2. Bundesliga 2016/17: Eintracht Braunschweig VS SpVgg Greuther Fürth

Sonntag, 23. Oktober 2016 - 13:30 Uhr - Eintracht-Stadion in Braunschweig

Braunschweig

10. Spieltag

Fürth

Endstand: Eintracht Braunschweig 1 - 0 SpVgg Greuther Fürth

Löwen brüllen an der Spitze: Siegt Braunschweig vs. Fürth?

Bei Eintracht Braunschweig läuft freilich nicht Alles nach Wunsch. Aber die aktuelle Ausgangslage ist bemerkenswert. Die Tabellenspitze wird nach dem 9. Spieltag gehalten. Unter anderem werden hier die Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart und der Rivale Hannover 96 hinter sich in Schach gehalten. Fürth hat hingegen drei sieglose Spiele in Serie vorzuweisen und befindet sich lediglich auf dem elften Platz der 2. Liga. Am 10. Spieltag treffen sich die Braunschweiger im heimischen Eintracht-Stadion mit der Spielvereinigung Greuther Fürth zum Duell. Anstoß ist am Sonntag, den 23. Oktober 2016, um 13.30 Uhr. Während sich die „Kleeblätter“ aus der grauen Masse des Mittelfeldes lösen möchten, will der BTSV seine Spitze möglichst lange verteidigen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Braunschweig 1
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Braunschweig vs. Fürth im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Eintracht Braunschweig – SpVgg Greuther Fürth
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 10. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 23. Oktober 2016 um 13.30 Uhr
  • Ort: Eintracht-Stadion, Braunschweig
  • BTSV: 1. Platz, 22 Punkte, 18:7 Tore
  • SpVgg: 11. Platz, 11 Punkte, 9:17 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Siege: Wurden innerhalb von 13 direkten Duellen von Fürth erzielt
  • Vier Erfolge: Haben auch die Braunschweiger, bei drei Remis, vorzuweisen
  • Domi Kumbela: Ist zurück und hat schon sechs Tore für Braunschweig erzielt
  • 17 Treffer: Hat das Team des Tabellenführers nach acht Spielen auf dem Konto
  • 17 Gegentore: Stehen hingegen bei den Fürthern in der Tabelle niedergeschrieben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWas die Eintracht aus Braunschweig derzeit auf die Beine stellt, ist alle Achtung wert. Immerhin fünf Siege wurden aus den letzten sieben Spielen geholt. Ein Unentschieden und eine Niederlage rundet die Bilanz ab. Fürth hingegen gewann im gleichen Zeitraum nur einmal und holte drei Remis, bei ebenfalls drei Niederlagen.

Die Braunschweiger beginnen in unserer Aufführung mit einem 3:1 im Testspiel gegen Viktoria Berlin. Das Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Erzgebirge Aue konnte mit 2:0 gewonnen werden. Und auch Sandhausen wurde mit 2:1 abgefertigt. Lediglich auswärts ins Stuttgart verlor die Eintracht mit 0:2. Mit einem 2:1 Erfolg in Düsseldorf wurde die Tabellenführung jedoch gehalten. Auch das 1:1 in Heidenheim, die jetzt Zweiter sind, war zu verschmerzen. Denn am Montagsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde erneut gepunktet. Gegen brave „Rote Teufel“, die nicht einmal aufs Tor schossen, wurde mit 1:0 gesiegt.

Fürth beginnt mit einem 1:1 Unentschieden in einem Freundschaftsspiel gegen die zweite Mannschaft des 1. FSV Mainz 05. Ebenfalls in der Liga stand nach 90 Minuten ein Remis gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:1. Gegen den Überraschungsaufsteiger Würzburger Kickers gab es daheim ein schwaches 0:3 zu bestaunen. Dafür wurde mit 2:1 in Nürnberg gewonnen. Mit einem 1:1 Unentschieden gegen Sandhausen wurde der vorerst letzte Punkt geholt. Denn es hagelte noch zwei Niederlagen gegen Stuttgart mit 0:4 und Heidenheim mit 0:2 – beides Gegner aus den oberen Tabellenregionen, wie auch Braunschweig.

Einschätzung: Die Form könnte unterschiedlicher nicht sein. Wo Braunschweig derzeit alles richtig macht, läuft es bei den Fürthern nicht rund.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZwölf Spiele in der zweiten Bundesliga und ein Aufeinandertreffen im DFB-Pokal wurden gegeneinander bestritten. Bislang ging Fürth sechsfach als Sieger vom Platz. Braunschweig holte immerhin vier Siege, bei drei Remis. Auch in der Betrachtung der letzten fünf Spiele aus Sicht der Eintracht, führt die SpVgg: 0:3, 0:1, 2:1, 2:2 und 0:0.

Die Braunschweiger sind nach neun Spieltagen Tabellenführer und werden auch nach zehn Spielen noch ganz oben stehen. Derzeit haben sie 22 Punkte auf dem Konto und vier Zähler Vorsprung vor Heidenheim. Mit 18 Toren wird, zusammen mit Union Berlin, die beste Offensive der Liga gestellt. Sieben Gegentreffer mussten hingenommen werden. Sieben Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage stehen bisher in der Bilanz. Auch daheim ist die Eintracht Erster und hat dort sogar fünf Punkte Vorsprung vorzuweisen. Es wurden alle Partien bisher gewonnen. Das Torverhältnis beträgt 13:4.

Die SpVgg Greuther Fürth reiht sich aktuell im Tabellenmittelfeld ein. Als Elfter, mit drei Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen, haben sie exakt halb so viele Punkte sammeln können, wie die Eintracht aus Braunschweig. Mit lediglich neun Treffern, dafür aber 17 Gegentoren, hat Fürth mit die schlechteste Torbilanz der 2. Liga vorzuweisen. Auswärts rutschen die Kleeblätter sogar auf den 13ten Platz ab. Ein Sieg, ein Remis und zwei Niederlagen, bei 4:9 Toren, sind das bisherige Saisonergebnis.

Einschätzung: Es spielt der bisher ungeschlagene Heimerste, gegen den Auswärtsdreizehnten. Trotz der leicht negativem Bilanz im direkten Vergleich ist der BTSV der Favorit.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTabellensituation und Form (insbesondere daheim) sprechen für die Braunschweiger. Als Absicherung kann die Doppelte Chance 1X gewählt werden, welche neben dem Heimsieg auch das Unentschieden aufnimmt. Die Quote beläuft sich beim Buchmacher Betway auf 1,22.

Allerdings überzeugt die Eintracht bislang mit fünf Siegen aus fünf Heimspielen und Fürth hat eine schlechte Form vorzuweisen. In den letzten beiden Ligaspielen wurde nicht einmal ein Tor erzielt. Der Sieg für das Heimteam wird hier immerhin mit einer Quote von 1,85 versehen. Tipico ist der Wettanbieter der Wahl. Eben dieser Buchmacher zeigt auch den besten Gegenwert für den Heimsieg trotz Handicap 0:1 vor. Die Quotierung beläuft sich auf 3,30.

Einschätzung: Trotz Tabellenführung und Heimrecht wird Braunschweigs Sieg „nur“ mit einer Quote von 1,85 ausgezeichnet. Tipico bietet diesen, nach unserer Meinung zu hoch angesetzten, wert. Daher gibt es eine klare Empfehlung.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: