Gruppe_G_Deutschland_Portugal

Letzte Wettinfos: Auftakt! Wie startet das DFB-Team in die WM 2014?

Die Weltmeisterschaft 2014 wird zwar schon am 12. Juni angepfiffen, aber deutsche Fußball-Fans fiebern natürlich dem 16. Juni entgegen, wenn das DFB-Team seinen ersten Auftritt gegen Portugal hat. Und schon im Vorfeld werden munter über Wetten und den besten Tipp diskutiert, woran sich unsere erfahrenen Sportjournalisten auf Sportwette.net natürlich gerne beteiligen. Wir nennen euch für eure Wetten alle wichtigen Fakten der Partie und empfehlen so manche passende Wettquote für diese erste Partie der Adlerträger, die um 18 Uhr MESZ in Salvador in der Arena Fonte Nova angepfiffen wird.

Statistische Besonderheiten: Zuletzt drei wichtige Siege

icon_10_StatistikNachdem sich Portugal von 1990 bis 1998 nicht für eine WM-Endrunde qualifizieren konnte, waren die Südeuropäer bei den letzten drei Weltmeisterschaften stets mit dabei – mit ganz unterschiedlichen Erfolgen. 2002 war schon in der Vorrunde Schluss, 2010 in Südafrika im Achtelfinale. Und bei der WM 2006 wurde Portugal Vierter, verlor das Spiel um Platz drei gegen Gastgeber Deutschland mit 1:3. Das war beileibe nicht das einzige direkte Duell dieser beiden Nationen. Weitere Spiele zwischen Deutschland und Portugal liefern Hilfestellung bei der Suche nach den besten Tipp für eure Wetten auf die erste WM-Vorstellung der Mannen von Bundestrainer Joachim Löw. Bei der Euro 2012 trafen sich beide Länder ebenfalls in der Gruppenphase, Deutschland gewann 1:0. Bei der EM 2008 setzte sich die DFB-Auswahl im Viertelfinale mit 3:2 durch. Die letzten drei wichtigen Partien gingen also allesamt an die deutsche Nationalmannschaft, die überhaupt nur drei ihrer insgesamt 17 Spiele gegen Portugal verloren hat.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Portugal schmeißt Schweden aus den Play-offs

icon_02_QuotoenFür einen Tipp auf Deutschland sprechen ebenso die Leistungen während der WM-Qualifikation in Europa. Ihre Klasse ließen die Portugiesen und auch Superstar Cristiano Ronaldo in den Play-offs gegen Schweden aufblitzen, die 1:0 und 3:2 gewonnen wurden. Während der regulären Gruppenphase überzeugten CR7 und Co. aber beileibe nicht immer. Hinter Russland wurde die Mannschaft von Nationaltrainer Paulo Bento nur Zweiter. Und sie leistete sich so manchen Ausrutscher, wie etwa zu Hause gegen Nordirland (1:1), in Israel (3:3) oder auch in Luxemburg, wo es mit Ach und Krach zu einem knappen 2:1-Sieg reichte. Deutschland indes gewann neun seiner zehn Spiele. Bemerkenswert war das einzige Unentschieden, ein 4:4 gegen Schweden – nach einem 4:0-Vorsprung! Alle Zahlen sprechen also für einen deutschen Sieg, den wir ebenso empfehlen und der eine erstaunlich gute Wettquote bringt. Mit einem 0:1-Handicap könntet ihr die Wettquote sogar sehr weit nach oben treiben. Allerdings gingen die meisten Duelle zwar im direkten Vergleich an Deutschland, selten aber deutlich, also mit zwei Toren oder mehr Differenz. Davon raten wir daher eher ab.

Letzte Infos für Wetten auf Deutschland – Portugal

icon_05_VergleichPro und Contra Deutschland: Bundestrainer Joachim Löw kann sich glücklich schätzen, denn mittlerweile haben sich alle Spieler wieder fit gemeldet. Also fehlt ihm nur noch Marco Reus, der aufgrund seiner Verletzung die WM verpasst. Löw wird voraussichtlich sehr defensiv aufstellen. Das bedeutet: Mit Lahm im defensiven Mittelfeld und mit Kroos und Khedira davor. Von seiner großen Auswahl an offensiven Leute wird der Bundestrainer wohl nur Mesut Özil, Lukas Podolski und Thomas Müller ins Rennen schicken. Also bleiben Miroslav Klose und Mario Götze nur die Bank. Die letzten drei Begegnungen hat die DFB-Elf gegen Portugal allesamt bei großen Turnieren gewonnen. Im letzten Test gegen Armenien siegte die deutsche Mannschaft zudem 6:1. Jogi Löw hatte diesen Gegner bewusst ausgesucht, da auch die Armenier ein gepflegtes Konterspiel aufziehen. Eben so, wie es die Portugiesen tun. Pro und Contra Portugal: Mit Cristiano Ronaldo läuft es einfach besser. Als CR7 das letzte Mal vor seiner Verletzung für die Südeuropäer auf dem Feld stand, gewann Portugal 5:1 gegen Kamerun. Als der Superstar von Real Madrid dann endlich wieder fit wurde und bei der WM-Generalprobe gegen Irland mitwirkte, siegten die Portugiesen wieder 5:1. Ronaldo gelang in diesem Match kein Treffer, was übrigens auch für die letzten drei Duelle gegen Deutschland zutrifft, in denen CR7 jedes Mal leer ausging. Probleme haben die Portugiesen traditionell in vorderster Front im Sturm. Nachdem Hugo Almeida, der früher auch schon für Werder Bremen auf Torejagd ging, im Test gegen die Iren doppelt traf, wird er wohl gegen Deutschland den Vorzug erhalten. Flankiert wird Almeida dann von Ronaldo, um den sich wohl Jerome Boateng kümmern soll, und Silvestre Varela. Empfohlene Wetten: Besonders lukrativ wird es sein, auf einen Sieg der DFB-Auswahl zu setzen. Zum einen liegt die beste Wettquote bei Interwetten schon bei 2,10. Dabei handelt es sich aber auch zudem um eine Value Bet. Wie übrigens auch jene, die wir für einen Tipp Under 1.5 gefunden haben. Der Buchmacher BetVictor zahlt dann nämlich 4,80 aus. Nun sind in den vergangenen Partien mit deutscher Beteiligung eigentlich tendenziell deutlich mehr Treffer gefallen. Auffällig war allerdings auch, dass die DFB-Auswahl nach der WM-Qualifikation schon einige Male 1:0 siegte – was ja für eine erfolgreiche Wette reichen würde. Für Sicherheitsfanatiker zahlt sich gewiss die Doppelte Chance bei Tipico (Quote 1,27) aus.
teaserbox-bet365-WM2014

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: