DFB-Pokal 2018/19: Hamburger SV VS RB Leipzig

Halbfinale
vsHalbfinale
23. April - 20:45 Uhr - Volksparkstadion in Hamburg

Hamburg

Halbfinale

Leipzig

Gelingt dem HSV der große Coup gegen Leipzig?

Aktualisiert Jul 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur
Natürlich müssen wir in unserer DFB-Pokal Prognose auf die aktuell besondere Situation beim Hamburger SV eingehen. In der zweiten Fußball Bundesliga läuft es für den Absteiger aus Liga eins momentan nämlich alles andere als gut. Der HSV ist seit fünf Ligaspielen ohne Sieg und drauf und dran, den eigentlich schon so gut wie sicher geglaubten Aufstieg noch einmal zu verspielen. Undankbare Rahmenbedingungen also, um auch in diesen Tagen im Halbfinale des DFB-Pokals anzutreten.

Genau das ist beim Hamburger SV aber der Fall, denn die Rothosen empfangen am Dienstag (23. April 2019) um 20.45 Uhr im Volksparkstadion in Hamburg die Truppe von RB Leipzig. Die Gäste gehen als Bundesligist natürlich als Favorit in diese Partie. Gleichzeitig sind die Bullen allerdings auch richtig gut in Form und haben keines der letzten fünf Spiele verloren. Wird es der nächste bittere Abend für den HSV?

Hamburg vs. Leipzig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hamburger SV – RB Leipzig
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2018/19
  • Runde: Halbfinale
  • Anstoß: Dienstag, den 23. April 2019 um 20.45 Uhr
  • Ort: Volksparkstadion, Hamburg
  • HSV: 2. Platz, 53 Punkte, 51:33 Tore
  • RB: 3. Platz, 61 Punkte, 57:23 Tore

DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Undankbar: Seit 3 Spielen ist der HSV sieglos
  • Bitter: Nur ein Sieg aus den letzten 5 Partien
  • Marsch: RB ist seit 5 Spielen ungeschlagen
  • Top: Die Bullen stehen die beste Abwehr der Bundesliga
  • Vorteil: Leipzig hat noch nie beim HSV verloren

DFB-Pokal Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikHannes Wolf und sein Hamburger SV befinden sich momentan in einer Schaffenskrise. Anders lässt sich die Situation derzeit nicht mehr bezeichnen. Seit dem starken 4:0 im Derby gegen den FC St. Pauli gab es für die Rothosen keinen einzigen Sieg mehr in der Liga. Danach folgten ein 2:3 gegen Darmstadt, ein mageres 0:0 in Bochum, ein 1:2 zuhause gegen Magdeburg, ein 1:1 in Köln und ein 1:1 zuhause gegen Aue. Der einzige Erfolg dazwischen war das 2:0 in Paderborn, welches den HSV in dieses Halbfinale gebracht hat. Insgesamt also eine ungünstige Lage und es stellt sich in der DFB-Pokal Prognose durchaus die Frage, wie weit die Gastgeber den Fokus hier auf den Pokalwettbewerb legen können.

Wirbeln die Bullen auch im Volkspark?

Mit den deutlichen besseren Gefühlen kann jedenfalls der Gast aus Leipzig in dieses Duell gehen. Bei den Bullen stehen in den letzten fünf Spielen ausschließlich Siege auf der Haben-Seite, die letzte Pleite gab es in einem Testspiel im März. Danach folgten allerdings starke Auftritte wie zum Beispiel das 5:0 gegen die Hertha, das 4:2 in Leverkusen oder das 2:1 gegen Gladbach am letzten Spieltag. Im Pokal taten sich die Ost-Kicker wiederum ein bisschen schwerer und kamen in Augsburg erst mit einem 2:1 in der letzten Sekunde der Verlängerung ins Halbfinale. Spätestens bei einem Titelgewinn würde danach aber sicher niemand mehr fragen.

Einschätzung: Mit Blick auf die Form fällt die Analyse hier sehr deutlich aus: RB ist ganz klar im Vorteil.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAlteingesessene Tradition gegen die Moderne – das könnte die Überschrift dieses Duells sein. Bisher gehen die Punkte dabei offensiv eindeutig an die Moderne. So hat Leipzig in den vier Partien gegen den HSV bisher schon sieben Treffer erzielen können. Besonders beeindruckend: In Hamburg wurden sechs dieser sieben Buden markiert. Der Gastgeber aus der Hansestadt trifft im Schnitt wiederum genau 1,00 Mal pro Spiel gegen RB und steht somit bei vier Treffern aus den vier Begegnungen. Zwei Mal in Folge blieb die Begegnung im Under 2.5, zwei Mal allerdings wurde auch das Over 2.5 gepackt.

Keine zu große Favoritenstellung erkennbar

In seiner jungen Historie hat RB Leipzig bisher noch nie in Hamburg verloren. Aber nicht nur das: Die Bullen haben noch nicht einmal einen Punkt in der Hansestadt liegen gelassen, sondern von den bisherigen zwei Duellen beide gewinnen können. Das wirkt sich natürlich auch positiv auf die Gesamtbilanz für die Bullen aus. So zeigt die Analyse in unseren Wett-Tipps, dass zwei der vier Duelle von RB gewonnen wurden – die angesprochenen Auswärtsspiele. Der HSV holte seinen einzigen Sieg gegen Leipzig ebenfalls auswärts bei einem 3:0 im Jahr 2017 und kam 2018 bei einem Gastspiel zu einem 1:1.

Einschätzung: Die Bilanz lässt Möglichkeiten in beide Richtungen offen. RB hat allerdings bisher noch nie in Hamburg verloren.

Wett-Tipps heute für Hamburger SV – RB Leipzig

icon_02_wettenLeipzig reist hier mit der besten Defensive der Bundesliga an, gleichzeitig dürfte auch der HSV in diesem Spiel darauf bedacht sein, keinen frühen Rückstand zu kassieren. Speziell in den ersten 45 Minuten rechnen wir daher nicht mit viel Betrieb und somit auch insgesamt nicht mit einer unbedingt torreichen Partie. Im Bereich sichere Wett-Tipps empfehlen wir euch in der DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage daher eine Wette auf das Under 3.5. Hierfür stellt der Buchmacher Tipico mit einer 1,40 im Sportwetten Vergleich die beste Wettquote zur Verfügung. Noch einen Schritt höher setzt unsere strategische Empfehlung in den Wett-Tipps von Profis an. Hier empfehlen wir euch eine Wette auf das Under 2.5, für das Tipico mit einer 2,05 die beste Quote auf den Markt wirft.

Wie gut sind die Quoten für Hamburger SV – RB Leipzig?

Wem diese beiden Empfehlungen in unseren Wett-Tipps heute für die Partie noch nicht ausreichen, empfehlen wir zudem einen Blick auf unsere Analyse im Bereich Risiko Wett-Tipps. Wir rechnen insgesamt mit einem engen Spiel, in welchem es der HSV seinem Gast sicherlich nicht ganz einfach machen wird. Durchsetzen dürfte sich hier am Ende aber wohl die höhere Qualität der Bullen. Abgerundet wird unsere DFB-Pokal Prognose daher durch eine Wette auf den HZ/ES X/2, für den Tipico mit einer 4,40 die beste Wettquote bereithält. Diese Quote ist somit wunderbar geeignet, um den Tipico Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Wir rechnen hier nicht mit einem torreichen Spektakel und greifen daher zum Under 2.5 mit der attraktiven Quote von 2,05.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Star icon Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Under 3.5
Quote:1,40
Einsatz:8/10
low
med
high
Button imageZu 
Bester Tipp:Under 2.5
Quote:2,05
Einsatz:6/10
low
med
high
Button imageZu 
Bester Tipp:HZ/ES X/2
Quote:4,40
Einsatz:2/10
low
med
high
Button imageZu 
Benjamin Dworak
Unser Autor: Benjamin Dworak
Redakteur

„Ich fühle mich ein wenig wie Otto Rehhagel – als Kind der Bundesliga eben. Seit jungen Jahren schlägt mein Herz für Fußball und habe mich schon immer dafür begeistert, mit Freunden auf Spiele zu wetten. Was damals als reiner Wettbewerb zwischen Kumpels begann, hat mich letztendlich zu meinem Traumjob geführt: Heute helfe ich anderen Mens...

mehr über Benjamin Dworak lesen...

 

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net