Champions League Gruppe F: Borussia Dortmund VS Real Madrid

Dienstag, 27. September 2016 - 20:45 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

2. Spieltag

Madrid

Endstand: Borussia Dortmund 2 - 2 Real Madrid

Mach es erneut BVB! Dortmund mit Heimserie gegen Real Madrid

Die Bilanz der Dortmunder ist, zumindest im eigenen Stadion, gegen Real Madrid durchaus ansehnlich. Es können sicherlich nicht viele Teams von sich behaupten, daheim dreifach in Folge gegen die „Königlichen“ gewonnen zu haben. Dennoch bleibt Real Madrid einer der stärksten Gegner der Welt. Es ist jedoch anzufügen, dass die Spanier in der Liga zuletzt zweifach die Punkte teilten. Am Dienstag, den 27. September 2016, um 20.45 Uhr beginnt der 2. Spieltag der Champions League. Für den BVB und Real verlief die erste Runde erfolgreich. Daher duellieren sich hier die beiden Führenden der Gruppe F. Die Deutschen haben jedoch Heimspiel. Dies bedeutet, dass das Spiel im Signal Iduna Park zu Dortmund stattfindet.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,28 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Dortmund 1
Beste Wettquote2,60 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Dortmund vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – Real Madrid
  • Wettbewerb: Champions League 2016/17
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe F
  • Anstoß: Dienstag, den 27. September 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB: 1. Platz, 3 Punkte, 6:0 Tore
  • Real: 2. Platz, 3 Punkte, 2:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Mini-Serie: Dortmund gewann daheim dreifach in Folge gegen die Madrilenen
  • Vier Siege: Gingen in neun direkten Aufeinandertreffen jedoch an Real
  • Drei Erfolge: Konnte auch der BVB vermelden – jeweils daheim!
  • 16 Tore: Sind in den letzten fünf direkten Duellen beider Teams gefallen
  • Siegesserie: Dortmund kommt mit vier Siegen in Folge im Gepäck in die Königsklasse

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikTatsächlich nimmt sich die Form beider Clubs nicht viel. Dortmund hat einen Sieg mehr, Real dafür eine Niederlage weniger. Mit sechs Siegen und einer Niederlage aus den letzten sieben Spielen, hat der BVB Großartiges vollbracht. Real Madrid kommt ohne Niederlage aus, dafür mit zwei Punkteteilungen. Die übrigen fünf Spiele gingen gewonnen.

Ein Freundschaftsspiel der Dortmunder wurde in Halle ausgetragen. Der Bundesligist gewann dort deutlich mit 3:0. Auch der Auftakt zum Ligabetrieb war ein Erfolg. Mit 2:1 wurde daheim gegen Mainz 05 gesiegt. Anschließend gab es den ersten und bislang einzigen kleinen Dämpfer: Gemeint ist natürlich die 0:1 Pleite beim Aufsteiger RB Leipzig. Dafür wurde anschließend im Duell mit Legia Warschau Tennis gespielt. Dortmund gewann auswärts mit 6:0. Das gleiche Ergebnis wurde auch in der Liga gegen den SV Darmstadt 98 errungen. Und beim VfL Wolfsburg gab es dann noch ein 5:1. Dahingegen hebt sich das magere 3:1 gegen Freiburg fast schon ab.

Real Madrid beginnt die Aufführung mit einem Ligaspiel bei Real Sociedad. Dort wurde mit 3:0 gewonnen. Auch das Heimspiel gegen Celta Vigo war ein Erfolg. Allerdings machte hier Toni Kroos erst in der 81. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:1. Ein weiteres Heimspiel wurde gegen Osasuna mit 5:2 gewonnen. Und auch das erste Spiel in der Gruppenphase der Champions League ging mit 2:1 gegen Sporting Lissabon an Real Madrid. Darauf folgend wurde Espanyol in der Liga mit 2:0 geschlagen. Es war jedoch der letzte Sieg. Denn daheim gegen Villarreal spielten die Königlichen 1:1 und auswärts bei Las Palmas 2:2.

Einschätzung: In Sachen Form ist ein Unentschieden zu vermelden. Dortmund gab einen Dreier in Leipzig ab. Madrid ließ zweifach zwei Punkte durch Remis liegen, hat dafür ein Spiel mehr auf dem Konto.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenVermutlich gibt es nur wenige Mannschaften, die im direkten Vergleich gegen Real Madrid besser abschneiden. Denn von neun Aufeinandertreffen konnten die Dortmunder immerhin drei Partien gewinnen und zwei mit einem Unentschieden abschließen. Lediglich vier Partien gingen an das Team aus Spanien. Beachtenswert ist hierbei, dass der BVB die letzten drei Heimspiele in Folge gewann.

Dortmund hat in der Liga aufgeholt. Nachdem das zweite Ligaspiel verloren ging, schienen sie früh den Anschluss zu verlieren. Es fehlen jedoch auch nach fünf Spieltagen nur drei Punkte auf die Bayern und auch beim Torverhältnis können die Dortmunder mithalten. Derzeit stehen vier Siege und eine Niederlage, bei 16:4 Treffern auf dem Konto. Daheim wurden alle drei Spiele gewonnen. Es waren 11:2 Tore zu vermelden.

Real Madrid ist Tabellenführer der Primera Division. Sie holten bislang vier Dreier und teilten zweifach die Punkte. Die Konkurrenten aus Barcelona starteten schlechter. Mit 15:6 Toren stehen die Madrilenen an der Spitze. Sie holten aus sechs Spielen immerhin 14 Punkte. Auswärts belegen sie nur den zweiten Rang. Mit zwei Siegen und einem Remis, wurden dort, bei 7:2 Toren, sieben Punkte geholt.

Einschätzung: In die Champions League starteten beide Teams mit einem Dreier. In der Liga nehmen sich die Mannschaften derzeit nicht viel. Der Heimvorteil spricht für den BVB.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenNatürlich sind im Spiel der Dortmunder zuletzt viele Treffer gefallen. Aber das waren andere Gegner. Gegen Real Madrid wird es ein völlig anderes Spiel geben. Hier ist auch ein Blick auf die letzten drei direkten Duelle ratsam: 2:0, 0:3 und 0:2. So viele Treffer sind hier gar nicht gefallen. Diese Serie könnte fortgeführt werden. Immerhin gibt das Under 4.5 Tore noch eine Quote in Höhe von 1,28 bei Mybet. Das Under 3.5 Tore wird bei Betway mit 1,65 bewertet.

Zuletzt gewann Dortmund dreifach daheim gegen Real Madrid. Und auch in der Liga ist die Heimstatistik noch sauber. Daher ist ein erneuter Heimtriumpf, auch gegen die Königlichen, nicht unwahrscheinlich. Für den Sieg im Signal Iduna Park bekommt der BVB bei Interwetten eine Quote in Höhe von 2,60.

Einschätzung: Bei Real Madrid klingeln häufig die Alarmglocken. Aber der BVB hat zuletzt eine fantastische Heimstatistik vorzuweisen. Die Quote in Höhe von 2,60 bei Interwetten ist daher sehr interessant.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: