1. Bundesliga 2016/17: Borussia Mönchengladbach VS FC Ingolstadt 04

Samstag, 24. September 2016 - 15.30 Uhr - Borussia-Park in Gladbach

Gladbach

5. Spieltag

Ingolstadt

Endstand: Borussia Mönchengladbach 2 - 0 FC Ingolstadt 04

Fohlen auf Kurs? Gladbach sucht den Dreier vs. Ingolstadt!

Borussia Mönchengladbach konnte zuletzt gegen Werder Bremen einen souveränen Dreier einfahren. Aber waren die Fohlen stark oder der SVW schwach? In Leipzig gab es nur ein Remis. Zuvor gab es Niederlagen gegen Manchester City und den SC Freiburg. Allerdings liest sich die Bilanz von Ingolstadt ebenfalls nicht sehr gut. Die letzten vier Spiele wurden am Stück verloren und in der Liga steht ein Punkt auf dem Konto. Am kommenden Samstag, um 15.30 Uhr, treffen sich beide Teams im Borussia-Park zu Mönchengladbach. Es handelt sich um den 24. September 2016. Zum Saisonstart geht es Schlag auf Schlag. Jetzt steht schon der 5. Spieltag vor der Tür. Können sich die Gladbacher in die obere Tabellenhälfte orientieren? Befreit Ingolstadt sich ein wenig vom Kampf um die letzten Plätze?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Mönchengladbach 1
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote4,10 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Gladbach vs. Ingolstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Mönchengladbach – FC Ingolstadt 04
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 24. September 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Borussia-Park, Mönchengladbach
  • Fohlen: 8. Platz, 7 Punkte, 8:6 Tore
  • Schanzer: 15. Platz, 1 Punkte, 2:8 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Sieg: Sind die Gladbacher in drei Begegnungen mit Ingolstadt
  • Vier Punkte: Holten die Schanzer in der letzten Saison gegen die Fohlen
  • Zwei Tore: Sind in den bisherigen drei direkten Duellen erst gefallen
  • Fünffach ohne Sieg: Ingolstadt zuletzt mit vier Niederlagen und einem Remis
  • Torfestivals: Gegen Freiburg, City und Bremen fielen 4+ Tore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBorussia Mönchengladbach hat eine durchaus ansehnliche Form. Zwei Ausrutscher haben sich die Fohlen erlaubt. Vier Siege und ein Unentschieden runden die Aufführung der letzten sieben Spiele ab. Bei Ingolstadt stehen im gleichen Zeitrahmen fünf Niederlagen, ein Remis und ein Sieg auf dem Konto.

In der Champions League Qualifikation lieferte Gladbach bislang sein Meisterwerk der Saison ab. Daheim gegen die Young Boys Bern konnte mit 6:1 gewonnen werden. Auch der Auftakt in der Bundesliga gelang. Gegen Bayer Leverkusen wurde daheim mit 2:1 gesiegt. Innerhalb eines Freundschaftsspiels gegen Hannover 96 wurde mit 2:1 nachgelegt. Dafür ging das Auswärtsspiel beim SC Freiburg mit 1:3 verloren. Auch in Manchester bei City gab es eine 0:4 Packung. Dafür konnte der SV Werder Bremen mit 4:1 besiegt werden. Zu Gast in Leipzig gab es ein spätes Remis für die Fohlen – Endstand 1:1.

Ingolstadt tut sich mit dem Siegen derzeit schwer. Innerhalb eines Testspiels wurde sogar gegen derzeit schwache Bremer mit 0:1 verloren. Und selbst im DFB-Pokal stand es gegen Erzgebirge Aue nach 90 Minuten noch 0:0. Im Elfmeterschießen setzte sich der Erstligist durch. Zum Ligaauftakt gab es ein Unentschieden mit 1:1 in Hamburg. Das Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten aus Nürnberg wurde hingegen mit 1:2 verloren. Und das Heimspiel gegen Berlin ging mit 0:2 an die Gäste. Ein gutes Spiel lieferten die Schanzer in München, verloren aber dennoch mit 1:3. Letztlich gab es eine weitere 0:2 Niederlage daheim gegen Eintracht Frankfurt.

Einschätzung: Ingolstadt hat nach vier Spieltagen erst einen Punkt auf dem Konto. Ihre Form ist schlecht. Seit fünf Spielen haben sie nicht gewonnen. Gladbach hingegen siegte gegen Bremen und holte ein Unentschieden in Leipzig.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich spricht gegen die Fohlen-Elf. Allerdings ist dieser nach nur drei Spielen nicht aussagekräftig. Bisher stehen zwei Siege für Ingolstadt und ein Unentschieden niedergeschrieben. Die Ergebnisse aus Sicht der Gladbacher werden nachfolgend vorgestellt: 0:1, 0:0 und 0:1. Es handelt sich um ein Freundschaftsspiel aus dem Jahr 2013 und um die beiden Saisonspiele der letzten Spielzeit.

Ein Blick in die Tabelle zeigt das Team aus Mönchengladbach auf dem achten Platz. Dort haben sie sich mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage niedergelassen. Immerhin konnten acht Tore und damit zwei Treffer im Schnitt je Spiel, erzielt werden. Sechs Gegentore stehen auf dem Konto. Mit sieben Punkten ist der Weg in die Europa League und sogar Champions League Plätze derzeit nicht weit. Daheim wurden bisher aus zwei Spielen zwei Siege geholt.

Ingolstadt befindet sich am unteren Ende der Tabelle. Ohne Punkt sind nur Schalke und Bremen unter den Schanzern. Zudem liegen sie noch vor den Hamburgern, die ein schlechteres Torverhältnis vorweisen. Damit sind die Ingolstädter auf dem 15ten Platz. Sie holten bislang ein Unentschieden und sonst nur Niederlagen. Mit einem Torverhältnis von 2:8 und nur einem Punkt auf dem Konto, ist die Bilanz eher mau. Immerhin wurde der eine Zähler auswärts eingefahren.

Einschätzung: Gladbach holte daheim sechs Punkte aus zwei Spielen. Ingolstadt konnte auswärts einen Punkt sichern. Dafür waren die Schanzer im direkten Vergleich besser: In drei Spielen holten sie zwei Siege und ein Unentschieden.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Buchmacher scheinen die Tipps auf wenig Tore, wegen der bislang hohen Ergebnisse bei Gladbach-Spielen, zu hoch zu bewerten. Das die Fohlen gegen City verlieren, war abzusehen. Ein hoher Sieg gegen desolate Bremer ebenso. Bleibt nur das Freiburg-Spiel. In Addition haben Gladbach und Ingolstadt die Hälfte ihrer Spiele Under 2.5 Tore gespielt. Der ist der Under 3.5 Tore-Tipp nicht von der Hand zu weisen. Dieser wird bei Mybet mit einer Quote von 1,45 ausgezeichnet. Under 1.5 Treffer ist unser Risikotipp, welcher bei Unibet eine 4,10 erhält.

Trotz des direkten Vergleichs, ist Gladbach hier der klare Favorit. Mit Ausnahme des Spiels gegen München, waren die Leistungen der Schanzer eher schlecht. Der Sieg von Mönchengladbach wird bei Betway mit einer 1,70 ausgeschrieben.

Einschätzung: Die Fohlen haben eine hohe Siegchance. Mit acht Treffern haben sie bislang ebenso häufig getroffen, wie Ingolstadt hinter sich greifen musste. Der Sieg wird bei Betway mit einer guten 1,70 bewertet.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: