spiel_teaserbox_vf_Brasilien_Kolumbien

Selecao gewarnt: Cafeteros auch dank James in bester Verfassung

Eine Sache ist sicherlich unumstritten: Kolumbien zählte bei dieser Weltmeisterschaft bislang zu den ganz positiven Überraschungen. Die Cafeteros haben als einer der ganz wenigen Teams bei dieser WM alle ihre Spiele nach 90 Minuten gewonnen. Meist wurden sie von den zahlreichen Fans zum Sieg getragen, doch am Freitag (4. Juli) wird es definitiv ein Auswärtsspiel für die Südamerikaner werden. Denn im Viertelfinale heißt der Gegner Brasilien. Die Selecao erwartet die Cafeteros ab 22 Uhr im Estadio Castelao. Die Frage, die sich dann stellt: Sind Neymar und Co. in der Lage, noch eine Schippe draufzulegen? Die bisherigen Leistungen werden nämlich kaum reichen für ein Kolumbien, das sich in Topform befindet.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,4 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnder 2.5
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnentschieden X
Beste Wettquote3,80 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistische Besonderheiten: Beeindruckende Bilanz der Brasilianer

icon_10_Statistik Der direkte Vergleich spricht sicherlich für die Brasilianer, die gegen Kolumbien in 25 Partien eine fast makellose Bilanz nachweisen können. Nur zwei dieser Paarungen gingen nämlich verloren. Die letzte Niederlage kassierte die Selecao gegen den südamerikanischen Rivalen 1991 bei der Copa America. Zuletzt allerdings gewannen die Brasilianer vier Mal in Folge nicht mehr, denn das letzte Freundschaftsspiel im November 2012 endete 1:1. Davor gab es in der WM-Quali drei Mal ein 0:0. Ebenfalls bemerkenswert: In 16 der 25 Duelle kassierte die Selecao darüber hinaus kein Gegentor gegen die Kolumbianer. Eine Sache fällt aber negativ ins Gewicht: Mit dem gelbgesperrten Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg muss der WM-Gastgeber auf einen ganz wichtigen Mann verzichten. Kolumbien unterdessen läuft mit seinem Top-Team auf.

teaserbox_WM_Interwetten

Letzte Infos für Wetten auf Brasilien – Kolumbien

icon_05_VergleichPro und Contra Brasilien: Brasilien ist in diesem WM-Turnier noch ungeschlagen. In der Gruppe A gewann die Selecao ihre Spiele gegen Kroatien (3:1) und Kamerun (4:1) relativ deutlich, doch gerade gegen die Kroaten hatten die Brasilianer auch viel Glück, denn erst ein unberechtigter Strafstoß zum 2:1 gab letztendlich die entscheidende Wende. Das einzige Remis in der Gruppenphase leistete sich Brasilien im zweiten Spiel beim 0:0 gegen Mexiko. Es war zugleich die einzige der bisher vier Partien, in denen die Brasilianer ohne Gegentor blieben, aber in der sie auch keinen eigenen Treffer erzielten. Denn gegen Chile im Achtelfinale stand es nach 90 Minuten 1:1. Auch hier war Fortuna den Brasilianern wieder hold, weil die Chilenen quasi mit dem Abpfiff der Verlängerung nur die Querlatte trafen, im Elfmeterschießen dann beim entscheidenden Schuss am Pfosten scheiterten. Das Glück ist also aufgebraucht für Brasilien, das endlich eine überzeugende Vorstellung braucht. Sollte Deutschland im ersten Spiel gegen Frankreich gewinnen, wird in dieser Begegnung zudem der Gegner der DFB-Auswahl ermittelt.

Zum OpenOdds.com Wett-Finder

Pro und Contra Kolumbien: Drei Spiele, drei Siege. Dazu noch 9:2 Treffer. In der Gruppe C spielten die Cafeteros groß auf, beherrschten vor allem die Kontrahenten aus Griechenland (3:0) und Japan (4:1) fast nach Belieben. Gegen die Asiaten zeigten sie auch, dass kleinere Rückschläge wie das zwischenzeitliche und überraschende 1:1 von Nippon sie nicht aus der Bahn werfen. Allerdings lag Kolumbien bei der WM 2014 auch noch nie im Hintertreffen, weswegen man gespannt sein darf, wie die Cafeteros mit einem möglichen Rückstand gegen Brasilien umgehen werden. 2:1 besiegten sie jedenfalls der Vollständigkeit halber auch die sicher nicht ganz einfach zu spielende Elfenbeinküste. Im Achtelfinale gegen Uruguay kam es bereits zu einem südamerikanischen Vergleich, den Kolumbien nicht nur mit 2:0 für sich entschied, sondern diese Partie auch noch fast nach Belieben bestimmte, selbst den Takt und Tempo angab und nie in Gefahr geriet, hier unter Umständen noch verlieren zu können. Kolumbien hat seine letzten fünf Spiele gewonnen, ist neun Partien in Serie unbesiegt, kassierte dabei fünf Mal kein Gegentor, erzielte aber selbst sieben Mal mindestens zwei eigene Tore.

teaserbox-bet365-WM2014

Wettquoten erläutert

icon_02_QuotoenWenn in dieser Partie alles normal läudt, dann wird die Selecao vom Publikum ins Halbfinale getragen. Irgendwie. Spielerisch war das nämlich bisher wenig berauschend, was der WM- Gastgeber anzubieten hatte. Was aber ist schon normal bei dieser WM? Wir können deswegen nur zu einer niedrigeren Quote von 1,22 bei Tipico raten, dafür seid ihr mit einer Doppelten Chance 1X aber auch entsprechend abgesichert. Die letzten Vergleiche zwischen Brasilien und Kolumbien endeten ein Mal 1:1, drei Mal sogar 0:0. Wer es mit einer Torwette und Under 2.5 probieren will, sollte sich beim Bookie Betsafe umschauen. Mit 1,85 liegt die Wettquote attraktiv hoch. Wer auf der Suche nach einer Value Bet ist, wird abermals bei Tipico fündig, denn der deutsche Buchmacher hat hier eine Quote von 3,80 im Programm. Und dafür, dass es zuletzt vier Mal in Folge zwischen diesen beiden Mannschaften unentschieden endete, ist dies sicherlich keine ganz so schlechte Wahl.

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: