International U21 EM 2017: Deutschland U21 VS Tschechien U21

Sonntag, 18. Juni 2017 - 18:00 Uhr - Tychy City Stadium in Tychy

Deutschland U21

1. Spieltag

Tschechien U21

Endstand: Deutschland U21 2 - 0 Tschechien U21

Deutschlands perfekte Gruppenphase: EM-Start vs. Tschechien

Durch die Gruppe ist Deutschland durchmarschiert. Kein Kontrahent konnte der U21 Nationalmannschaft auch nur einen Punkt klauen. Zehn Spiele und zehn Siege zeigt die Statistik an. Als Tabellenführer geht es nun zur U21 EM, wo Deutschland ebenfalls auf einen Tabellenführer trifft. Tschechien hat sich jedoch drei Partien geleistet, wo nicht gewonnen wurde. Aber immerhin konnten sich die Tschechen in ihrer Gruppe vor den Belgiern durchsetzen. Startet Deutschland ebenso fabelhaft in das Turnier, wie in die Qualifikation? In drei Gruppen aufgeteilt startet die U21 Europameisterschaft in Polen. Die deutsche U-Nationalmannschaft ist erst am dritten Tag und somit am Sonntag, den 18. Juni 2017, um 18 Uhr dran. Es handelt sich um ein Aufeinandertreffen in Gruppe C am ersten Spieltag. Austragungsort ist das Tychy City Stadium in Tychy. Ob sich Deutschland gegen Tschechien ähnlich souverän durchzusetzen vermag, wie in der Gruppenphase der Qualifikation?

Deutschland U21 vs. Tschechien U21 im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Deutschland U21 – Tschechien U21
  • Wettbewerb: U21 Europameisterschaft 2017
  • Runde: 1. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 18. Juni 2017 um 18 Uhr
  • Ort: Tychy City Stadium, Tychy
  • DE U21 Gruppe 7: 1. Platz, 30 Punkte, 35:8 Tore
  • CZE U21 Gruppe 1: 1. Platz, 23 Punkte, 29:10 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Eine Niederlage: Musste die Deutsche U21 gegen Tschechien in sieben Duellen hinnehmen
  • Drei Siege: Aber auch drei Unentschieden runden diese Statistik ab
  • Rückschläge: Gab es für Deutschland in den Testspielen gegen Portugal und Polen
  • Perfekte Quali: In den zehn Pflichtspielen der Qualifikation holte Deutschland 30 Punkte
  • Fünf von sieben: Der letzten Spiele gewann sowohl Tschechien, als auch Deutschland

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn Sachen Form sind sich Deutschland und Tschechien einig. Ein Unentschieden gab es in den letzten sieben Partien gar nicht. Beide Teams verloren zweifach. Nur das es bei den Tschechen ein Pflichtspiel und bei Deutschland nur Testspiele darunter waren. Dennoch verbleiben jeweils fünf Begegnungen, die mit einem Erfolg endeten.

In der U21 EM-Qualifikation Gruppe 7 traf Deutschland auf Finnland und gewann auswärts mit 1:0. Auch das Duell mit Russland konnte nach harten Kampf gewonnen werden. Schlussendlich stand es 4:3. Final fand das Duell mit Verfolger Österreich statt. Zu diesem Zeitpunkt war es bereits unmöglich die Deutschen noch einzuholen. Dennoch sprang ein 4:1 Sieg gegen die Österreicher heraus. Anschließend starteten die Freundschaftsspiele und damit ein minimalistisches Spielgefühl. Gegen die Türkei gewannen die Deutschen mit 1:0. Weiterhin verlor Deutschland mit 0:1 in Polen und ebenso gegen Portugal. Mittendrin konnte hingegen England mit 1:0 geschlagen werden.

Bei den Tschechen fielen insgesamt zuletzt mehr Tore. Zunächst ist das 3:0 über Montenegro in der Gruppe 1 zu nennen. Dafür gab es eine 1:2 Niederlage in Belgien. Das letzte Gruppenspiel konnte wiederum verdient mit 4:1 gegen Moldawien siegreich gestaltet werden. Dafür ließ der nächste Rückschlag, wenn auch im Testspiel gegen Portugal, nicht lange auf sich warten. Endstand 1:3. Allerdings gab es Siege mit 4:1 im Freundschaftsspiel gegen die Slowakei und mit 2:1 in Polen. Abschließend gewann Tschechien mit großem Vorsprung vor Aserbaidschan. Bereits zur Halbzeit stand es 3:0, zum Schluss sogar 5:0.

Einschätzung: Die Form beider Teams in den letzten sieben Spielen ist identisch. Die Gruppenphase der EM Qualifikation schloss Deutschland jedoch mit sieben Punkten mehr auf dem Konto ab.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn der U21 werden regelmäßig Turniere und Freundschaftsspiele ausgetragen. Daher ist es wenig erstaunlich, dass schon sieben direkte Duelle zu verzeichnen sind. Dreifach ging Deutschland als Sieger vom Platz, drei Spiele endeten mit einem Remis und nur einmal waren die Tschechen erfolgreich. Allerdings wechseln die Spieler häufiger, so dass wir nur die letzten zwei Spiele aus den Jahren 14/15 ernst nehmen können. Beide endeten mit einem 1:1 Unentschieden.

Ein Blick in die EM-Qualifikation der Gruppe 7 zeigt die Tabelle der Deutschen. Als Kontrahenten findet sich dort Österreich auf dem zweiten Platz, gefolgt von Finnland, Aserbaidschan, Russland und Färöer. Deutschland hat mit acht Punkten Vorsprung den ersten Platz belegt. Aus zehn Spielen holte die Nationalmannschaft 30 Punkte. Zehn Siege sind mit einem Torverhältnis von 35:8 erspielt worden. Trainer Kuntz hat mit seiner Mannschaft also Nichts anbrennen lassen.

Tschechien hat ebenfalls mit Vorsprung den ersten Platz belegt. Fünf Punkte Differenz waren es zu Belgien. Montenegro folgte nochmals zwei Zähler darunter. Malta, Lettland und Moldawien spielten außer Konkurrenz um die unteren Plätze. Die Tschechen gingen mit sieben Siegen, zwei Remis und einer Niederlage aus der Qualifikation. Damit standen nach zehn Spielen 23 Punkte auf dem Konto. Das Torverhältnis beziffert sich auf 29:10.

Einschätzung: Deutschland ist in Siegen, geschossenen und kassierten Toren während der Qualifikation überlegen. Auch der direkte Vergleich schlägt, trotz zuletzt mehrere Unentschieden, eher für die Deutschen aus.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWir sehen die Deutschen hier leicht bis klar favorisiert an und die Buchmacher stützen diese Einschätzung mit ihren Quoten. Denn für einen Heimsieg mit dem Zusatz „Draw No Bet“ gibt es bei William Hill eine 1,29. Der herkömmliche Sieg der deutschen U21-Nationalmannschaft ist bei Betway immerhin mit einer 1,67 ausgezeichnet. Die letzten zehn Pflichtspiele innerhalb der EM-Qualifikation wurden immerhin durchgehend gewonnen.

Das Over 3.5 Tore ist ein wenig spekulativ, da es sich nur auf die Spiele von Tschechien bezieht. Hier die letzten fünf Ergebnisse aus Sicht der Tschechen: 4:1, 1:3, 4:1, 2:1 und 5:0. Vierfach fielen mehr Treffer, so dass die Quotierung von 3,10 bei Betvictor auf das Over 3.5 Tore doch irgendwo sehr attraktiv wirkt.

Einschätzung: Deutschland mit Sieg ist naheliegend. Während eines Turniers kann die Nationalmannschaft oft noch zulegen und in der Qualifikation zeigte man schon fabelhafte Leistungen. Die Quote von 1,67 bei Betway ist auf Deutschland daher fair bemessen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteHeimsieg DNB
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,67 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,10 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: