Qualifikation Play-Off: Bosnien-Herzegowina VS Irland

Freitag, 13. November 2015 - 20:45 Uhr - Stadion Bilino polje in Zenica

Bosnien

Hinspiel

Irland

Freitag der 13te: Ein Pechtag für Bosnien oder Irland?

Nach einem Aberglauben soll Freitag der 13te Pech bringen. Andererseits können nicht Bosnien-Herzegowina und Irland verlieren. In dem Duell der Dritten der Gruppen B und D wird es einen Sieger oder ein Unentschieden geben. Mit dem Remis könnte das Auswärtsteam vermutlich besser leben. Die endgültige Qualifikation zur Europameisterschaft in Frankreich wird erst im Rückspiel entschieden. Das Spiel findet in Bosnien-Herzegowina, im Stadion Bilino polje zu Zenica statt. Anpfiff ist Freitag der 13. November 2015, um 20.45 Uhr. Es spielen die Dritten der Gruppen B und D gegeneinander. Der Sieger verschafft sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel, welches mit getauschtem Heimrecht ausgetragen wird.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Irland 2
Beste Wettquote4,25 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bosnien vs. Irland im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Bosnien-Herzegowina – Irland
  • Wettbewerb: EM Qualifikation 2015/16
  • Runde: Play-Off Hinspiel
  • Anstoß: Freitag, den 13. November 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Stadion Bilino polje, Zenica
  • Bosnien: 3. Platz, 17 Punkte, 17:12 Tore
  • Irland: 3. Platz, 18 Punkte, 19:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Gruppendritte: Bosnien fehlten vier und Irland drei Punkte zum zweiten Platz
  • 17 Treffer: Konnte Bosnien in der Gruppe B vorweisen; Die Offensive ist ihre Stärke
  • Sieben Gegentore: Stehen bei Irland in der Gruppe D auf dem Konto; Beste Defensive der Liga
  • Ein Sieg: Steht innerhalb einer einzigen Begegnung für Irland in der Statistik
  • Schlussspurt: Bosnien mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen zum dritten Platz

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Bosnier ist besser, als bei den Iren. Denn die Mannschaft aus Gruppe B hat viele Punkte erst zum Schluss der Qualifikation geholt und konnte sich somit den dritten Platz noch vor den Israeliten sichern. Irland hängte Nachbar Schottland ab. Bosnien zuletzt mit fünf Siegen und je einer Niederlage und einem Remis. Irland mit drei gewonnen Spielen, drei Unentschieden und einer Niederlage.

Die Bosnier konnten gegen Andorra mit 3:0 gewinnen. Es folgte ein Unentschieden beim 1:1 in Österreich. Als nächstes kam Israel zu Gast. Die Bosnier gewannen mit 3:1. Mit eben diesem Ergebnis wurde im Anschluss gegen Gruppenkopf Belgien verloren. Im Rückspiel gegen Andorra wurde erneut 3:0 gewonnen. Auch Wales konnte mit 2:0 besiegt werden. Schlussendlich wurde mit dem 3:2 Erfolg gegen Zypern der dritte Platz und damit die Teilnahme an den Play-Off Spielen gefestigt.

Irland beginnt unsere Aufführung der letzten sieben Spiele mit drei Remis am Stück. Daheim gegen Polen wurde 1:1 gespielt. Ein Freundschaftsspiel gegen England endete ohne Tore. Gegen die Schotten gab es erneut ein 1:1. Außenseiter Gibraltar konnte mit 4:0 besiegt werden. Auch gegen Georgien gab es einen 1:0 Sieg. Und sogar gegen Deutschland konnten die Iren mit 1:0 gewinnen. Das letzte und entscheidende Spiel um den zweiten Platz ging jedoch gegen Polen mit 1:2 verloren.

Einschätzung: Die Bosnier haben die bessere Form. Sie hatten aber auch die leichteren Gegner in den vergangenen Spielen. Grundsätzlich ist hier eine ausgeglichene Partie ohne großen Favoriten zu sehen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Teams trafen in der Vergangenheit erst einmal aufeinander. Im Mai des Jahres 2012 konnte sich Irland mit einem 1:0 Erfolg im eigenen Stadion gegen Bosnien durchsetzen. Es handelte sich um ein Freundschaftsspiel. Dieses Mal wird es ernst und findet zudem in Bosnien statt.

Bosnien befindet sich abschließend in ihrer Gruppe auf dem dritten Platz, der sehr gesichert aussieht. Es sind vier Punkte Abstand nach Rang zwei und vier Punkte Vorsprung zum Vierten. Mit 17 Toren ist die Offensive das Prunkstück. Edin Dzeko schoss allein sieben Tore. Vedad Ibisevic traf, wie einige weitere Spieler, immerhin zweifach. Die Defensive ist mit zwölf Gegentoren nicht ganz so stabil.

Die Iren waren in der Gruppe D, wo auch Deutschland sich qualifiziert hat. Schlussendlich landeten sie auf dem dritten Platz, mit je drei Punkten Vorsprung und Rückstand. Am letzten Spieltag hätten sie sich direkt qualifizieren können, unterlagen jedoch den Polen. Ihre Stärke ist die gute Defensive. Mit nur sieben Gegentoren hatten sie weniger Gegentreffer als jedes andere Team der Gruppe D. In der Offensive waren sie immerhin 19 Mal erfolgreich. Fünf dieser Treffer erzielte Robbie Keane.

Einschätzung: Es spielt die zweitbeste Offensive der Gruppe B gegen die beste Defensive der Gruppe D. Die Anzahl der Tore aus der Gruppenphase relativiert sich ein wenig, da dort auch immer ein paar Außenseiter oder starke Favoriten dabei waren.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTatsächlich sind gerade bei den Bosniern zuletzt viele Tore gefallen. Aber ein Blick auf die Gegner offenbart auch warum. Denn mit Zypern, Wales, Andorra und Israel waren keine defensiv stabilen Gegner an Bord. Gegen Belgien hingegen hat man 1:3 verloren. Mit Irland kommt jedoch ein Kontrahent ähnlicher Stärke mit einer stabilen Defensive. Zuletzt, Spiele gegen Gibraltar ausgenommen, gab es selten viele Tore. Eine weitere, kleine Ausnahme ist das 1:2 in Polen, wo sehr viel auf dem Spiel stand. Es ist jedoch nicht abwegig von einer defensiven Strategie der Iren auszugehen, um die Partie im Heimspiel zu entscheiden. Für Under 3.5 Tore wird bei Mybet eine Quote in Höhe von 1,22 gewährt. Under 2.5 Tore gibt beim Buchmacher Interwetten sogar eine Quote in Höhe von 1,65.

Auch wenn Irland defensiv spielen sollte, so sind sie in der Liga doch zu 17 Toren gekommen. Bestenfalls sind sie leichter Außenseiter. Aber auch das einzige Spiel gegeneinander haben die Iren gewonnen. Die Quote von 4,25 bei Pinnacle Sports ist sehr hoch gegriffen und daher eine Risikowette auf Irland wert.

Einschätzung: Bei der Quote von 4,25 von Pinnacle Sports auf Irland handelt es sich um eine Value Bet. Die Chance überwiegt das Risiko!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: