1. Bundesliga 2016/17: Borussia Mönchengladbach VS TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 26. November 2016 - 15:30 Uhr - Borussia-Park in Mönchengladbach

Mönchengladbach

12. Spieltag

Hoffenheim

Endstand: Borussia Mönchengladbach 1 - 1 TSG 1899 Hoffenheim

Kommt Mönchengladbach gegen Hoffenheim wieder in Schwung?

Das erste Zwischenziel der Saison hat Borussia Mönchengladbach erreicht. Dank dem 1:1 in der Königsklasse unter der Woche ist zumindest die Europa League in den kommenden Monaten safe. Jetzt soll dieser Rückenwind auch für die Bundesliga genutzt werden, denn da läuft es beim derzeitigen Tabellendreizehnten alles andere als rund. Anders sieht es hingegen beim Gegner von der TSG 1899 Hoffenheim aus, der am Samstag (26. November 2016) um 15.30 Uhr im Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach zu Gast ist. Die TSG spielte zwar zuletzt zwei Mal in Folge nur Unentschieden, steht mit besten Karten in der Hand aber noch immer auf Rang Fünf der Tabelle.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,59 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,75 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mönchengladbach vs. Hoffenheim im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Mönchengladbach – TSG 1899 Hoffenheim
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 12. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 26. November 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach
  • Gladbach: 13. Platz, 12 Punkte, 11:17 Tore
  • TSG: 5. Platz, 21 Punkte, 20:13 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Bitter: Seit 5 Spielen wartet Gladbach auf einen Dreier
  • Geteilt: 3 der letzten 5 Fohlen-Partien endeten Unentschieden
  • Durstig: Die TSG hat seit 3 Spielen keinen Sieg mehr geholt
  • Teilung: Hoffenheim spielte in der Liga 2 Mal in Folge Unentschieden
  • Tor-Regen: In 8 der letzten 9 Duelle dieser Teams trafen beide Seiten

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSo langsam aber sicher scheint sich Borussia Mönchengladbach wieder zu fangen. Die Mannschaft von Trainer Andre Schubert hatte insbesondere in der Offensive enorm viele Probleme in den letzten Monaten und hat sich auch mit dem Toreschießen ein wenig schwer getan. Das klappt aber mittlerweile wieder deutlich besser, denn in den letzten beiden Partien gegen Manchester City (1:1) und den 1. FC Köln (1:2) wurde zumindest immer getroffen. Nur leider bleiben die Erfolge bislang noch größtenteils aus, so dass die Schubert-Elf seit fünf Spielen auf einen Dreier wartet. Gewonnen wurde nur eines der letzten sieben Spiele – beim 2:0 im Pokal gegen Stuttgart.

Die Turbo-TSG hat in den letzten Partien ein wenig an Fahrt verloren. Noch immer ist die Mannschaft von Julian Nagelsmann zwar ins ganz große Geschäft der Tabelle verwickelt, ausgebremst wurde 1899 aber dennoch. Nach einem 1:0 zuhause gegen die Hertha aus Berlin gab es gegen den FC Bayern ein freudiges 1:1 in der Allianz Arena. In der Länderspielpause wurde dann ein Testspiel gegen den FC Heidenheim mit 4:5 verloren, ehe am letzten Spieltag in der Liga gegen Hamburg zuhause nur ein 2:2 eingefahren werden konnte. Alles halb so wild, schließlich ist die TSG mit 21 Punkten bestens aufgestellt. Ganz so oft sollten die Ruhepausen dann aber auch nicht genommen werden, denn die Konkurrenz schläft nicht.

Einschätzung: Beide Mannschaften sind derzeit nicht auf ihrem höchstem Niveau unterwegs und lassen teilweise wichtige Punkte liegen. Der Dreier in diesem Spiel ist also auf beiden Seiten enorm wichtig.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen19 Mal musste Borussia Mönchengladbach bereits gegen die TSG 1899 Hoffenheim antreten. Dabei lässt sich nicht unbedingt sagen, dass die Hoffenheimer ein echter Lieblingsgegner der „Fohlen“ sind. Ganz im Gegenteil: Während Gladbach lediglich fünf dieser 19 Duelle für sich entscheiden konnte, verließen die Gäste aus Sinsheim schon acht Mal den Platz als Sieger. Sechs weitere Duelle wurden mit einem Unentschieden beendet. Interessanterweise hat die Borussia aber vor allem im Bereich der Tore eine ausgeglichene Bilanz hingestellt. 30 Mal knipste die Schubert-Elf gegen den heutigen Gast insgesamt. Die TSG hat trotz der drei Siege Vorsprung lediglich einen Treffer mehr auf dem eigenen Konto. Wie torreich es hier tatsächlich zugeht, zeigt ein Blick auf die letzten Partien. Insgesamt wurde jede der letzten sechs Spiele im Over 2.5 beendet. Hinzukommt, dass in allen diesen Partien beide Mannschaften mindestens einen Treffer erzielt haben. Das passt auch zur aktuellen Lage, denn Hoffenheim blieb in nur einem der letzten sieben Gastspiele ohne Gegentreffer. Die Borussia wiederum kassierte zuhause in den letzten drei Spielen ebenfalls immer mindestens ein Tor gegen sich.

Einschätzung: Die noch recht junge Bilanz zwischen beiden Mannschaften zeigt leichte Vorteile für die Hoffenheimer auf. Insbesondere interessant wird es aber in der Offensive, denn da geben beide Teams für gewöhnlich richtig Gas.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBei Borussia Mönchengladbach gegen die TSG 1899 Hoffenheim weiß jeder, was er für sein Geld bekommt. Die Partie hat in den letzten Jahren keinesfalls enttäuscht, sondern war immer wieder für Spektakel zuständig. Das passt auch wunderbar ins aktuelle Bild, wo durchaus Defizite in den Hintermannschaften erkennbar sind. Wie hoch die Qualität dafür vorne auf beiden Seiten ist, ist eigentlich überflüssig zu erwähnen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, welches mit einer 1,20 bei Ladbrokes am besten quotiert wird. Eine Stufe höher geht es mit unserer spekulativen Empfehlung, dem beide Teams treffen B2S. Hierfür bietet uns Netbet mit einer 1,59 die beste Wettquote. Wirklich einen Favoritenstatus verdient sich derzeit keine Seite. Stattdessen fällt besonders das Unentschieden auf, welches vor allem bei den Gladbacher Heimspielen immer wieder zu finden ist. Bemerkenswerte vier der letzten sechs Heimspiele wurde so mit einer Punkteteilung beendet. Spekulativ gehen wir daher auf das Unentschieden X, welches mit einer 3,75 bei Betway am besten quotiert wird.

Einschätzung: Die müde Offensive der Borussia ist mittlerweile wieder wach und kann die Fehler in der Defensive ausbügeln. Dadurch verspricht die Partie wieder interessant zu werden, da auch die TSG mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hat. Das beide Teams treffen B2S mi der Quote von 1,59 sollte somit also optimal passen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: