FC St. Pauli - BVB: Wett-Tipps, Vorhersagen, Quoten & Vorschau

Der Tabellenzweite der 1. Bundesliga gegen Platz eins der zweiten Liga. Hier geht es natürlich um unsere Spielprognose zum DFB-Pokal 2021/22 Achtelfinale für den FC St. Pauli gegen BVB Wett Tipp. Für die Hamburger könnte es derzeit kaum besser laufen. Spitzenreiter in der Liga mit Top-Aussicht in die höchste Spielklasse und im Pokal auch noch im Achtelfinale. Hier könnten die derzeit starken Dortmunder aber schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Denn nach dem Ausscheiden der Bayern aus dem Pokal gegen Gladbach ist nun der BVB Top Favorit auf den Pott. Welches der beiden Teams sich am Dienstag, den 18.01.2022, ins Viertelfinale durchsetzt erfahren wir ab 20:45 Uhr im Millerntor-Stadion in Hamburg.

FC St. Pauli gegen BVB Wett Tipps am 18.01.2022

Vorhersage Top Quoten
TENDENZ Sieg BVB 1,43 @Interwetten
OVER/UNDER Over 3.5 1,95 @888sport
ERGEBNIS-TIPP FC St. Pauli gegen BVB 2:3 15,00 @Betway

FC St. Pauli gegen BVB: Prognose zum DFB-Pokal Match

Wandern wir in der hohen Norden zum FC St. Pauli, wo die Achtelfinalpartie des DFB-Pokals auch ausgetragen wird. Zwar befindet sich die Kiez-Elf noch an der Tabellenspitze, in den letzten drei Ligaspielen brachten sie aber nur zwei Punkte zustande. Hoffentlich nur ein Zustand und kein Trend. Immerhin sind die Hamburger am heimischen Millerntor derzeit im wahrsten Sinne des Wortes unschlagbar. Noch kein einziges der letzten neun Heimspiele ging verloren, darunter acht Siege. Der BVB dürfte die größte Gefahr auf ein Ende dieser Serie sein. St. Paulis Guido Burgstaller hat mit 14 Saisontreffern aber sogar einen Zähler mehr auf dem Konto als Erling Haaland, der Top-Torjäger von Dortmund. Im DFB-Pokal setzte sich St. Pauli zuerst gegen den 1. FC Magdeburg und dann gegen Dynamo Dresden zweimal mit 3:2 durch.

Setzen wir nun die schwarz-gelbe Brille auf, um auf die jüngsten Leistungen von Borussia Dortmund zu blicken. Für den BVB ging es mit zwei wuchtigen Siegen zurück aus der Winterpause. Nachdem sie das den Rückstand gegen Eintracht Frankfurt spektakulär zu einem 3:2 drehen konnten, fackelte man beim 5:1 gegen den SC Freiburg ein Torfeuerwerk ab. Das macht eine offensivlastige Torbilanz von 8:3 Toren in der Rückrunde. Im bisherigen Turnierverlauf des DFB-Pokals hat der BVB bislang sogar eine weiße Weste behalten. Einem 3:0-Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden folgte ein 2:0 gegen den FC Ingolstadt. Vor allem das Ausscheiden des FC Bayern gegen Gladbach dürfte den Dortmundern nochmal ein extra Quäntchen Motivation liefern, um sich den DFB-Pokal 2021/22 zu schnappen.

Um unsere Analyse zum DFB-Pokal 2021/22 Achtelfinale komplett zumachen, fehlt noch die Betrachtung des direkten Vergleichs beider Teams. Und tatsächlich gelang dem FC St. Pauli insgesamt erst ein Sieg gegen den BVB, der allerdings bis ins Jahr 1989 zurückgeht. Ansonsten sehen wir nur noch Siege für Dortmund, insgesamt 14 an der Zahl, bezieht man die jüngsten Freundschaftsspiele in 2015 und 2016 mit ein. Immerhin gelang dieser eine Sieg zu Hause auf St. Pauli, was den Hamburgern vielleicht ein gutes Omen für diese Partie ist.

FC St. Pauli – BVB: Vergleich und Statistiken

St. Pauli Dortmund
Die letzten fünf Spiele U, N, U, S, S S, S, N, S, U
Erzielte Tore insgesamt 39 49
Erzielte Tore pro Spiel 2,1 2,6
Kassierte Tore insgesamt 25 29
Kassierte Tore pro Spiel 1,3 1,5
Topscorer Guido Burgstaller (14) Erling Haaland (13)

 

DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage: Nützliche Links