1. Bundesliga 2018/19: Borussia Dortmund VS TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 9. Februar 2019 - 15:30 Uhr - Signal Iduna Park in Dortmund

Dortmund

21. Spieltag

Hoffenheim

Schwächelt Dortmund? Hoffenheim wittert seine Chance

Noch immer sprechen wir in unserer 1. Bundesliga Prognose vom Spitzenreiter Borussia Dortmund. Der BVB steht mit 49 Punkten an der Spitze der Tabelle und hat aktuell ganze sieben Zähler Vorsprung auf den Rekordmeister aus München. Allerdings läuft auch beim BVB in diesen Tagen nicht alles so, wie es sein sollte. So kamen die Borussen am letzten Spieltag in der Liga nur zu einem 1:1 in Frankfurt und flogen unter der Woche gegen Werder Bremen aus dem Pokal.

Am Samstag (9. Februar 2019) um 15.30 Uhr wird es für Borussia Dortmund im heimischen Signal Iduna Park also mal wieder Zeit, etwas Positives auf den Rasen zu bringen. Genau die gleichen Interessen bringt der Gast aus Hoffenheim mit, der nach einer Pleite zum Rückrunden-Auftakt zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen holen konnte. Das klingt doch nach Zutaten für eine äußerst unterhaltsame Begegnung.

Dortmund vs. Hoffenheim im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 9. Februar 2019 um 15.30 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park, Dortmund
  • BVB: 1. Platz, 49 Punkte, 51:20 Tore
  • TSG: 8. Platz, 29 Punkte, 38:29 Tore

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Eiskalt: 51 Mal netzte der BVB – Liga-Bestwert
  • Stark: Nur eines der letzten 20 Heimspiele verlor Dortmund
  • Trendwende: Hoffenheim ist seit 2 Spielen ungeschlagen
  • Fehler: In 15 der letzten 16 TSG-Spiele trafen beide Teams
  • Eng: 5 Unentschieden in den letzten 9 direkten Duellen

1. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn der Liga ist Borussia Dortmund mit 49 Punkten enorm souverän unterwegs. Das 1:1 gegen Eintracht Frankfurt war zwar für die Psyche nicht optimal, hat letztendlich aber nicht allzu stark weh getan, da die Bayern am gleichen Spieltag eine Niederlage schlucken mussten. Deutlich ärgerlicherer ist in der Analyse der Borussen die Pleite im Pokal gegen Bremen, womit sich der erste Titel schon einmal erledigt hat. Der BVB sollte diese Pleite jetzt also schnell abhaken und in der Liga möglichst mit einem Sieg für ein ruhiges Gefühl sorgen.

Störfaktor Hoffenheim

Die TSG allerdings ist hierfür gerade in diesen Tagen sicherlich nicht der allerbeste Gegner. Die Hoffenheimer zeigen im Vergleich zum Ende der Hinrunde wieder deutlich besseren Fußball und konnten auch die 1:3 Pleite gegen Bayern München zum Rückrundenauftakt verdauen. Anschließend lieferte die Elf von Julian Nagelsmann ein starkes Spiel beim 4:2 in Freiburg, daraufhin allerdings kam gegen Düsseldorf ein eher mageres 1:1 heraus. Auch die SInsheimer täten enorm gut daran, in der positiven Spur zu bleiben. Immerhin sind es aktuell nur zwei Zähler Rückstand auf die internationalen Ränge und die können bekanntlich zügig eingeholt werden – möglicherweise schon an diesem Spieltag.

Einschätzung: Dortmund muss eine Reaktion zeigen. Hoffenheim wiederum wird versuchen, die positive Linie beizubehalten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs überrascht bei einem Blick auf die Historie dieses Duells natürlich nicht wirklich, dass in den letzten Begegnungen zahlreiche Treffer gefallen sind. Insgesamt klingelte es in 23 Partien 68 Mal, was einen Schnitt von 2,95 Toren pro Begegnung bedeutet. Der wurde gleich in fünf der letzten sechs Aufeinandertreffen gebrochen, zusätzlich dazu trafen in den letzten neun Aufeinandertreffen immer beide Teams mindestens einmal. Generell etwas effektiver waren allerdings die Dortmunder. Die Borussen konnten in den 23 Duellen 37 Treffer markieren, die TSG steht derzeit bei 31 Duellen.

Oftmals nur ein Unentschieden

Ebenfalls auffällig ist, dass gleich fünf der letzten neun Duelle mit einer Punkteteilung beendet wurden. Insgesamt trennten sich beide Teams sogar schon acht Mal mit einem Unentschieden. Die Sinsheimer konnten im gleichen Zeitraum fünf Siege verbuchen, Dortmund setzte sich insgesamt zehn Mal durch. Allerdings: Aktuell wartet der BVB seit 2017 auf einen Dreier gegen Hoffenheim. Seit dem damaligen 2:1 zuhause gab es in zwei Duellen eine 1:3 Pleite in Sinsheim und in der Hinrunde dieser Saison ein 1:1. Im eigenen Stadion haben die Borussen aber überhaupt erst ein einziges Mal gegen die Hoffenheimer verloren – das war 2013 bei einem 1:2.

Einschätzung: Zuhause dominiert der BVB die Bilanz doch deutlich. Insgesamt gesehen allerdings handelt es sich um ein enges Aufeinandertreffen.

Wett-Tipps heute für Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim

icon_02_wettenDie Rahmenbedingungen für diese Partie versprechen einiges. Dortmund muss nach seiner Pleite im Pokal eine Reaktion zeigen, Hoffenheim reist selbstbewusst an. Hinzu kommt, dass beide Teams in der Regel immer den Weg nach vorne suchen. Aus diesem Grund empfehlen wir euch in den Wett-Tipps, bzw. der 1. Bundesliga Prognose im Bereich sichere Wett-Tipps eine Wette auf das Both2Score B2S. Hierfür stellt der Anbieter Bet3000 mit einer 1,40 die beste Wettquote im Sportwetten Vergleich zur Verfügung. Etwas höher ist die Quote bei einer Wette auf das Over 3.5, welches laut unseren Wett-Tipps von Profis ebenfalls genutzt werden kann. Die beste Quote hierfür liefert Betvictor mit einer 1,90.

Wie gut sind die Quoten für Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim?

Grundsätzlich bringt diese Partie alle Zutaten für ein torreiches Aufeinandertreffen mit sich. Dortmund und Hoffenheim waren zuletzt defensiv anfällig, treffen vorne aber zuverlässig. Da wir für unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage auch hier eine Empfehlung für den Bereich Risiko Wett-Tipps zur Verfügung stellen wollen, greifen wir in den Wett-Tipps heute für diese Partie zusätzlich auf das Over 4.5 zurück. Sicherlich ist das ein bisschen risikobelastet, dafür bietet uns Unibet mit einer 3,00 aber auch eine erstklassige Quote für diese 1. Bundesliga Prognose an. Und die ist ganz nebenbei auch dafür geeignet, um den Unibet Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Wir können uns hier wohl auf ein munteres Duell einstellen, welches Treffer auf beiden Seiten mit sich bringen könnte. Daher nehmen wir das Both2Score B2S und die Quote von 1,40.


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 3.5
Beste Wettquote1,90 - Stake 5/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 4.5
Beste Wettquote3,00 - Stake 1/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net