister gegen den BVB nur einen Punkt holen konnte, waren es doch auch die einzigen Punkte, welche der BVB in den vergangenen sieben Spielen abgeben musste. Der FC Liverpool hat hingegen die letzten drei Spiele in Folge nicht gewonnen. Klopp bezeichnet den BVB unterdessen als „unfassbar stark, aber schlagbar“. Hat er Recht? Am Donnerstag, den 7. April 2016, um 21.05 Uhr startet das Viertelfinale für Dortmund mit dem Hinspiel gegen Liverpool. Im Gegensatz zum vorherigen Gegner Tottenham nimmt Liverpool den Wettbewerb sehr ernst. Scheint es doch die einzige Chance sich über einen Sieg für die Champions League zu qualifizieren. Dass Jürgen Klopp auf seinen ehemaligen Brötchengeber trifft, bringt weiterhin Brisanz in dieses Duell.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,26 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Dortmund
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,10 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Dortmund vs. Liverpool im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – FC Liverpool
  • Wettbewerb: Europa League 2015/16
  • Runde: Viertelfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 7. April 2016 um 21.05 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB: 2. Platz, 67 Punkte, 67:28 Tore
  • LFC: 9. Platz, 45 Punkte, 46:41 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fünf Siege: Holte der BVB am Stück; Ein Remis gegen Bayern unterbrach die Serie
  • Dreifach ohne Erfolg: Liverpool zuletzt mit zwei Unentschieden und einer Niederlage
  • Punktgleich: Beide Teams holten zehn Punkte; Dortmund wurde Zweiter, Liverpool Erster
  • 15 Tore: Sind in den Dortmunder Gruppenspielen gefallen; bei Liverpool nur zehn Treffer
  • Freundschaftsspiel: 2014 verlor Dortmund mit 0:4 in Liverpool

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAuf die letzten sieben Spiele bezogen hat der BVB keine Niederlage kassiert. Sie bleiben an den Bayern dran. Fünf Siege und ein Unentschieden gegen den Rekordmeister stehen auf dem Spielberichtsbogen. Liverpool zeigte eine mehr durchwachsene Leistung. Sie gewannen drei Partien, spielten zweifach Remis und verloren ebenfalls zweifach.

In Darmstadt revanchierte sich Dortmund für das Hinspiel und holte ein souveränes 2:0 bei den Lilien. Anschließend folgte das Spitzenspiel gegen den Rekordmeister, welches jedoch ohne Tore endete. Dies wird den Bayern Recht gewesen sein. Das Hinspiel gegen Tottenham konnte Dortmund daheim bereits mit 3:0 für sich entscheiden. Zwischendurch wurde mit 2:0 gegen starke Mainzer gewonnen. Anschließen setzte sich der BVB auch mit 2:1 im Rückspiel in England durch. Das Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg konnte mit 3:1 ebenfalls erfolgreich gestaltet werden. Zuletzt drehte Dortmund die Partie gegen Bremen zu einem 3:2 Erfolg.

Liverpool spielte mit 1:1 im League Cup gegen Manchester City. Klopps Elf verlor jedoch mit 2:4 nach Elfmeterschießen. In der Premier League konnte City dafür anschließend mit 3:0 geschlagen werden. Auch Crystal Palace wurde mit 2:0 besiegt. In der Europa League war Manchester United der Gegner. Das Hinspiel konnte mit 2:0 für sich entschieden werden, im Rückspiel reichte schließlich ein 1:1. Eine Niederlage war beim FC Southampton zu verzeichnen. Das Auswärtsteam verlor mit 2:3. Schlussendlich holte Liverpool gegen den Tabellenzweiten aus Tottenham ein 1:1 Unentschieden.

Einschätzung: Dortmunds Form ist formidabel. Nicht einmal die Bayern konnten den BVB schlagen. Liverpool spielt nicht konstant und konnte zuletzt dreifach nicht gewinnen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf ein Freundschaftsspiel aus der Saisonvorbereitung des Jahres 2014. Der BVB verlor mit 0:4 an der Anfield Road. In der Europa League wurde Dortmund mit zehn Punkten hinter Krasnodar nur Zweiter. Liverpool ließ den FC Sion hinter sich zurück und wurde mit zehn Punkten Erster. Beim BVB zeigt die Torstatistik 10:5. Liverpool schoss sechs Tore und kassierte vier Buden.

Dortmund ist in der Bundesliga ein souveräner Tabellenzweiter. Bayerns gute Form scheint die Meisterschaft zu verhindern. Dennoch sind mindestens 16 Punkte Vorsprung auf den dritten Platz eine Bank, die nicht mehr eingeholt werden wird. Der Rückstand von fünf Punkten auf die Tabellenführung kann, eine Schwächephase des Rekordmeisters vorausgesetzt, noch eingeholt werden. Es wurden 21 Siege erzielt. Vier Remis und drei Niederlagen schließen die Saisonstatistik. Dabei konnten mit 67 Toren die meisten Treffer der Liga erzielt werden. 28 Gegentore wurden hingenommen. Daheim hat Dortmund, bei zwölf Siegen und zwei Remis, noch nicht verloren.

Liverpool belegt derzeit den neunten Platz der Premier League. Sie haben 45 Punkte auf dem Konto. Dies wurde mit zwölf Siegen, neun Unentschieden und neun Niederlagen erreicht. 46 Tore und 41 Gegentore sind dem Tabellenplatz angemessen. Die Chancen auf Europa sind noch vorhanden. Die Champions League ist hingegen über die Europa League wahrscheinlicher. Auswärts ist Liverpool mit sieben Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem fünften Platz. Sie schossen 26 Tore und kassierten 23 Gegentreffer.

Einschätzung: Dortmund ist auch durch ihre Leistung in der Liga Favorit. Sie verloren noch kein Ligaspiel daheim!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenIn der Liga holte der BVB zwölf Siege und zwei Unentschieden zuhause. Auch Tottenham wurde in der letzten Runde souverän mit 3:0 abgefertigt. Folgt ein Sieg gegen Liverpool. Dieser Pick wird zumindest beim Buchmacher Interwetten mit einer Quote in Höhe von 1,60 abgedeckt.

Die Leistung des BVB vorausgesetzt sind auch viele Tore möglich. Zumindest das Over 1.5 Tore sollte erfüllt werden. Denn Tuchels Dortmund wird sich nicht auf einen Dreier in England verlassen wollen. Die Quote von 1,26 bei Unibet ist hierbei interessant. Dortmunds letzte Spiele endeten aber auch Over 3.5 Tore. Hierfür gewährt Betvictor eine 3,10 als Quote. Hier stellt sich auch die Frage, wie wichtig Klopp ein Auswärtstreffer ist. Es handelt sich in jedem Fall um eine Value Bet.

Einschätzung: Der Sieg von Dortmund daheim scheint eine sichere Bank. Zumal Liverpool nicht so gut in Form ist. Interwetten gewährt hierfür eine 1,60 als Quote.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: