Serie A 2019/20: CFC Genua VS Hellas Verona

38. Spieltag
vs38. Spieltag
2. August - 20:45 Uhr - Stadio Luigi Ferraris in Genua

Genua

38. Spieltag

Verona

Genua vs. Verona Wett Tipp, Wettbonus & Quoten » 02.08.20

Die Serie A Prognose für den letzten Spieltag der Saison hält mit Blick auf den CFC Genua noch eine ganze Menge Spannung bereit. Aktuell stehen die Hausherren auf dem 17. Platz der Tabelle. Vor diesem Spieltag wäre man also gerettet. Das Problem: Verfolger Lecce ist genau einen einzigen Punkt entfernt. Wenn Genua patzt, könnte dies also gleichbedeutend mit dem Abstieg sein.

Viel mehr müssen wir zur Partie am Sonntag (2. August 2020) um 20.45 Uhr im Stadio Luigi Ferraris in Genua gegen Hellas Verona kaum sagen. Während es für die Gastgeber hier noch um das Überleben geht, steht für Verona nur noch der Spaß an der Freude im Vordergrund. Bringt das dem CFC am Ende den Klassenerhalt?

Genua vs. Verona im Schnelldurchlauf

  • Paarung: CFC Genua – Hellas Verona
  • Wettbewerb: Serie A 2019/20
  • Runde: 38. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 2. August 2020 um 20.45 Uhr
  • Ort: Stadio Luigi Ferraris, Genua
  • Genua: 17. Platz, 36 Punkte, 44:73 Tore
  • Hellas: 9. Platz, 49 Punkte, 47:48 Tore

Serie A Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Druck: Der CFC verlor 3 seiner letzten 5 Partien
  • Autsch: In den letzten 2 Matches 0:8 Tore
  • Mager: Verona mit nur einem Sieg aus den letzten 5 Spielen
  • Anfällig: Hellas kassierte in 4 der letzten 5 Spiele Gegentore
  • Hoffen: Genua mit 4 Heimsiegen am Stück gegen Verona

Serie A Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSchon vor dem Anpfiff steht in unserer Serie A Prognose eines fest: Für den CFC Genua sind diese 90 Minuten von allergrößter Bedeutung. Die Mannschaft von Davide Nicola hat sich durch zwei Niederlagen in Folge wieder mächtig in die Bredouille gebracht. Ohnehin gab es nur zwei Siege aus den vergangenen fünf Partien. Einen Zähler Vorsprung kann Genua in den Wett-Tipps heute für diese Partie auf einen direkten Abstiegsplatz vorweisen. An diesem Spieltag muss also vermutlich nachgelegt werden.

Verona schon im Urlaub?

Durchaus recht weit entfernt von der Abstiegszone ist der Gast aus Verona gelandet. Hellas reist als Tabellenneunter an, blickt in unserer Analyse aber ebenfalls nicht auf eine überragende Form. Zwar gab es am letzten Spieltag ein 3:0 gegen SPAL, das war jedoch der einzige Dreier in den vergangenen fünf Spielen. Davor kassierte die Truppe von Ivan Juric ein 1:5 gegen Lazio Rom, holte ein 1:1 gegen den FC Turin und Bergamo und verlor mit 1:2 gegen die AS Rom. Ausfallen werden in diesem Duell Kumbulla, Dawidowicz und Adjapong.

Einschätzung: Wirklich überragend geht es auf beiden Seiten nicht zu. Der große Unterschied: Hellas muss nicht mehr.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie letzten Besuche von Hellas beim CFC waren keinesfalls von Erfolg gekrönt. Gleich vier Niederlagen gab es bei den letzten vier Gastspielen. Insgesamt gesehen blicken wir in unseren Serie A Tipps allerdings auf eine richtig enge Vergangenheit. In bisher 40 Aufeinandertreffen gab es zum Beispiel 15 Punkteteilungen. Damit wurde das Remis hier als häufigstes Ergebnis erzielt. Zwölf Siege kommen auf Seiten von Verona dazu, 13 Erfolge sind es beim CFC Genua. Das letzte Aufeinandertreffen gewann Hellas mit 2:1 im eigenen Stadion. Davor setzte sich der CFC in drei von vier Matches durch.

Beide zuletzt gut aktiv

Ansprechend: In drei der letzten vier direkten Duelle beider Mannschaften konnten beide Teams mindestens einen Treffer erzielen. Die letzten zwei Aufeinandertreffen endeten so auch im Over 2.5. Minimal aktiver war in diesem Duell der CFC Genua, der in den 40 Spielen 58 Tore erzielen konnte. 56 Treffer sind es auf Seiten von Hellas Verona. Somit stehen wir hier in den Wett-Tipps aber bei 114 Toren und somit einem Schnitt von 2,85 Treffern pro Begegnung. Gar nicht mal so schlecht.

Einschätzung: Der Torschnitt ist speziell für italienische Verhältnisse richtig angenehm. Genua darf zudem hoffen, denn die letzten Heimspiele gegen Verona waren anständig.

Wett-Tipps heute für CFC Genua – Hellas Verona

icon_02_wettenDie Rollenverteilung hier ist ziemlich klar. Genua muss mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnen, um die Klasse halten zu können. Wir empfehlen euch im Bereich für sichere Wett-Tipps in unserer Serie A Prognose eine Wette auf den Sieg 1 DNB. Hierfür stellt euch Bet3000 im Sportwetten Vergleich mit einer 1,25 die beste Wettquote zur Verfügung. Wer strategisch vorgehen möchte, findet in unseren Wett-Tipps von Profis zudem eine Empfehlung für den Heimsieg 1. Die beste Quote findet ihr mit einer 1,62 beim Anbieter Betano.

Wie gut sind die Quoten für CFC Genua – Hellas Verona?

Die Anspannung bei den Hausherren dürfte in dieser Partie enorm sein. Obwohl wir das insgesamt für einen Vorteil halten, erwarten wir keine offensive Offenbarung in den ersten Spielminuten. Wir rechnen mit einer späten Entscheidung. Im Bereich für Risiko Wett-Tipps greifen wir in der Serie A Wett-Tipp Vorhersage daher zur Wette auf den HZ/ES X/1. Die beste Quote schnappt ihr euch für diesen Tipp mit einer 4,75 bei Betway. Den Betway Bonus könnt ihr so mit dieser Empfehlung problemlos freispielen.

Einschätzung: Genua muss liefern – und wird das in unseren Augen auch tun. Wir nutzen daher die 1,62 für den Heimsieg 1.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Star icon Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Sieg 1 DNB
Quote:1,25
Einsatz:8/10
low
med
high
Button imageZu Bet3000
Bester Tipp:Heimsieg 1
Quote:1,62
Einsatz:6/10
low
med
high
Button imageZu Betano
Bester Tipp:HZ/ES X/1
Quote:4,705
Einsatz:1/10
low
med
high
Button imageZu Betway

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net