Gruppe_B_Chile_Australien

Fallen dieses Mal zwischen Chile und den Socceroos Tore?


UPDATE zum Wett-Tipp Chile gegen Australien – Das zweite Spiel der Gruppe B bei der Weltmeisterschaft ist für Chile und Australien eine ganz große Gelegenheit. Denn zuvor stehen sich die beiden haushohen Favoriten Spanien und die Niederlande bereits direkt im Weg. Für den Sieger dieser zweiten Partie indes bedeutet das: Man kann mit drei Punkten Druck aufbauen. Der Verlier allerdings braucht anschließend wohl kaum noch mit dem Achtelfinale planen. Insofern sind Wetten auf die Begegnung, die am 13. Juni um 0 Uhr MESZ in der Arena Pantanal in Cuiaba angepfiffen wird, nicht minder interessant als ein Tipp auf das Spitzenspiel wenige Stunden zuvor.

Statistische Besonderheiten: Keine Treffer bei der WM 1974

icon_10_StatistikSeitdem Australien seine Qualifikation in Asien und nicht mehr in Ozeanien spielt, gingen die Socceroos auch den unangenehmen Play-offs gegen eine südamerikanische Mannschaft aus dem Weg. Prompt qualifizierte sich „Down Under“ auch 2006 und 2010 für die Fußball-Weltmeisterschaften. Davor war Australien nur eine Endrunde-Teilnahme 1974 geglückt. Und genau dort traf diese Nation auch im bisher einzigen WM-Duell auf Chile. Tore fielen da allerdings keine, und die Partie endete 0:0. Außerdem gab es im Zeitraum zwischen 1996 und 2000 gleich drei Freundschaftsspiele gegen die Chilenen, die jedoch allesamt verloren wurden. Australien schaffte in allen vier Begegnungen insgesamt nur einen Treffer und ein Remis gegen die Südamerikaner, die von vielen Experten als kleiner Geheimtipp gehandelt werden. Die Statistik spricht also ebenfalls für einen Tipp auf Chile, für das es schon die neunte WM ist. Mehr Erfahrung ist somit auch gegeben. Wetten für einen Sieg der Chilenen werden aktuell (Stand: 7. April) bei Tipico mit einer Wettquote von 1,55 am höchsten gehandelt. Bei diesem Wert ist das auch ganz klar die Empfehlung unserer Redaktion.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Chile
Beste Wettquote1,5 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden
Beste Wettquote4,54 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Wettquote auf ein Unentschieden besonders lukrativ

icon_02_QuotoenDer größte Erfolg der Chilenen liegt lange zurück. Bei der Weltmeisterschaft 1962 im eigenen Land nutzte die Mannschaft ihren Heimvorteil und schaffte Platz drei. Ansonsten kam La Roja zunächst nie über die Vorrunde hinaus, was sich erst bei den letzten beiden WM-Teilnahmen 1998 und 2010 änderte, als Chile jeweils das Achtelfinale erreichte. Die Quali schloss man hinter Argentinien und Kolumbien auf Platz drei ab und erzielte dabei mit 29 Toren in 16 Begegnungen die zweitmeisten Treffer. Schwach scheint indes die Defensive mit 25 Gegentoren. Australien verlor nur zwei von insgesamt 14 Qualifikationsspielen in Asien. Auffällig war dabei, dass die Socceroos in der Endrunde der Quali nur drei der acht Partien gewannen, vier Mal aber nicht über ein Remis hinauskamen. Wetten auf einen australischen Sieg halten wir für nicht ratsam, zumal Chile fast Heimvorteil genießt. Pinnacle Sports bietet aber für einen Tipp auf Remis eine Wettquote von 4,31 an, was gleichzeitig eine Value Bet wäre.

Letzte Infos für Wetten auf Chile – Australien

icon_05_VergleichPro und Contra Chile: Falls Aturo Vidal nicht rechtzeitig fit wird, ist das eine enorme Schwächung für die Chilenen, bei denen das Selbstvertrauen stimmt. Nicht wenige Akteure nehmen sogar das Wort „Weltmeister“ in den Mund. Aber die hohe Erwartungshaltung nicht nur im eigenen Land kann auch schnell schwere Beine machen. Mit Alexis Sanchez und Eduardo Vargas verfügen die Südamerikaner über ein Top-Duo im Sturm. In fünf der letzten sieben Partien erzielte Chile immer zwei oder mehr Tore, auch beim etwas überraschenden 2:0-Sieg in England. Nur gegen Deutschland (0:1) und Brasilien (1:2) klappte das nicht, wenngleich die Leistungen trotz der Niederlage nicht enttäuschend waren. Die beiden Testspiele in der Vorbereitung endeten mit Siegen gegen Ägypten (3:2) und Nordirland (2:0). Vargas, mit Vidal bester Torschütze für Chile in der WM-Quali (je fünf Tore) traf in diesen zwei Begegnungen insgesamt drei Mal. Auch die Moral passt. Gegen die Nordafrikaner wurde trotz eines 0:2-Rückstandes noch 3:2 gewonnen.

Pro und Contra Australien: Australien hatte etwas mit Verletzungspech zu kämpfen. Einer ihrer besten Kicker, Robbie Kruse vom Bundesligisten Bayer Leverkusen, fällt wegen eines Kreuzbandrisses bei der WM aus. Zu sehr scheinen die Socceroos abhängig von den Toren des Altstars Tim Cahill. Der neue Kapitän Mile Jedinak hat aber Potenzial, die insgesamt sehr unerfahrene Truppe zu führen. Ein Vorteil der Australier: Sie haben rein gar nichts in dieser „Todesgruppe“ B zu verlieren. Verloren wurde aber bei der WM-Generalprobe mit 0:1 gegen Kroatien und auch gegen Ecuador mit 3:4 – nach 3:0-Führung zur Pause! Dazwischen gesellte sich ein 1:1 gegen Südafrika.

Empfohlene Wetten: Bei Spielen mit chilenischer Beteiligung fallen meistens zwei oder mehr Tore, deswegen erscheint uns ein Over 1.5 auch die risikoärmste Wette zu sein. 1,35 zahlt der Buchmacher mybet dafür als Quote aus. Ein klein wenig mehr Risiko geht ihr mit einem Tipp auf Chile ein (1,50 bei Bet3000). 4,54 beträgt die Wettquote derweil für eine Value Bet auf Unentschieden bei Pinnacle Sports.

teaserbox-bet365-WM2014

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: