WM 2018 Qualifikation Europa: Deutschland VS Nordirland

Dienstag, 11. Oktober 2016 - 20:45 Uhr - HDI-Arena in Hannover

Deutschland

3. Spieltag

Nordirland

Endstand: Deutschland 2 - 0 Nordirland

Bleibt Nordirland an Deutschland dran?

Zwei Spiele, zwei Siege, Sechs zu Null Tore. Bei der deutschen Nationalmannschaft läuft es in der WM-Qualifikation bisher richtig rund. Wirklich überraschend ist das nicht, schließlich sind die Weltmeister in einer verhältnismäßig leichten Gruppe untergebracht. Nichtsdestotrotz findet sich aber auch hier gewisse Konkurrenz. Insbesondere aus Nordirland und Aserbaidschan wird der Druck in den letzten Tagen ein wenig erhöht, so dass Jogis Jungs in der nächsten Partie ein Zeichen setzen müssen. Am Dienstag (11. Oktober 2016) ist um 20.45 Uhr in der HDI-Arena in Hannover Nordirland zu Gast – und damit eben genauer einer jener beiden großen Konkurrenten. Noch vor gar nicht allzu langer Zeit haben die Gäste bereits ein starkes Spiel gegen Deutschland gezeigt. Kann sich das wiederholen?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote1,55 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote3,81 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Deutschland vs. Nordirland im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Deutschland – Nordirland
  • Wettbewerb: WM-Qualifikation Europa
  • Runde: 3. Spieltag | Gruppe C
  • Anstoß: Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: HDI-Arena in Hannover
  • Deutschland: 1. Platz, 6 Punkte, 6:0 Tore
  • Nordirland: 3. Platz, 4 Punkte, 4:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Strike: In den letzten 10 Spielen nur eine deutsche Niederlage
  • Serie: 3 Mal in Folge haben die Weltmeister gewonnen
  • Kritisch: Nordirland gewann nur eines der letzten 4 Spiele
  • Mager: In 3 der letzten 4 Spiele blieb der Gast ohne Treffer
  • Zeitreise: 1983 gab es den letzten nordirischen Sieg gegen Deutschland

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Mannschaft von Joachim Löw kommt seit dem Ausscheiden bei der Europameisterschaft Spiel für Spiel wieder besser ins Tempo. Direkt nach der Pleite gegen Gastgeber Frankreich wurden in den drei darauffolgenden Partien drei Siege eingefahren, wobei die DFB-Elf nicht einmal ein Gegentor hinnehmen musste. Den Vortrag hört man sich also gerne an, zumal neben den Ergebnissen auch die Leistungen recht ansprechend waren. So wurden beim 2:0 in Finnland und den beiden 3:0 gegen Norwegen und Tschechien anständige acht Treffer erzielt. In der Qualifikation ist der Weltmeister also klar auf Kurs, jetzt darf das Tempo nur nicht gedrosselt werden.

Ein wenig Erleichterung hat sich in Nordirland nach dem 4:0 gegen San Marino in der letzten Partie durchaus breit gemacht. Auch wenn der Dreier bei Michael O’ Neill und seiner Mannschaft mit Sicherheit fest eingeplant war, waren vor dem Spiel doch noch ein paar Fragezeichen über der „Green and White Army“ zu entdecken. In den drei Spielen zuvor gab es nämlich nur einen einzigen Punkt – und der wurde beim 0:0 in Tschechien geholt. Die restlichen beiden Partien gegen Wales und Deutschland vergeigte Nordirland wiederum mit 0:1. Allerdings: Beide Mannschaften haben sich gegen die Nordiren denkbar schwer getan. Und wer weiß, denn schon mit einem Punkt gegen Deutschland wären die Gäste wohl der gro0e Gewinner des Spieltags.

Einschätzung: Deutschland nimmt so langsam Fahrt auf und konnte sich in den letzten Partien immer besser präsentieren. Die Nordiren haben 4:0 gegen San Marino gewonnen und sind damit ebenfalls wieder auf Kurs in eine bessere Richtung.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen15 Mal hat es die Partie zwischen Deutschland und Nordirland bereits gegeben. Durchaus ein beachtlicher Wert, allerdings handelt es sich bei der „Green and White Army“ auch um eine der ältesten Nationalmannschaften überhaupt. Wirklich Erfolge gegen den Weltmeister hat das Gästen aber noch nicht eingebracht. Von den bisherigen 15 Duellen konnten die Nordiren lediglich zwei Partien für sich entscheiden. Deutschland hält mit neun Siegen dagegen, vier Partien endeten mit einer Punkteteilung. Ohnehin hat sich die kurze Drangphase von Nordirland nur auf zwei Partien in den Jahren 1982 und 1983 fixiert. In der restlichen Zeit war die DFB-Elf klar der dominierende Part. Das lässt sich auch am Torverhältnis erkennen, denn die Hausherren haben in den bisherigen Partien 33 Mal geknipst. Nordirland steht derzeit bei 13 Treffern und damit nicht ganz einem Tor pro Spiel. Das passt ins Bild, denn in drei der letzten vier direkten Duelle konnte die deutsche Mannschaft ihren Kasten gegen die Nordiren sauber halten.

Einschätzung: Die Bilanz ist, wenig überraschend, vollständig auf der Seite von Deutschland. Nordirland hatte in den letzten Jahren massive Probleme und konnte seit 1997 nur einmal gegen die DFB-Elf treffen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Rollen sind vor dieser Partie klar verteilt. Auch wenn Nordirland sicherlich noch zu den etwas stärkeren Teams in der Gruppe gehört, liegen zwischen beiden Mannschaften große Unterschiede. Die Weltmeister sollten hier eigentlich in allen Belangen überlegen sein und das Spiel dementsprechend auch gestalten. Da in 17 der letzten 20 Spiele der DFB-Elf immer mindestens zwei Treffer gefallen sind, spekulieren wir auch dieses Mal wieder auf eine gute Offensivleistung der Hausherren. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, welches mit einer 1,20 bei Betvictor am besten quotiert wird. Da insgesamt nur sehr wenige Chancen auf ein nordirisches Tor bestehen, könnte der Sieg aus deutscher Sicht auch deutlicher ausfallen, als im letzten direkten Duell. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch das 1 Handicap 0:1, welches mit einer 1,55 bei Tipico am besten quotiert wird. Fokussieren werden sich die Gäste vermutlich auf ihre eigene Defensive, so dass nicht direkt mit einem richtigen Feuerwerk zu rechnen ist. Durchbrechen wird Deutschland sicherlich – nur wie oft? Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch das X Handicap 0:2, welches mit einer 3,81 bei Bet3000 am besten quotiert wird.

Einschätzung: Deutschland geht natürlich als Favorit in diese Partie und sollte das Spiel unter normalen Umständen auch gewinnen. Das 1 Handicap 0:1 bringt relativ geringes Risiko mit sich, bietet sich mit der Quote von 1,55 aber durchaus an.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: