Champions League Achtelfinale: Borussia Dortmund VS Tottenham Hotspur

Rückspiel
vsRückspiel
5. März - 21:00 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

Rückspiel

Tottenham

Schlinge sitzt fest: Packt Dortmund noch die Sensation?

Ohje, was waren das für letzte Tage für Borussia Dortmund? In unserer Champions League Prognose muss fast schon mit ein wenig Sorge auf die Schwarz-Gelben geblickt werden, die tatsächlich noch drohen, am Ende der Saison alle möglichen Ziele aus der Hand zu geben. In der Liga wurde der gesamte Vorsprung auf den FC Bayern verspielt, in der Königsklasse stehen die Zeichen nach dem 0:3 in London im Hinspiel ebenfalls auf Aus.

Die Schlinge am Dortmunder Hals sitzt vor der Partie am Dienstag (5. März 2019) um 21 Uhr im Signal Iduna Park in Dortmund gegen Tottenham Hotspur also enorm fest. Die Borussia braucht einen magischen Abend und im Idealfall mindestens ein eigenes 3:0. Aber ist der (noch) Spitzenreiter der Fußball Bundesliga hierzu aktuell überhaupt in der Lage? Oder verabschiedet sich der BVB wohlmöglich sang- und klanglos aus der Königsklasse?

Dortmund vs. Tottenham im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur
  • Wettbewerb: Champions League 2018/19
  • Runde: Achtelfinale | Rückspiel
  • Anstoß: Dienstag, den 5. März 2019 um 21 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB | Gruppe A: 1. Platz, 13 Punkte, 10:2 Tore
  • Tottenham | Gruppe B: 2. Platz, 8 Punkte, 9:10 Tore

Champions League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Böse: Nur ein BVB-Sieg in den letzten 7 Partien
  • Hoffen: In 3 der letzten 4 Heimspiele traf Dortmund mind. 3 Mal
  • Wackelig: Tottenham wartet seit 3 Spielen auf einen Sieg
  • Schwäche: Auswärts 3 Pleiten in Serie für die Spurs
  • Entertainment: Alle 5 Duelle bisher im Over 2.5

Champions League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikLucien Favre befindet sich in Dortmund aktuell in einer unangenehmen Lage, denn der Coach muss tatenlos dabei zusehen, wie seine Mannschaft die ganze gute Arbeit der bisherigen Saison scheinbar wieder über den Haufen wirft. Die Borussen haben ihren Vorsprung auf den Rekordmeister vom FC Bayern in der Liga komplett verspielt, gleichzeitig gab es in Tottenham im Hinspiel ein 0:3. Die Aussichten sind also aktuell denkbar schlecht, zumal nur ein Sieg aus den letzten sieben Partien geholt wurde. Den gab es beim 3:2 gegen Bayer Leverkusen, direkt danach folgte in der Liga ein schwaches 1:2 beim FC Augsburg.

Auch die Spurs wackeln aktuell

Einigermaßen angenehm dürfte für Dortmund die Tatsache sein, dass auch bei der Konkurrenz in London aktuell längst nicht alles rund läuft. Die Spurs warten seit drei Spielen auf einen Sieg und mussten dabei gleich zwei Niederlagen schlucken. Nach dem 3:0 im Hinspiel gegen den BVB gab es zurück auf der Insel zunächst ein 1:2 gegen den FC Burnley, anschließend dann ein 0:2 gegen den FC Chelsea. Im großen Duell gegen den Rivalen vom FC Arsenal wurde am letzten Spieltag ein 1:1 geholt. Auffällig ist in unserer Analyse vor allem die Tatsache, dass die Spurs auswärts gehörige Probleme haben. Vier Mal in Serie wurde nicht gewonnen, drei Mal am Stück setzte es Niederlagen.

Einschätzung: Rund läuft es aktuell auf keiner der beiden Seiten. Vor allem Dortmun droht, in eine Krise abzurutschen. Aber auch die Spurs reisen nicht unbedingt mit überragendem Gepäck an.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAuch wenn der BVB im Hinspiel keinen einzigen Treffer erzielen konnte, blieb sich dieses Duell unterm Strich wieder treu. In jedem der bisherigen fünf Aufeinandertreffen fielen nämlich mindestens drei Treffer. Es geht also enorm torreich zu, zumal in drei der letzten vier Duelle sogar beide Teams einen Treffer erzielen konnten. Insgesamt kommen wir hier in den fünf Aufeinandertreffen auf 16 Treffer und damit auf einen Schnitt von 3,2 Toren pro Partie. Schlecht für den BVB: Tottenham netzte neun Mal ein, die Borussen stehen aktuell bei sieben Treffern.

Kann das Hinspiel umgebogen werden?

Mit dem 0:3 im Hinspiel hat sich Borussia Dortmund selbst eine enorme Hürde für das Rückspiel in den Weg gelegt. Dabei können wir an dieser Stelle in unseren Wett-Tipps aber ruhig einmal daran erinnern, dass der Borussia im Jahre 2016 schon einmal ein 3:0 gegen die Spurs im eigenen Stadion gelungen ist. Anschließend gab es damals sogar einen 2:1 Erfolg in London. Das wiederum warn aber auch die einzigen beiden Siege der Borussia, welche sich in den restlichen drei Partien geschlagen geben musste. Im letzten Heimspiel gegen die Spurs setzte es 2017 ein 1:2.

Einschätzung: Dortmund hat schon einmal mit 3:0 gegen die Spurs gewonnen, was die Hoffnungen stärken dürfte. Allerdings ist das schon lange her und seit dem haben vor allem die Briten das Ruder übernommen.

Wett-Tipps heute für Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur

icon_02_wettenDie Aufgabe für Dortmund in diesem Rückspiel dürfte in unseren Augen zumindest in der aktuellen Verfassung zu groß sein. Dortmund wird sicherlich offensiv auftreten, das können die Spurs allerdings ebenfalls. Die Gäste werden ebenfalls auf einen Treffer drängen, denn mit diesem könnte wohl endgültig der Strich unter das Achtelfinale gesetzt werden. Womit ist also zu rechnen? Grundsätzlich mit einer offensiv geführten Partie, was auch ganz dem Naturell beider Teams entspricht. Im Bereich sichere Wett-Tipps empfehlen wir euch in den Wett-Tipps heute für diese Partie daher eine Wette auf das Over 1.5, für das Betway mit einer 1,20 im Sportwetten Vergleich die beste Wettquote anbietet. Zusätzlich dazu empfehlen wir euch in der Champions League Wett-Tipp Vorhersage eine Wette auf das Both2Score B2S. Hierfür findet sich die beste Quote mit einer 1,55 im Portfolio von Bet3000.

Wie gut sind die Quoten für Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur?

Ob Dortmund überhaupt einen Sieg einfahren kann, ist mit Blick auf die letzten Leistungen in unserer Champions League Prognose durchaus fraglich. Die Spurs sind international erfahren und eigentlich clever genug, sich das 3:0 nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen. Selbst eine knappe Niederlage wäre tragbar, doch auch dafür schätzen wir Dortmund aktuell zu gebrandmarkt ein. Aus diesem Grund greifen wir im Bereich Risiko Wett-Tipps bzw. Wett-Tipps von Profis in unserer Champions League Prognose zu einer Wette auf das Unentschieden X. Hierfür stellt Betvictor mit einer 3,90 die beste Quote zur Verfügung, die ihr gleichzeitig auch wunderbar dafür nutzen könnt, um den Betvictor Bonus freizuspielen.

Einschätzung: Tottenham wird hier auf einen eigenen Treffer drängen, Dortmund muss ebenfalls etwas tun. Gute Zutaten also für ein offenes Duell, weshalb wir zum Both2Score B2S und der 1,55 greifen.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 1.5
Odds:1,20
Stakes:9/10
low
med
high
Bester Tipp:Both2Score B2S
Odds:1,55
Stakes:6/10
low
med
high
Bester Tipp:Unentschieden X
Odds:3,90
Stakes:1/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net