1. Bundesliga 2016/17: Borussia Mönchengladbach VS 1. FC Köln

Samstag, 19. November 2016 - 15:30 Uhr - Borussia-Park in Mönchengladbach

Mönchengladbach

11. Spieltag

Köln

Endstand: Borussia Mönchengladbach 1 - 2 1. FC Köln

Köln gegen Mönchengladbach und den Fohlen-Fluch

Es ist Derby-Zeit im Westen der Republik. Mit Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln stehen sich zwei höchst interessante Gestalten der Bundesliga gegenüber. Leichte Vorteile liegen dabei offenbar beim FC, denn die Gäste stehen mit 18 Punkten bisher deutlich besser dar. Allerdings lief es im Derby gegen die Borussia in den letzten Jahren nicht wirklich rund. Am Samstag (19. November 2016) um 15.30 Uhr ist im Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach für die Gäste neben den drei Punkten also noch etwas anderes relevant: Das Ende des Fohlen-Fluchs. In den letzten elf Gastspielen am Niederrhein gab es für die „Geißböcke“ nur einen einzigen Sieg, dafür aber gleich acht Niederlagen. Ist die Zeit für den Wandel jetzt gekommen?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,66 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Köln 2
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mönchengladbach vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 11. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 19. November 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach
  • Gladbach: 11. Platz, 12 Punkte, 10:15 Tore
  • Köln: 6. Platz, 18 Punkte, 16:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Frustbewältigung: Seit 3 Spielen hat Gladbach nicht gewonnen
  • Hart: Nur 2 Fohlen-Siege in den letzten 9 Spielen
  • Spiegelbild: Auch der 1. FC Köln gewann nur 1 der letzten 4 Spiele
  • Einseitig: In den letzten 6 direkten Duellen traf immer nur eine Seite
  • Sperrgebiet: Seit 1999 nur ein FC-Sieg in Gladbach

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs sind derzeit keine angenehmen Zeiten in Mönchengladbach. International läuft es zwar mehr oder weniger rund, aber in der heimischen Liga drückt der Schuh noch gewaltig. Zuletzt kassierten die „Fohlen“ ein heftiges 0:3 in Berlin, nachdem auch gegen Frankfurt nur ein müdes 0:0 geholt werden konnte. Den letzten echten Erfolg gab es für den Bundesligisten im DFB Pokal, als der VfB Stuttgart mit 2:0 geschlagen werden konnte. Unterm Strich ist das aber für die Gladbacher Ambitionen deutlich zu wenig, zumal insgesamt nur zwei Siege aus den letzten neun Partien eingefahren wurden.

Der 1. FC Köln ist so langsam aber sicher wieder auf der Erde zurück. Die Kölner marschierten mehrere Wochen lang unaufhaltsam durch die Liga und konnten sogar aus der Allianz Arena in München einen Punkt entführen. Aktuell aber sieht es ein wenig düsterer aus, denn zuletzt gab es lediglich einen Sieg aus den letzten vier Spielen. Gegen Hertha BSC musste man eine 1:2 Niederlage schlucken, gegen Hoffenheim ging es im Pokal erst in der Verlängerung eine Runde weiter. Den einzigen Dreier sicherte sich die Elf von Peter Stöger beim 3:0 zuhause gegen den HSV. Am letzten Spieltag setzte es dafür aber eine 0:1 Niederlage in Frankfurt.

Einschätzung: In beiden Lagern läuft es aktuell nicht ganz so rund. Besser stehen allerdings die Kölner dar, die mit Ausnahme der letzten Partien insgesamt gute Leistungen gezeigt haben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenTradition im Doppelpack! Beide Mannschaften gehören in Deutschland zu den ganz großen Traditionsklubs, wodurch dieses Duell insgesamt bereits 117 Mal ausgetragen wurde. Bessere Karten hatten dabei in der Regel die „Fohlen“, die sich ganze 54 Siege sichern konnten. Bei den Gästen aus Köln stehen derzeit 41 Dreier auf dem Konto, die zusätzlich noch durch 22 Unentschieden Gesellschaft bekommen. Fleißig geknipst haben wiederum beide Teams. Gladbach netzte 215 Mal ein, die Kölner trafen insgesamt 196 Mal. Allerdings wird diese muntere Bilanz ein wenig durch die letzten Auftritte getrübt. In den letzten sechs direkten Duellen traf immer nur eine der beiden Mannschaften, weshalb auch gleich vier dieser sechs Partien im Under 2.5, bzw. Under 1.5 beendet wurden. Bitter für den Gast aus Köln: In den letzten acht Partien waren es in der Regel die Gladbacher, die für das Toreschießen zuständig waren. Der FC konnte nämlich lediglich eines dieser acht Duelle für sich entscheiden. Im Borussia-Park ist die Bilanz sogar noch düsterer, denn da gab es seit 1999 nur einen einzigen Sieg. In vier der letzten fünf Gastspiele konnten die Kölner dabei nicht einmal einen Treffer erzielen. Hoffnung ist aber dennoch da, denn die „Geißböcke“ haben in zehn ihrer letzten 13 Gastspiele getroffen.

Einschätzung: Historisch liegt der Ball ziemlich deutlich auf der Seite der Hausherren. Köln kämpft gegen einen Fluch im Borussia-Park, der im Prinzip schon seit 17 Jahren andauert.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWährend die Gäste aus Köln in dieser Saison bereits für die eine oder andere positive Überraschung sorgen konnten, wird die Luft in Gladbach immer dünner. In den letzten Wochen kommt unterm Strich nicht wirklich viel heraus, so dass die Stimmung stetig sinkt. Nichtsdestotrotz kann sich die Borussia gerade zuhause meist anständig präsentieren und verlor keines der letzten vier Heimspiele. Eine breite Brust und das Spiel nach vorne dürften bei den Hausherren also noch immer vorhanden sein. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, welches mit einer 1,35 bei Mybet am besten quotiert wird. Vorteile sind aktuell dennoch auf der Seite der Gäste vorhanden, die insgesamt deutlich stabiler unterwegs sind. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, legen wir euch daher die doppelte Chance X2 nahe. Mit einer 1,66 hat Tonybet hierfür die beste Quote im Angebot. Spekulativ hingegen verlassen wir uns auf den Sieg Köln 2, der mit einer 3,30 bei bet365 am besten quotiert wird.

Einschätzung: Mönchengladbach ist zuhause zwar stärker als auswärts, Köln macht in dieser Saison aber insgesamt die deutlich bessere Figur. Mindestens ein Punkt für die Gäste sollte drin sein, weshalb die doppelte Chance X2 mit der 1,66 zu empfehlen ist.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: