1. Bundesliga 2016/17: Borussia Dortmund VS SC Freiburg

Freitag, 23. September 2016 - 20.30 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

5. Spieltag

Freiburg

Endstand: Borussia Dortmund 3 - 1 SC Freiburg

Setzt Dortmund die Serie vs. Freiburg fort? Zehnfach gewonnen!

Zehn Spiele gegen Freiburg ist Dortmund in Serie siegreich. Von Zufall kann hier keine Rede mehr sein. Die Freiburger sind ein Lieblingsgegner des BVB. Die Borussen haben zudem Heimrecht und können mit drei Kantersiegen in Folge mit breiter Brust gegen den Aufsteiger antreten. Aber gibt es wirklich keinen Hoffnungsschimmer für das Team aus dem Breisgau? Über Nach Tabellenführer oder ist auch mehr drin? Nein, denn der Zweite Bayern spielt gegen den Dritten Berlin und eines dieser Teams wird punkten. Mit nur einem Zähler wären die Dortmunder von der Tabellenspitze verdrängt. Aber am Freitag, den 23. September 2016, um 20.30 Uhr können die Mannen von Thomas Tuchel wieder vorlegen. Der 5. Spieltag wird im Signal Iduna Park zu Dortmund ausgetragen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Dortmund 1
Beste Wettquote1,20 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:2
Beste Wettquote2,16 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:3
Beste Wettquote3,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Dortmund vs. Freiburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – SC Freiburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 23. September 2016 um 20.30 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB: 1. Platz, 9 Punkte, 13:3 Tore
  • SCF: 8. Platz, 6 Punkte, 5:6 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zehn Siege in Folge: Erzielte Dortmund im direkten Vergleich mit Freiburg
  • 21 Erfolge: Stehen für den BVB in 34 Pflichtspielen gegen den SCF auf dem Konto
  • 19 Tore: Fielen in den letzten fünf Treffen; nur zwei davon für die Freiburger
  • 13 Treffer: Hat der BVB in der aktuellen Saison (vier Spiele) schon erzielt
  • Over 3.5 Tore: Spielten beide Teams in drei von vier Spielen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikNicht nur wegen der letzten drei fantastischen Ergebnisse haben die Dortmunder die bessere Form vorzuweisen. Der BVB hat innerhalb der letzten sieben Spiele sechs Siege und eine Niederlage vorzuweisen. Freiburg zeigt hier eine ausgeglichene Bilanz von drei Siege, drei Niederlagen und einem Unentschieden. Der Aufsteiger ist aber nicht unzufrieden.

Im DFB-Pokal war die Partie für die Dortmunder zur Halbzeit schon entschieden. Denn der 3:0 Endstand fiel bereits in der 45. Minute. Ein Freundschaftsspiel in Halle konnte in gleicher Höhe für sich entschieden werden. Anschließend startete die Liga mit einem mühseligen 2:1 daheim gegen den 1. FSV Mainz 05. In Leipzig gab es, bereits im zweiten Spiel der Saison, eine 0:1 Schlappe. Anschließend begann das Torfestival mit einem 6:0 in Legia Warschau. Auch daheim gegen den SV Darmstadt wurden die drei Punkte mit einem 6:0 eingefahren. Schlussendlich ging es nach Niedersachsen zum VfL Wolfsburg, wo mit 5:1 gewonnen wurde.

Freiburg hat zum Freundschaftsspiel einen namhaften Gegner – den AC Mailand – geladen. Die Partie ging im Schwarzwald-Stadion mit 0:2 verloren. Dafür wurde gegen Babelsberg souverän mit 4:0 im Pokal gewonnen. Die Bundesliga startete mit einer 1:2 Niederlage gegen Hertha BSC. Während der Länderspielpause wurde noch ein Testspiel gegen Luzern absolviert und mit 2:2 abgeschlossen. Gegen die Fohlen aus Gladbach konnte innerhalb eines Heimspiels sogar mit 3:1 gewonnen werden. Dafür scheiterte die Truppe auswärts gegen Köln mit 0:3. Vor den eigenen Fans wurde hingegen gegen Hamburg ein 1:0 Erfolg geholt.

Einschätzung: Freiburg hat seine Auswärtsspiele in der Liga bislang verloren. Dortmund seine Heimspiele gewonnen. Zudem sind die letzten drei Siege der Dortmunder doch deutlich im Gedächtnis geblieben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen34 Mal trafen sich der BVB und die Freiburger. 21-fach gingen die Borussen als Sieger aus dem Duell hervor. Achtfacht trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis. Fünf Siege gehen auf das Konto der Freiburger. Zuletzt gewann Dortmund jedoch zehn Mal in Folge und ein Ende der Serie ist derzeit nicht abzusehen. Hier die letzten fünf Erfolge in der Übersicht: 3:0, 3:1, 1:0, 5:0 und 5:1. Vierfach wurde mit Vorsprung gewonnen, dreifach sogar mit drei oder mehr Toren Vorsprung.

Die Tabelle zeigt Dortmund derzeit an der Tabellenspitze. Dies wird sich am Mittwochabend aber ändern. Dennoch ist das Team aus dem Ruhrpott mit drei Siegen und einer Niederlage, sowie neun Punkten auf dem Konto, vernünftig in die Saison gestartet. Beim Torverhältnis ist zumindest für einen Tag Gleichstand mit den Münchenern erreicht. 13 Tore wurden geschossen und nur drei Gegentore kassiert. Daheim ist der BVB mit zwei Siegen und 8:1 Toren noch ohne Punktverlust.

Freiburg belegt, vor Abschluss des vierten Spieltags, den achten Tabellenplatz. Zwei Siege daheim und zwei Niederlagen auswärts sprechen bereits in der Frühphase der Saison eine deutliche Sprache. Allerdings sind die Breisgauer mit sechs Punkten aus vier Spielen ohne Frage zufrieden. Es wurden bisher fünf Tore geschossen und sechs Gegentore kassiert.

Einschätzung: Freiburg konnte auswärts noch nicht gewinnen, Dortmund hat daheim noch nicht verloren. Zudem gewann der BVB die letzten zehn Spiele in Folge gegen Freiburg, meist sogar mit Vorsprung.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenNochmal in Kurzform was für Dortmund spricht. Sie haben ein Heimspiel und bislang beide Ligaspiele vor eigener Kulisse gewonnen. Freiburg verlor bisher beide Auswärtsspiele. Zudem hat der BVB zehnfach in Folge gegen den SCF gewonnen. Freiburg verlor am vorletzten Spieltag sogar mit 0:3 in Köln.

Der Sieg des BVB scheint nur Formsache. Die Quote von 1,20 bei Unibet legt dies ebenfalls nahe. Ein Erfolg mit drei Toren Vorsprung ist sicherlich keine Utopie. Der Heimsieg bei Handicap 0:2 wird bei Betsafe mit einer 2,16 ausgeschrieben. Das Risiko steigt ein wenig zum Heimerfolg bei Handicap 0:3 an. Tipico gewährt jedoch eine fabelhafte Quote in Höhe von 3,50.

Einschätzung: Die letzten drei Spiele gewann Dortmudn mit 6:0, 6:0 und 5:1 gegen Warschau, Darmstadt und Wolfsburg. Da ist ein Heimsieg mit Handicap 0:3 durchaus realistisch. Die Quote von 3,50 bei Tipico wird damit sehr lukrativ.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: