Champions League Gruppe H: Borussia Dortmund VS Tottenham Hotspur

Dienstag, 21. November 2017 - 20:45 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

5. Spieltag

Tottenham

Endstand: Borussia Dortmund 1 - 2 Tottenham Hotspur

Letzte Hoffnung: Dortmund muss gegen Tottenham gewinnen

Es ist schon ein bisschen traurig mitanzusehen, was gerade in Dortmund passiert. Die Borussia befindet sich im freien Fall und hat in der Bundesliga binnen kürzester Zeit die Tabellenführung aber mal so richtig verspielt. International lief es schon seit dem ersten Spieltag nicht rund, in der Gruppe H sind die Borussen noch immer ohne einen Dreier. Jetzt muss aber unbedingt ein Sieg geholt werden, denn ansonsten können die Hoffnungen auf einen der ersten beiden Plätze begraben werden. Damit aber nicht genug, denn „Schwarz-Gelb“ muss zusätzlich darauf hoffen, dass Real Madrid in Nikosia nicht gewinnt. Vor der Partie am Dienstag (21. November 2017) um 20.45 Uhr im Signal Iduna Park in Dortmund gegen Tottenham Hotspur spricht also nicht all zu viel für ein „Wunder“ bei den Hausherren. Immerhin könnten die Spurs mit einem Dreier den Gruppensieg klarmachen. War es das für den BVB mit der Königsklasse?

Dortmund vs. Tottenham im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur
  • Wettbewerb: Champions League 2017/18
  • Runde: 5. Spieltag | Gruppe H
  • Anstoß: Dienstag, den 21. November 2017 um 20.45 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park in Dortmund
  • BVB: 3. Platz, 2 Punkte, 4:8 Tore
  • Tottenham: 1. Platz, 10 Punkte, 10:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Krise: Dortmund gewann nur eines der letzten 8 Spiele
  • Offensiv: 5 Mal in Folge blieb der BVB zuhause nicht zu Null
  • Mauer: Tottenham kassierte erst 3 Gegentore – Bestwert in Gruppe H
  • Anfällig: Die Spurs gewannen nur 2 ihrer letzten 5 Partien
  • Garantie: In den bisherigen 3 direkten Duellen fielen ganze 10 Tore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs ist mindestens kritisch. Anders lässt sich die Lage bei Borussia Dortmund nicht erklären. Die einstigen Gipfelstürmer von Peter Bosz entwickeln sich mehr und mehr zu einem echten Problemfall. Schon seit vier Partien wartet „Schwarz-Gelb“ auf einen Dreier, nur eines der letzten acht Spiele wurde gewonnen. So gab es zuletzt zum Beispiel ein 2:4 in Hannover und ein peinliches 1:1 zuhause gegen Nikosia in der Champions League. Anschließend holte sich Dortmund gegen Bayern München ein 1:3 ab und kassierte selbst in Stuttgart eine 1:2 Niederlage. Der Druck lässt sich nicht wegdiskutieren und auch für Peter Bosz dürften es unruhige Tage werden. Die Partie gegen die Spurs und das Revier-Derby gegen Schalke 04 dürften auch über die Zukunft des Niederländers entscheiden.

Bei Mauricio Pochettino und seinen Tottenham Hotspur sieht die Lage in der Champions League hervorragend aus. Den Spurs ist der Einzug in die nächste Runde eigentlich fast nicht mehr zu nehmen, aus den ersten vier Partien holte Tottenham starke zehn Punkte – und steht damit sogar noch vor Real Madrid. Mit einem Sieg oder zumindest dem gleichen Ergebnis wie Madrid in Nikosia wären die Briten definitiv durch. Nur gibt es auch eine kleine Schattenseite, denn aus den letzten fünf Partien wurden nur zwei Siege geholt. So setzte es gegen West Ham (2:3) und Manchester (0:1) zwei Niederlagen in Folge, ehe gegen Real Madrid (3.19 und Crystal Palace (1:0) wieder zwei Siege geholt wurden. Von einem Aufbruch ist aber dennoch keine Rede, denn im Londoner Derby gegen Arsenal mussten die „Lillywhites“ ein 0:2 hinnehmen.

Einschätzung: Die Lage in Dortmund ist richtig Ernst. Der BVB muss gewinnen, steckt aktuell aber in einer schweren Krise. Für Tottenham könnte es zumindest im Vorfeld dieser Partie nicht besser laufen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBorussia Dortmund gegen Tottenham ist ein absolutes Muss für jeden Fußballfan. Beide Teams versprechen pure Offensive und konnten diese Versprechen in den letzten direkten Duellen auch problemlos einhalten. So gab es insgesamt zwar erst drei Aufeinandertreffen, aber schon zehn Tore. Unterm Strich klingelt es in jeder Partie also mehr als drei Mal, was für diese Partie einiges an Hoffnungen weckt. Besser präsentieren konnten sich in diesem Duell übrigens generell die Borussen, die zwei von drei Duellen für sich entschieden. Eine Punkteteilung gab es zwischen diesen beiden Mannschaften noch nie. Was ebenfalls für eine unterhaltsame Partie spricht, ist die Tatsache, dass der BVB in nur einem der letzten elf Spiele keinen Gegentreffer kassiert hat. Gleich zwölf der letzten 14 Dortmunder Spiele wurden zudem mit mehr als zwei Toren beendet. Nehmen wir dazu noch die Ausgangslage für dieses Spiel, könnte es hier so richtig knallen. Schlecht für Dortmund: Von den letzten neun Spielen in der Champions League konnte der BVB lediglich eines gewinnen.

Einschätzung: Im direkten Duell hat der BVB die Nase vorn, Tottenham könnte mit einem Dreier aber gleichziehen. Vielversprechend: Im Schnitt fallen mehr als drei Tore in diesem Duell.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTreffen Dortmund und Tottenham aufeinander, sind vor allem die Tore garantiert. Beide Teams netzten in den bisherigen drei Duellen zehn Mal und treiben die Aussichten auf ein unterhaltsames Spiel natürlich in die Höhe. Gleichzeitig spricht auch die Ausgangslage für einen offenen Schlagabtausch. Sollten die Spurs gewinnen, sind sie sicher durch. Gewinnt der BVB nicht, ist „Schwarz-Gelb“ raus – so einfach ist es. Dementsprechend rechnen wir nicht mit einer abwartenden Leistung, zumal das auch überhaupt nicht in den Genen von Peter Bosz liegt. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch hier das Over 1.5, für das Mybet mit einer 1,20 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Darüber hinaus legen wir euch als strategische Empfehlung das Over 2.5 nahe, für das Buchmacher bet365 mit einer 1,60 die beste Quote anbietet. Mit einem noch etwas höheren Risiko gesegnet ist wiederum unsere spekulative Empfehlung für dieses Spiel. Diese lautet hier Over 3.5 und wird mit einer 2,60 bei Betvictor am besten quotiert.

Einschätzung: Der BVB und die Spurs stehen beide vor einem enorm wichtigen Spiel. Es würde stark überraschen, wenn hier abwartend gespielt wird. Wir sehen eine offensive Partie und gehen daher auf das Over 2.5 und die Quote von 1,60

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,60 - Stake 2/10
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net