International Primera Division 2015/16: Deportivo La Coruna VS Real Madrid

Samstag, 14. Mai 2016 - 17:00 Uhr - Riazor in La Coruna

La Coruna

38. Spieltag

Real

Endstand: Deportivo La Coruna 0 - 2 Real Madrid

Vom Dreikampf zum Zweikampf: Siegt Real Madrid in La Coruna

Atletico hat am vergangenen Spieltag gepatzt und ist aus dem Rennen um die Meisterschaft ausgeschieden. Somit verbleiben Real Madrid und der FC Barcelona. Die Königlichen haben einen Punkt Rückstand und sind daher bei Deportivo La Coruna zum Siegen verpflichtet. Das Heimteam ist jedoch der „Meister der Unentschieden“. Bereits 18-fach wurden in dieser Saison die Punkte geteilt. Gilt dies aber auch gegen eine Mannschaft mit 108 Toren auf dem Konto? Im Riazor Stadion zu La Coruna ist Real Madrid gefordert. Nur mit einem Sieg wird die Chance auf die Meisterschaft aufrechterhalten. Gleichwohl muss der FC Barcelona am 38. Spieltag in Granada patzen. Schön jedoch, dass die Meisterschaft erst am letzten Spieltag, und somit am 14. Mai 2016, um 17 Uhr entschieden wird.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Real 2
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 3.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 3:0
Beste Wettquote4,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

La Coruna vs. Real im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Deportivo La Coruna – Real Madrid
  • Wettbewerb: Primera Division Saison 2015/16
  • Runde: 38. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Mai 2016 um 17 Uhr
  • Ort: Riazor, La Coruna
  • Deportivo: 13. Platz, 42 Punkte, 45:59 Tore
  • Die Königlichen: 1. Platz, 87 Punkte, 108:34 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 22 Siege: Stehen in 43 Aufeinandertreffen auf Seiten von Real Madrid
  • 13 Erfolge: Konnte jedoch auch Deportivo La Coruna vorweisen; acht Remis schließen den Kreis
  • Sechsfach in Folge: Hat Real jetzt gegen La Coruna in der Liga gewonnen
  • Siegesserie: Elf Siege in Folge konnte Real Madrid in der Liga erreichen
  • Knapper Vorsprung: Die letzten drei Ligaspiele gewann Real nur mit einem Tor Vorsprung

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIst es wirklich nur eine Frage, wie hoch Real gewinnt? Immerhin konnten sie die letzten elf Ligaspiele siegreich beenden. In den letzten sieben Partien, findet sich jedoch ein Unentschieden (erspielt in der Königsklasse). Deportivo La Coruna siegte innerhalb der letzten sieben Begegnungen nur einmal. Drei Remis und drei Niederlagen schließen die Bilanz.

Zunächst wechseln sich Unentschieden und Niederlage ab. Zu Gast in Celta Vigo wurde 1:1 gespielt. Daheim gegen Las Palmas wurde, trotz vorrübergehender 1:0 Führung, mit 1:3 verloren. Ein erneutes 1:1 musste auswärts beim FC Sevilla genügen. Das Heimspiel gegen den FC Barcelona wurde darauf folgend eindeutig mit 0:8 verloren. Und wieder stand auf fremden Platz ein 1:1, dieses Mal zu Gast bei Eibar. Im eigenen Stadion wurde mit 0:2 gegen Getafe verloren. Erst am vergangenen Wochenende konnte einmal gewonnen werden. Mit 2:0 wurde ein Sieg bei Villarreal gefeiert.

Real Madrid gestaltete sechs seiner letzten sieben Spiele siegreich. Zunächst wurde mit 5:1 zu Gast bei Getafe gewonnen. Es folgte ein souveränes 3:0 zu Besuch bei Villarreal. Gegen Vallecano wurde ein 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Erfolg gedreht. Das einzige Remis, ein 0:0 zu Gast bei Manchester City, wurde ohne Christiano Ronaldo erzielt. Er fehlt auch darauf folgend. So stand gegen Real Sociedad nur ein 1:0 Sieg. Daheim gegen Manchester City zog man dank eines Eigentors ins Finale der Königsklasse ein (Endstand 1:0). Zuletzt konnten sich die Königlichen mit 3:2, Ronaldo traf doppelt, gegen Valencia durchsetzen.

Einschätzung: Real Madrid hat die letzten elf Ligaspiele gewonnen. Tatsächlich ist es hauptsächlich die Frage, wie hoch Deportivo geschlagen wird.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich gehen 22 von 43 direkten Begegnungen an Real Madrid. Es gibt viele Mannschaften, die hier schlechter abgeschnitten haben. La Coruna konnte immerhin 13 Siege für sich beanspruchen. Acht Unentschieden sind ebenfalls vorzufinden. Allerdings gewann Real die letzten sechs Spiele gegen Deportivo: 5:0, 2:0, 8:2, 4:0, 2:1 und 5:1.

Deportivo La Coruna hat sich frühzeitig gerettet. Mit 42 Punkten haben sie mit dem Abstieg nichts zu schaffen. Sie können noch bestenfalls bis auf den zehnten Platz aufsteigen oder bis auf den 15ten Rang abfallen. Derzeit stehen acht Siege und elf Niederlagen auf ihrem Konto. 18 Unentschieden sind der aktuelle Ligarekord. Das Torverhältnis beläuft sich auf 45:59. In der Heimtabelle ist man mit den vielen Remis jedoch Letzter. Vier Siege, acht Unentschieden und sechs Niederlagen, bei 25:32 Toren, haben den 20. Platz eingebracht.

Real Madrid ist Zweiter. Sie können diesen Platz bei einer Niederlage noch an Atletico verlieren, die jedoch nicht mehr Meister werden können. Ein Sieg, bei gleichzeitiger Niederlage von Barcelona, würde die Meisterschaft bedeuten. Real siegte bislang 27-fach, bei sechs Remis und vier Niederlagen. Kein Team verlor seltener. Es wurden 108 Tore geschossen (Ronaldo: 33, Benzema: 24 und Bale: 19) und 34 Gegentreffer kassiert. Auswärts ist man mit elf Siegen, fünf Remis und zwei Niederlagen, bei 38:18 Toren in 18 Spielen nur Dritter.

Einschätzung: Auswärts stehen bei Real Madrid im Schnitt nur sehr knappe Siege. Aber Deportivo ist Letzter der Heimtabelle und somit ist Madrid der klare Favorit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenReal Madrid ist als Tabellenzweiter Favorit. Zumal La Coruna Tabellenletzter in der Heimtabelle ist. Daher geht der Sicherheitstipp auf die Madrilenen. Die Quote von 1,20 bei Betsafe ist dem geringen Risiko angemessen. Wenn Ronaldo einen guten Tag hat oder Real Madrid die Meisterschaft „wittert“, ist auch ein Torfestival möglich. So könnte der Auswärtssieg bei Handicap 3:0 eintreten, welcher mit einer Quote von 4,00 bei Betsson ausgeschrieben ist.

Viele Tore sind das Markenzeichen von Real Madrid. 108 Treffer wurden geschossen und 34 Gegentore kassiert. 21 von 37 Spielen endeten Over 3.5 Tore. Dieser Pick wird bei Betway mit der Quote in Höhe von 1,70 ausgezeichnet.

Einschätzung: Der herkömmliche Sieg von Real Madrid ist sehr wahrscheinlich, selbst wenn Barca die Meisterschaft holt. Die Quote von 1,20 ist nicht so hoch, aber dem geringen Risiko angemessen. Betsafe ist hier der Wettanbieter der Wahl.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: